Archive | Allgemein

Queen Mary 2 wird die Hafencity nicht mehr anlaufen koennen.

Posted on 26 August 2015 by Peter Sylent

Auf Grund zunehmender Verschlammung der Elbe weicht sie auf den Cruise Terminal Steinwerder fuer weitere Anlaeufe aus.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Queen Mary 2 zu Besuch.

Auch zu den Cruise Days werden sich die Se(e)hlaeute darauf einstellen muessen.

Hamburg, 823.Hafengeburtstag, Queen Mary II.Hamburg, Hafen, Cunard Queens Day .

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / J. Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Queen Mary 2 wird die Hafencity nicht mehr anlaufen koennen.

Foto-Impressionen aus dem Hamburger Hafen.

Posted on 25 Juli 2015 by Peter Sylent

Foto-Impressionen aus dem Hamburger Hafen.

Hamburg Hafen Feature. Elbphilharmonie.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / J.Schering / SylentPress PressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Foto-Impressionen aus dem Hamburger Hafen.

Elbphilharmonie, eine Fahrt ins Ungewisse.

Posted on 14 Juli 2015 by Peter Sylent

Das Konzerthaus der Superlative erhaelt eine 82 Meter lange Rolltreppe vom Erdgeschoss in den sechsten Stock.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie.

Sie wird weltweit einzigartig sein, da sie in einem sich verengenden Tunnel verlaufen wird, eine hinauf, die andere hinunter.

Wobei sie keine Rechts- oder Linkskurve, sondern einen Aufwaertzbogen machen wird.

„Man sollte beim Betreten das Ende der Rolltreppe nicht sehen können. Man sollte ins Ungewisse fahren. Der Architekt wollte bewirken, dass Menschen einen Eindruck bekommen, dass sie zwar willkommen sind, aber man doch ein bisschen gefangen werden soll von einem Gebäude.“

Die Fahrt wird etwa zweieinhalb Minuten dauern. Man überwindet dabei immerhin einen Höhenunterschied von 21,5 Meter.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie.

 

© Fotos: SylentPress PressAgency / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Elbphilharmonie, eine Fahrt ins Ungewisse.

Bestes Kühlcontainer-Depot in Europa und Asien.

Posted on 04 Juli 2015 by Peter Sylent

Die Hamburger Container- und Chassis-Reparatur-Gesellschaft (HCCR) erhält den renommierten Top Performer Award von Carrier, einem der führenden Klimagerätehersteller der Welt. Damit setzt HCCR sich gegen mehr als hundert Service-Center allein in Europa durch.

hhla_pm_kuehlcontainer_hcc

Dr. Georg Böttner, Geschäftsführer von HCCR, zur Auszeichnung: „Die Auszeichnung als bestes Reefer-Depot in der Region Europa, Mittlerer Osten und Asien macht uns stolz. Wir betrachten den Preis als Bestätigung unserer Arbeit und gleichzeitig als Ansporn, unseren hohen professionellen Standard noch weiter anzuheben. Mich freut besonders, dass die Auszeichnung den großen Einsatz aller HCCR-Mitarbeiter belohnt.“
In die Bewertung für den Carrier Top Performer Award werden die Qualität der Depot-Arbeit und die Einhaltung von Arbeitssicherheits-, Umwelt- und sonstigen Standards einbezogen. Die Qualität der Mitarbeiter-Schulung, die Zusammenarbeit mit dem Hersteller und die Ersatzteilverfügbarkeit werden ebenfalls bewertet. Die Auszeichnung wurde HCCR vor kurzem im Rahmen eines Branchentreffes übergeben. Im Februar war HCCR bereits mit dem Care Max Zertifikat von Carrier ausgezeichnet worden.

HCCR ist auf allen drei Containerterminals der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) im Hamburger Hafen rund um die Uhr im Einsatz. Mit Notdienstfahrzeugen gewährleistet HCCR darüber hinaus den überregionalen Einsatz. Die Firma beschäftigt 48 Handwerker und elf Auszubildende. Sie ist „Dealer“ aller vier bedeutenden Hersteller von Aggregaten. Das bedeutet, dass HCCR Garantiearbeiten für diese Hersteller ausführen und Ersatzteile verkaufen darf. HCCR wartet und repariert an allen Standorten die Klimaanlagen von Containerbrücken, Van Carriern, Zugmaschinen und Lagerkranen sowie an einigen Standorten die Klimaanlagen von Bürogebäuden.

Quelle: HHLA

Kommentare deaktiviert für Bestes Kühlcontainer-Depot in Europa und Asien.

Hier waechst Hamburgs neuer Bruecken-Gigant.

Posted on 30 Juni 2015 by Peter Sylent

Hamburg ist die Stadt der Bruecken, 2500 von ihnen verbinden die Ufer. So viele wie nirgendwo sonst in Europa.

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

Jetzt kommt noch ein Exemplar der Superlative dazu!

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Retheklappbruecke .Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

BildHH290615k

zum Bild Hamburg Artikel click hier

BILDFACEBOOKBildOnline

Kommentare deaktiviert für Hier waechst Hamburgs neuer Bruecken-Gigant.

Tags: , , , , ,

yukifish Art u. Designer Toy Store in der HafenCity.

Posted on 19 Juni 2015 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, HafenCity, bei yukifish gibt es Designer Toys aus Vinyl, Holz und Pluesch, die von Kuenstlern, Designern und Illustratoren aus der ganzen Welt entworfen werden.

Designer Toys sind kleine Kunstwerke, die bereits in den 90er Jahren in Asien, den USA und nun auch in Europa eine staendig wachsende Fan-Gemeinde gefunden haben.

Das Angebot geht von Uglydolls aus Kalifornien, ueber tokidoki-Toys aus Italien, Pecanpals-Holzfiguren aus Australien bis hin zu Gloomy Bears von dem japanischen Designer Mori Chack.

Insgesamt werden Objekte von mehr als 40 verschiedenen Kuenstlern und Labels angeboten.

Zur Auswahl stehen Limited Edition-, handgefertigte und seriell produzierte Art Toys als auch verschiedene Kunstwerke der talentierten Animationsdesignerin Melanie Groger und anderen internationalen Kuenstlern.

Uebrigens bedeutet ‚yuki‘ gluecklich auf Japanisch.

yukifish Art & Designer Toy Store
Am Kaiserkai 63, 20457 Hamburg

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für yukifish Art u. Designer Toy Store in der HafenCity.

Wasserseitige Zugaenglichkeit sichern.

Posted on 14 Juni 2015 by Peter Sylent

Ueber 130 Millionen Tonnen Gueter werden pro Jahr umgeschlagen, knapp 10.000 Schiffe kommen hier an. Das wissen viele ueber den Hamburger Hafen.

Hamburg, der Eimerkettenbagger Odin ist derzeit auf der Elbe im Fahrwasser vor dem Faehranleger Altona mit der Elbvertiefung beschaeftigt.

Dass dafuer aber allein in Hamburg jedes Jahr drei bis fuenf Millionen Kubikmeter Elbsediment – eine Mischung aus Sand und feinkoernigem Schlick –gebaggert, umgelagert oder an Land behandelt und dann verwertet oder deponiert werden müssen, das wissen die wenigsten. Die Tideelbe transportiert mit jeder Flut Sedimente in den Hafen. Ein umfassendes Sedimentmanagement mit flankierenden strombaulichen Maßnahmen stellt daher den Zugang zur Nordsee langfristig sicher.

Hamburg, Der Eimerkettenbagger Odin ist derzeit auf der Elbe im Fahrwasser zur Koehlbrandbruecke mit der Elbvertiefung beschaeftigt.

Ohne wasserseitige Zugänglichkeit geht logischerweise im Hamburger Hafen nichts. Die HPA kümmert sich darum und bewegt Massen unter Wasser, damit darüber Massen bewegt werden können. Dazu nutzt sie ihre jahrelange Erfahrung mit dem dynamischen Naturraum Tideelbe und seinen vielfältigen ökologischen Wechselbeziehungen.

Hamburg, der Eimerkettenbagger Odin ist derzeit auf der Elbe im Fahrwasser vor dem Faehranleger Altona mit der Elbvertiefung beschaeftigt.

Die Herausforderung für die HPA liegt darin, dem Gewässer-, Meeres- und Naturschutz Rechnung zu tragen und gleichzeitig den Hafenbetrieb als wirtschaftlichen Motor der Region sicherzustellen.

©Fotos:Sylent-Press / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Wasserseitige Zugaenglichkeit sichern.

Container Terminal Burchardkai: Große Brücken für große Schiffe.

Posted on 09 Juni 2015 by Peter Sylent

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) hat heute drei neue Containerbrücken für den Container Terminal Burchardkai (CTB) bestellt.

Hamburg, Hafen, Containerterminal Burchardkai.

Mit diesen hochmodernen Brücken können Schiffe mit einer Kapazität von 20.000 Standardcontainern (TEU) abgefertigt werden. Damit erweitert der CTB seine Kapazitäten für die neueste Generation von Großschiffen.

Fuenf neue Containerbruecken fuer Container Terminal Tollerort per Fracht-Schiff  Zhenhua 23 angeliefert im Hamburger Hafen.

(Archivfoto) Geliefert werden die Containerbrücken vom chinesischen Hersteller ZPMC.

Fuenf neue Containerbruecken fuer Container Terminal Tollerort per Fracht-Schiff  Zhenhua 23 angeliefert im Hamburger Hafen.

Die neuen Brücken werden am Liegeplatz 5/6 eingesetzt. Sie sind für Containerschiffe mit 24 Containerreihen quer ausgelegt und dank ihrer 74 Meter langen Ausleger für die 20.000-TEU-Schiffe sehr gut gerüstet.

© Fotos: SylentPress / SylentPressAerialPics / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Container Terminal Burchardkai: Große Brücken für große Schiffe.

Tags: , , , , ,

Hafennews.de stellt Ihnen die Speicherstadt Kaffeeroesterei vor.

Posted on 04 Juni 2015 by Peter Sylent

Schon bevor man das klassische Speichergebaeude betritt, kann man ihn bereits wahrnehmen: den unwiderstehlichen Duft von frisch geroestetem Kaffee.

Hafennews.de hat sich fuer sie vor Ort, mitten im Herzen Hamburgs – in der Speicherstadt – auf dem Speicherboden am Kehrwieder 5 umgesehen und moechte den Besuchern der Hansestadt einen kleinen Einblick geben.

[youtube 7l-kPpGhgjo]

mehr gibt es hier

Kommentare deaktiviert für Hafennews.de stellt Ihnen die Speicherstadt Kaffeeroesterei vor.

Tags: , , , , , ,

hafennews.de zeigt Ihnen das Deutsche Zollmuseum in der Speicherstadt.

Posted on 04 Juni 2015 by Peter Sylent

hafennews.de war zu Besuch im Deutschen Zollmuseum in der Hamburger Speicherstadt. Um die Jahrhundertwende wurde das Gebaeude des heutigen Zollmuseums als Zollabfertigungsstelle und Lagerzollamt des Hauptzollamts St.Annen eingerichtet.

900_01_08_01_2017.jpg900_01_08_01_2003.jpg

1985 stellte das traditionsreiche Zollamt seine Arbeit ein. Aufgrund seiner Lage und Geschichte bot sich das Gebaeude in der Speicherstadt zur Nutzung als Zollmuseum an. Zu den aeltesten Staatsabgaben ueberhaupt gehoert der „Zoll“. Vom Altertum bis heute stellte sich der Zoll stets auf neue politische, wirtschaftliche oder gesellschaftliche Gegebenheiten ein. Seine Geschichte erzaehlt die deutsche Geschichte aus einer ungewoehnlichen Perspektive.

900_01_08_01_2005.jpg900_01_08_01_2006.jpg900_01_08_01_2011.jpg

Die Ausstellung des Deutschen Zollmuseums zeigt historisches, Zolle der Gegenwart und besondere Exponate. Mit seiner ueberraschenden Vielfalt zollrelevanter Themen und seinen aussergewoehnlichen Exponaten eroeffnet es einen kulturhistorischen Blick auf die Geschichte des Zolls und veranschaulicht auch seine gesellschaftspolitische Bedeutung in Gegenwart und Zukunft.

900_01_08_01_2009.jpg900_01_08_01_2004.jpg

Auf 800 Quadratmetern erzaehlen rund 1.000 Exponate vom roemischen Limes, von Kaffeeriechern und merkwuerdigen Reisesouveniers. Im Obergeschoss des Museums reisen die Besucher durch die Geschichte des Zolls, im Erdgeschoss erhalten sie Einblicke in die aktuelle Arbeit der Bundeszollverwaltung. Zu den Aufgaben des  Zolls gehoert der Welthandel, Verbrauchssteuern, Artenschutz, Produktpiraterie, Waffen und Rauschgift, sowie soziale Gerechtigkeit.

900_01_08_01_2018.jpg900_01_08_01_2014.jpg900_01_08_01_2012.jpg

Zum Zollmuseum gehoert auch das Museumszollboot „Oldenburg“, welches besichtigt werden kann. Nehmen Sie Platz am Steuerstand des 1976 auf der Burmester-Werft in Bremen gebauten Zollboot.

zum Zollmuseum Innen-Panorama I. click hier

zum Zollmuseum Innen-Panorama II. click hier

zum Zollboot Innenpanorama click hier

zur Zollmuseum Website  click hier

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert für hafennews.de zeigt Ihnen das Deutsche Zollmuseum in der Speicherstadt.

RostockWarnemuende Advertise Here
sylent-press
sylent-press-images
Sylent-Press Newsflash
SylentPressAerialPics
Facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

August 2015
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31