Archive | Allgemein

Tags: , , , , ,

Quantum of the Seas in der Hansestadt eingetroffen.

Posted on 23 Oktober 2014 by hafennews

Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas ging heute ins Dock von Blohm und Voss.

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .

 

 

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff Quantum of the Seas .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos und Video : SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

Central-Park, New York hat ihn, Hamburg bekommt ihn.

Posted on 16 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, Hafencity, Universitatet . Hier entsteht der Lohsepark .

NewYork hat ihn, den Central-Park —–  Hamburg bekommt ihn, den Central-Park.

Hamburg, Hafen, Hafencity, Universitatet . Hier entsteht der Lohsepark .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Hafencity wird derzeit der Lohse Park zum Central-Park hergerichtet.

Hamburg, Hafen, Hafencity, Universitatet . Hier entsteht der Lohsepark .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Baeume stehen schon. Mit 4 ha wird es die groesste zusammenhaengende Gruenflache der HafenCity. Spätestens im Jahr 2019 steht der gesamte Lohsepark mit der Gedenk- und Dokumentationsstätte am Ort des ehemaligen Hannoverschen Bahnhofs als klassischer öffentlicher Volkspark allen Menschen zur Verfügung.

Hamburg, Hafen, Hafencity, Universitatet . Hier entsteht der Lohsepark .
Unterstrichen durch eine Sichtachse mit über 500 Bäumen vorwiegend heimischer Arten wie Linden, Eichen, Hainbuchen sowie Kirsch- und Apfelbäumen erstreckt sich der Park wie ein langes grünes Band von Wasser zu Wasser, vom Ericusgraben im Norden bis hin zum südlich gelegenen Baakenhafen. Neben weiträumigen Rasenflächen mit im Frühjahr blühenden Krokus- und Blausternteppichen bietet die gesamte Parkanlage zahlreiche Spiel- und Aufenthaltsangebote für alle Besuchergenerationen, etwa ein Gemeinschaftshaus mit Kinderspielplatz sowie ein Café.

BildHbg20141018a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BildHH18102014

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics/ SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , ,

Hamburg, die coolste Stadt kaempft um internationale Gaeste.

Posted on 14 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg aus der Vogelperspektive von der Elbe Richtung Aussenalster .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist ja kaum zu glauben, aber wahr, der Hansestadt fehlen echt internationale Gaeste? Tatsache ist, immer mehr Deutsche nutzen Hamburg in ihren Staedtereisen zu einem Besuch an der Elbe.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Ueberseebruecke .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: SylentPress AerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

BildHbg14102014a

BildHH14102014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild Hamburg 14.10.2014

Die Fotos entstanden in Cooperation mit Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

HanseaticHeli

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

Kohlekraftwerk Moorburg, Hafennews zeigt es aus der Vogelperspektive.

Posted on 13 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, Kohlekraftwerk Moorburg .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Kohlekraftwerk Moorburg .Hamburg, Hafen, Kohlekraftwerk Moorburg .Hamburg, Hafen, Kohlekraftwerk Moorburg .Hamburg, Hafen, Kohlekraftwerk Moorburg .Hamburg, Hafen, Kohlekraftwerk Moorburg .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Kohlekraftwerk Moorburg liegt im Stadtteil Moorburg an der Elbe und nahm den Platz des ehemaligen Gaskraftwerkes Moorburg ein.

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Die Fotos entstanden in Cooperation mit Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

HanseaticHeli

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , , , ,

Elbphilharmonie aus der Vogelperspektive.

Posted on 13 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie liegt im Strom der Elbe, an der westlichen Spitze der HafenCity und soll irgendwann Hamburgs Konzerthaus Nr. Eins werden.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .

Der schillernde Glasaufbau mit einem Konzertsaal von Weltklasse hat schon mehr Berichterstattungen hinter sich als je gedacht.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .

SylentPress AerialPics flog mit einem Hubschrauber von Hanseatic Helicopter Service Hamburg ueber das spektakulaere Gebaeude und zeigt es aus der Vogelperspektive.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie, Baustand Oktober 2014 .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Die Fotos entstanden in Cooperation mit  Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

HanseaticHeli

 

Mopo14102014a

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburger Morgenpost 14.10.2014

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , ,

Retheklappbruecke loest die Rethehubbruecke ab.

Posted on 13 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

Demnaechst loest die neue Retheklappbruecke die alte Rethehubbruecke ab. Nach der Fertigstellung ist sie Europas groesste Klappbruecke. Die 1934 erbaute Rethehubbrücke hat das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht.

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neue Brücke trennt Straßen- und Bahnverkehr. Bisher musste die Straßenbrücke rund 40 Mal am Tag gesperrt werden, wenn Züge die Strecke nutzten. Diese Sperrungen entfallen.
Auch die Schifffahrt profitiert von der neuen Retheklappbrücke. Die Durchfahrtsbreite steigt von 44 Meter auf 64 Meter.

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPressAerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Die Luftbildaufnahmen entstanden in Cooperation mit Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

HanseaticHeli

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

Neubau Rugenberger Schleuse an der Koehlbrandbruecke.

Posted on 13 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, Neubau Rugenberger Schleuse an der Koehlbrandbruecke .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neubau Rugenberger Schleuse an der Koehlbrandbruecke . Mit dem Bau soll die Erreichbarkeit zum Containerterminal Burchardkai verbessert werden. Im November 2012 startete der Neubau mit dem ersten Rammschlag, bis Ende 2014 soll sie fertig sein.

Hamburg, Hafen, Neubau Rugenberger Schleuse an der Koehlbrandbruecke .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit rund 22.000 Schleusungen pro Jahr verfuegt sie ueber eine hohe Akzeptanz . Die neuen Schleusenhäupter werden aus je einer Torträgerbrücke und zwei Schiebetoren bestehen. Der Antrieb erfolgt zukünftig elektromechanisch. Die nutzbare Schleusenkammerlänge beträgt 110 m. Die Breite bleibt wie bisher bei 18 m.
Gleichzeitig mit der neuen Rugenberger Schleuse wird eine neue Straßenbrücke gebaut.

Hamburg, Hafen, Neubau Rugenberger Schleuse an der Koehlbrandbruecke .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPressAerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Die Luftbildaufnahmen entstanden in Cooperation mit Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

HanseaticHeli

Kommentare deaktiviert

Tags: , , ,

Pella Sietas Werft aus der Vogelperspektive.

Posted on 11 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg, Pella Sietas Werft .

SylentPress AerialPics zeigt die Pella Sietas Werft aus der Vogelperspektive.

Hamburg, Pella Sietas Werft .

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Pella Sietas Werft .Hamburg, Pella Sietas Werft .Hamburg, Pella Sietas Werft .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Die Luftbildaufnahmen entstanden in Cooperation mit Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

HanseaticHeli

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , ,

Hier entsteht das Cruise Center Steinwerder.

Posted on 10 Oktober 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, der neue Kreuzfahrtterminal Nr. 3 ensteht .

Der Bau des dritten Kreuzfahrtterminals im Kaiser-Wilhelm-Hafen begann im Juli 2014 und soll schon im Sommer 2015 die ersten Kreuzfahrtgaeste empfangen.

Hamburg, Hafen, der neue Kreuzfahrtterminal Nr. 3 ensteht .Hamburg, Hafen, der neue Kreuzfahrtterminal Nr. 3 ensteht .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Foto: SylentPress Aerial Pics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten .

Das neue Terminal am Kronprinzkai im mittleren Freihafen entsteht auf einer Fläche von rund zwei Fußballfeldern. Nach der Inbetriebnahme können dort 8.000 Passagiere pro Anlauf abgefertigt werden. Damit die Gepäckmengen reibungslos bewältigt werden können, sollen Ein- und Ausstiegsbereiche voneinander getrennt werden. Während im östlichen Gebäude die Abreise erfolgen wird, können gleichzeitig neue Gäste über das westliche Gebäude an Bord gehen.
„Mit der Teilnahme an dem Projekt „3. Kreuzfahrtterminal“ kann der Flughafen sein Prozess-Know-how im Terminalmanagement sowie in der Passagier- und Güterlogistik einbringen und weiter ausbauen. Die vorhandenen Synergien zwischen den Kreuzfahrtterminals und dem Flughafen, wie optimale Abläufe im Terminal und beim Gepäckhandling, erhöhen gleichermaßen die Standortattraktivität des Hafens und des Flughafens“, sagt Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Hamburg GmbH.
Die Zufahrt zum neuen Terminal CC3 wird über die Buchheisterstraße erfolgen, die zu diesem Zweck dreispurig ausgebaut wird. Auch der Knotenpunkt Reiherdamm/Buchheisterstraße wird angepasst und mit einer Ampelanlage ausgerüstet. Neben der Zufahrt über Land wird es die Möglichkeit geben, das neue Terminal mit der Fähre zu erreichen. Zu diesem Zweck wird im östlichen Bereich des Terminals ein öffentlicher Anleger errichtet. An der bereits bestehenden Kaimauer werden Fender, Poller und Dalben nachgerüstet, so dass dort künftig die ganz großen Kreuzfahrtschiffe festmachen können.
Die Kosten für das Gesamtprojekt inklusive der öffentlichen Verkehrsanbindung und des zukünftigen Investments in das CC1 betragen rund 80 Millionen Euro. Die Nutzung des 3. Kreuzfahrtterminals CC3 ist zunächst auf 15 Jahre angelegt.

Die Luftbildaufnahmen entstanden in Cooperation mit HanseaticHeli

 

 

 

 

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

In der Speicherstadt broeckeln die Fassaden.

Posted on 08 Oktober 2014 by hafennews

Die Speicherstadt in Hamburg ist der groesste auf Eichenpfaehlen gegruendete Lagerhauskomplex der Welt und steht seit 1991 unter Denkmalschutz.
Noch heute kuemmern sich Ingenieure um die Bauwerke und muessen in regelmaessigen Abstaenden an den Aussenfassaden ueberprueft werden.

Hamburg , die Fassaden der Speicherstadt werden geprueft .

Das Gebaeude der HHLA am Kehrwieder / Brook gegenueber vom Dungeon wird zwei Tage lang vom Industriekletterer  Matthias Krause von der Fa. Alles am Seil in Augenschein genommen.

Hamburg , die Fassaden der Speicherstadt werden geprueft .

Hamburg , die Fassaden der Speicherstadt werden geprueft .

Mit genauen Skizzen der Fassade werden Veraenderungen fotografiert und protokolliert.

Hamburg , die Fassaden der Speicherstadt werden geprueft .

Anschliesend entscheiden Ingenieure unter Herannahme der Vorjahresaufzeichnungen, was genau an den Fassaden ggf. erneuert werden muss und welche Arbeiten ggf. noch vor dem Wintereinbruch beseitigt werden muessen.

Hamburg , die Fassaden der Speicherstadt werden geprueft .

Nachdem 1888 die Einweihung der Speicherstadt erfolgte, sind die Gebaeude nun doch in die Jahre gekommen, und wie hier am Kehrwieder wird das Gebaeude alle drei Jahre ueberprueft. Dort wo die Lagerhaeuser auf der Seite Anbindung an Wasser, sprich Fleet haben, nehmen die Beschaedigungen an der Wasserkante durch Barkassen erheblich zu, denn der Wellenschlag sorgt fuer Unterspuelungen und das Rausbroeckeln der Fugen.

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

SylentPressAerialPics
DieFlut
Sand Malerei Show Advertise Here
Facebook
twitter

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2014
M D M D F S S
« Sep    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031