Archive | Allgemein

Tags: , , , , ,

Feuwehreinsatz mit Taucher im Museumshafen Oevelgoenne.

Posted on 25 Januar 2015 by Peter Sylent

Feuwehreinsatz mit Taucher im Museumshafen Oevelgoenne.

Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.

Loeschschlaeuche wurden ausgerollt, eine Pumpe auf dem Faehranleger Neumuehlen aufgestellt und die ersten Feuwerwehrmaenner mit Atemschutz betraten den Dampf-Eisbrecher Stettin.

Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Feuerwehr Stellingen war zu einer Feuerwehruebung auf einem brennenden Schiff ausgerueckt.

Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.

Waehrend eine auf dem Faehranleger Neumuehlen aufgestellte Hochleistungspumpe Wasser aus der Elbe pumpte, eilten Taucher herbei, die das Schiff von der Wasserseite aus kontrollieren sollten.

Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war nur eine Uebung, sah aber verdammt echt aus, als der erste Feuerwehr-Taucher in die eiskalte Elbe sprang.

Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorher hatte er sich noch symbolisch von einem Kollegen mit Handschlag zum Tauchgang verabschiedet.

Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hatte er die Stroemung der Elbe unterschaetzt ?

Auf jeden Fall kam es nicht mehr zum Tauchgang, denn die Elbe riss ihn in Richtung Schiffsunterseite und Faehranleger. Man sah ihn mit aufgerissenen Augen, sich krampfhaft am Sicherungsseil festhalten, als ein Kollege in muehsam versuchte zu halten.

Hamburg, Hafen, Neumuehlen, Dampfeisbrecher Stettin . Feuerwehr und Taucher im Einsatz einer Feuerwehruebung, das Schiff brennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das haette auch schief gehen koennen, und der Taucher war froh, die provisorisch eingehaengte Leiter wieder erreicht zu haben. Das Tauchvorhaben wurde abgebrochen.

 

Das war der Einsatzplan:
Übungsobjekt & Ort: Dampfeisbrecher Stettin – Museumshafen Övelgönne. Im Kesselraum eines Schiffes ist es zu einer Verpuffung gekommen. Eine Person wird vermisst.

Eingesetzte Kräfte und Fahrzeuge:
1 LF 16/12 mit 1/8 besetzt
1 KatS mit 1/8 besetzt
1 CBRN Erkunder mit 1/3 besetzt

© Fotos und Video: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , ,

Chinesische Marine mit 800 Seeleuten besucht die Hansestadt .

Posted on 19 Januar 2015 by Peter Sylent

Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.

Hamburg, Hafen, Chinesische Marine mit 800 Seeleuten besucht die Hansestadt .

Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.

Neben dem Docklandungsschiff   Chang Beishan   gehoeren die Fregatte   Yun Cheng   und das Versorgungsschiff   Chao Hu   zu dem Verband.

Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.SylentPress

Schnell noch mal Klar Schiff auf dem Chinesischen Marineschiff kurz vor Anlegen an der Ueberseebruecke.

Hamburg, nanu, seit heute Montag wird in der Klosterallee wieder gebaut.

ExclusivFotos: SylentPress / Peter Sylent / All rights reserved.

BildHH20012015

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

Queen Victoria verlaesst nach Werftaufenthalt die Hansestadt.

Posted on 17 Januar 2015 by Peter Sylent

Hamburg, Kreuzfahrtschiff Queen Victoria laeuft nach Werftaufenthalt in Hamburg wieder aus .

Na, was fuer ein majestaetischer Abschied bei strahlend blauen Himmel, Sonne und viele Sehleute, die sich zum Auslauf der Queen Victoria am Elbstrand versammelten.

Hamburg, Kreuzfahrtschiff Queen Victoria laeuft nach Werftaufenthalt in Hamburg wieder aus .Hamburg, Kreuzfahrtschiff Queen Victoria laeuft nach Werftaufenthalt in Hamburg wieder aus .Hamburg, Kreuzfahrtschiff Queen Victoria laeuft nach Werftaufenthalt in Hamburg wieder aus .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , ,

Goodbye CSCL Globe, schoen das Du in Hamburg warst.

Posted on 16 Januar 2015 by Peter Sylent

Der Containerriese verabschiedet sich von Hamburg und geht weiter auf grosse Fahrt.

Hamburg, und Tschuess, CSCL Globe verlaesst den Hamburger Hafen

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, und Tschuess, CSCL Globe verlaesst den Hamburger Hafen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , ,

Sanierung der Koehlbrandbruecke wird teurer.

Posted on 14 Januar 2015 by Peter Sylent

Die HPA veranschlagt fuer die Sanierung der Koehlbrandbruecke ca. 23 Millionen Euro.

Hamburg,  Hansestadt, Hafen, Koehlbrandbruecke.

Lt. Wirtschaftplan waren dafuer vier Millionen vorgesehen. Damit z.B. kein Tausalz in die Fahrbahn eindringen kann, muss die gesamte Fahrbahn erneuert werdern.

Hamburg, Hamburger Hafen, Koehlbrandbruecke. Liegenbleiber an der Fahrbahnverengung auf der Koehlbrandbruecke sorgte in den Mittagsstunden fuer Mega-Stau.

Archivfoto

Dann sollen die markanten Pylone der Bruecke an der Aussenseite Leitern erhalten und die Sensoren fuer die Messung des Gewichts von Lastwagen muessen ausgetauscht werden.

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , ,

Die Kunst des Lichts ab Maerz in der HafenCity Elbarkaden Lounge.

Posted on 14 Januar 2015 by Peter Sylent

Die Kunst des Lichts ab Maerz in der HafenCity Elbarkaden Lounge.

916acf_26b08980f37a4ff39dadb27e581a9c0b.png_srz_p_705_205_75_22_0.50_1.20_0 Kopie

Oleg Basanov bekannt aus RTL „das Supertalent“. Statt mit bunten Stiften oder Pinseln malt Oleg Basanov mit einer Taschenlampe.

HafenCity Shows_Oleg Basanov_04

 

 

 

 

 

 

 

 

Der junge Artworker entwickelte eine Technik des Malens, die bis jetzt noch auf keiner Deutschen Bühne gezeigt wurde. Sein Spiel mit dem Licht lässt Zeit und Raum vergessen – man fühlt sich mitten hineingezogen in das sich stetig wandelnde Bild.

HafenCity Shows_Oleg Basanov_05

 

 

 

 

 

 

 

 

Oleg Basanov, zelebriert das Spiel mit dem leuchtenden Element wie ein Märchen aus magischem Glanz.

916acf_b47feb65928944fa8ef20f40d1b82e82.png_srz_p_469_264_75_22_0.50_1.20_0

Erleben Sie wie Geschichte aus purem Licht entsteht. Lassen Sie sich einfach verzaubern……

Kommentare deaktiviert

Tags: , , ,

Elbphilharmonie – Eroeffnung am 11. Januar 2017.

Posted on 12 Januar 2015 by Peter Sylent

Hansestadt Hamburg, HafenCity, Elbphilharmonie. Baustand Februar 2011.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der derzeitige Buergermeister Olaf Scholz (SPD) verkuendete: Am 11. Januar 2017 werde das Konzerthaus eroeffnet.

Ab November 2016 soll bereits die mehr als 4000 Quadratmeter große Plaza für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Aus 37 Metern Höhe haben Besucher von dort einen Rundumblick auf Stadt und Hafen.

© Foto: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Anmerkung der Red. : Alle Angaben ohne Gewaehr

 

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , , , ,

hafennews.de laedt ein ins Panoptikum und trifft Karl, Otto, Udo, Hans und Helmut.

Posted on 12 Januar 2015 by Peter Sylent

Die Betriebsferien haben begonnen!
In der Zeit vom 08.01. bis einschließlich 28.01. bleibt das Panoptikum Hamburg geschlossen.
In dieser Zeit werden die Wachsfiguren restauriert und Umbaumaßnahmen durchgeführt.

Hafennews.de zeigt Euch, was das Wachsfigurenkabinett zu bieten hat.

Das Panoptikum in Hamburg auf dem Spielbudenplatz im Stadtteil St.Pauli ist Deutschlands aeltestes Wachsfigurenkabinett. 1879 gruendete der Holzbildhauer Friedrich Hermann Faerber das Panoptikum und befindet sich seither in Familienbesitz.

900_01_08_01_1390.jpg900_01_08_01_1405.jpg

Das Gebaeude des Panoptikums stammt aus den 50er Jahren, die Fassade heute aus Glas, das Kassenhaeuschen im Streamline-Design der 20er-Jahre  und das Ambiente im Innern mit den Figuren und Kulissen laedt ein zu einer kleinen Zeitreise.

PanoptikumImage

Da duerfen die Beatles, Madonna und Michael Jackson genau so wenig fehlen,

900_01_08_01_1408.jpg900_01_08_01_1411.jpg900_01_08_01_1402.jpg900_01_08_01_1412.jpg

wie Otto Waalkes, Udo Lindenberg, Helmut Schmidt, Hans Albers und Freddy Quinn.

900_01_08_01_1410.jpg900_01_08_01_1409.jpg

Ueber 120 Figuren sind dort ausgestellt und auch die Entstehung der Wachsfiguren wird dem Besucher vorgestellt. In der Regel arbeitet der Bildhauer mit der Vorlage eines Pressefotos, modelliert den Kopf aus Ton welches ein hohes Mass an Genauigkeit und kuenstlerisches Geschick erfordert. Von der Tonbueste wird dann eine Gipshohlform abgenommen, mit Wachs ausgegossen und auch alle anderen sichtbaren Koerperteile werden aus Wachs gefertigt. Es dauert ca. 4 – 8 Monate, bis eine Figur vollendet ist und die Kosten dafuer betragen ca. 20.000 €.

Fuer Jugendgruppen und Klassen gibt es eine spannende Rallye und eine Kindergeburtstagsfeier wird zu einem Event.

Besuchen Sie die Faszination zwischen Wachs und Wirklichkeit an der Reeperbahn.

Spielbudenplatz 3, Hamburg St.Pauli. zur Website click hier

zum Panoptikum Panorama click hier

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , , , , ,

hafennews.de stellt das Spicy`s Gewuerzmuseum in der Speicherstadt vor.

Posted on 12 Januar 2015 by Peter Sylent

Das Gewuerzmuseum Am Sandtorkai 34 ist ein Erlebnis-Museum und lockt den Besucher schon von weitem mit seinem verlockenden Duft der grossen weiten Welt  in den 120 Jahre alten Speicher.

900_01_08_01_1456.jpg900_01_08_01_1458.jpg900_01_08_01_1464.jpg

Auf ca. 350 qm werden dort ca. 900 Exponate aus den letzten fuenf Jahrhunderten gezeigt vom Anbau bis zum Fertigprodukt.

900_01_08_01_1465.jpg900_01_08_01_1460.jpg900_01_08_01_1461.jpg

Die dort gezeigten, etwa 50 Original-Gewuerze koennen alle angefasst, gerochen und probiert werden.

SpicyPanorama

Vom Anbau bis zum Fertigprodukt kann man den gesamten Bearbeitungsprozess anhand von antiken Geraeten und Maschinen verfolgen.

140.000 Besucher kommen pro Jahr in das einzige Gewuerzmuseum der Welt. Auch 2011 haelt fuer die Besucher wieder ein spannendes Programm bereit, wie z. B. einen “Kulinarischen Daemmertoern”, eine Live Kochshow auf einer Luxusbarkasse durch die stimmungsvolle Kulisse der Speicherstadt und natuerlich eine hanseatische Zeitreise, “Den Pfeffersaecken auf der Spur”.

900_01_08_01_1455.jpg laedt Sie ein zu einer Weltreise fuer die Nase, lassen Sie sich bei einer Tasse Zimtkaffee in die wunderbare Welt der Gewuerze verfuehren.

 

zum Spicy Gewuerzmuseum Panorama click hier

zur  Spicy`s Gewuerzmuseum website click hier

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Hafennews.de Leser Ihr seid cool!

Posted on 12 Januar 2015 by Peter Sylent

Hallo liebe Hafennews.de Leser, unsere Berichte aus dem Hamburger Hafen scheinen ja den einen oder anderen zu interessieren, aber an dem Wochenende der Sturmflut habt Ihr auf unserer Facebook site einen neuen Besucher- Rekord erzielt!!!

Facebook

Weiter so… und solltet Ihr etwas zu berichten haben, was wir fuer Hafennews.de und den Printmedien anpacken sollten, nehmt gern mit uns Kontakt auf, wir kuemmern uns.  DAAANKE!

Kommentare deaktiviert

HafenNewsShop
SylentPressAerialPics
DieFlut
Sand Malerei Show Advertise Here
Facebook
twitter

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Januar 2015
M D M D F S S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031