Archive | Hafen

Cruise Center CC3 Steinwerder.

Posted on 29 Juli 2015 by Peter Sylent

Das Cruise Center CC3 liegt im Gebiet Steinwerder im Herzen des Hamburger Hafens.

Hamburg, neuer Kreuzfahrtterminal Steinwerder am Kaiser-Wilhelm Hafen am Kronprinzenkai.

Der Liegeplatz am Kronprinzkai wird seit Juni 2015 regelmaessig von Kreuzfahrtschiffen der neuesten Generation angelaufen.

Hamburg, neuer Kreuzfahrtterminal Steinwerder am Kaiser-Wilhelm Hafen am Kronprinzenkai. Das Cruise Center CC3 entsteht im Gebiet Steinwerder im Herzen des Hamburger Hafens. Der kuenftige Liegeplatz soll fuer moderne Kreuzfahrtschiffe ausgelegt und ab Juni 2015 von Kreuzfahrtschiffen der neuesten Generation angelaufen werden. Im Gegensatz zu den bisherigen Terminals in Altona und der HafenCity werden fuer das neue Terminal zwei getrennte Gebaeude fuer ankommende und abfahrende Passagiere gebaut. So ist gesichert, dass auch Kreuzfahrtschiffe der naechsten Generation mit hoeherer Passagierbelegung zuegig abgefertigt werden koennen. , Mit Nutzung unseres Bild- und Textmaterials erkennen Sie unsere AGB s an./ You accept our terms and conditions by using our pictures.

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, neuer Kreuzfahrtterminal Steinwerder am Kaiser-Wilhelm Hafen am Kronprinzenkai.

Das neue Abfertigungsterminal mit einer Gesamtflaeche von 9.000 m² besteht aus zwei getrennten Gebaeuden, in denen separat an- und abreisende Gaeste abgefertigt werden koennen.

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff MSC Splendida am Kronprinzenkai, Steinwerder Cruise Terminal.

 

 

 

 

 

 

Der Kronprinzkai in Steinwerder ist fuer modernste Kreuzfahrtschiffe mit einem Tiefgang von bis zu 13 m ausgelegt.

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff MSC Splendida am Kronprinzenkai, Steinwerder Cruise Terminal.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die MSC Splendida ist ein Kreuzfahrtschiff der italienischen Reederei MSC Crociere mit Sitz in Neapel, einer Tochtergesellschaft der Mediterranean Shipping Company.

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff MSC Splendida am Kronprinzenkai, Steinwerder Cruise Terminal.

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / SylentPress PressAgency / J.Schering / A.Teske / Alle Rechte vorbehalten .

Kommentare deaktiviert für Cruise Center CC3 Steinwerder.

Zoll fahndet in der Hafencity nach Schwarzarbeiter.

Posted on 29 Juli 2015 by Peter Sylent

Hamburg, Hafencity.

Hamburg, Hafencity. Der Zoll ueberpruefte heute in der Hafencity auf der Baustelle

Hamburg, Hafencity. Der Zoll ueberpruefte heute in der Hafencity auf der BaustelleHamburg, Hafencity. Der Zoll ueberpruefte heute in der Hafencity auf der BaustelleDer Zoll ueberpruefte heute in der Hafencity auf der Baustelle  der Firmenzentrale Erweiterungsneubau Gebr. Heinemann an der Koreastrasse in Sachen Schwarzarbeit.

Hamburg, Hafencity. Der Zoll ueberpruefte heute in der Hafencity auf der Baustelle

Werden da einige Handwerker per Funk gewarnt?

BildHH30072015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress PressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Zoll fahndet in der Hafencity nach Schwarzarbeiter.

HafenCity, da geht noch was, endlich ein Biotop.

Posted on 27 Juli 2015 by Peter Sylent

Nachdem nun einige Jahre das Areal rund um den Cruise Terminal Hafencity eher vernachlaessigt wurde, wird nun am Unilever gebaut und am Ueberseeboulevard der Cinnamon Tower fertiggestellt.

 

Hamburg Hafen , Hafencity.
Nur das mit dem Hansekaufhaus und dem sogenannten Silk Haus hat wohl nicht geklappt.

Hamburg Hafen , Hafencity.

Aber, da hat sich in den letzten Jahren die Baugrube mit Wasser gefuellt, Enten, Haubentaucher und Moeven haben da ihr Biotop gefunden.

Hamburg Hafen , Hafencity.

 

 

Hamburg, Hafen, Hafencity, Baustelle jetzt Biotop.  Neu enstandenes Biotop auf der Baustelle Hansekaufhaus gegenueber dem Ueberseequartier, welches nie gebaut wurde. Haus Silk . , Mit Nutzung unseres Bild- und Textmaterials erkennen Sie unsere AGB s an./ You accept our terms and conditions by using our pictures.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Hafencity, Unilever, Marco Polo Tower, neu enstandenes Biotop auf der Baustelle Hansekaufhaus gegenueber der Ueberseequartier, welches nie gebaut wurde.

 

© SylentPress AerialPics / J. Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für HafenCity, da geht noch was, endlich ein Biotop.

Erstmals gastiert die Extreme Sailing Series in der Hansestadt.

Posted on 26 Juli 2015 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Hafencity. Erstmals gastiert die Extreme Sailing Series, die von Land Rover praesentiert wird, in der Hansestadt.

Hamburg, Hafen, Hafencity. Erstmals gastiert die Extreme Sailing Series in Hamburg.

An diesen vier Tagen verwandelt sich die HafenCity in ein Segelstadion. Beim vorletzten Rennen hat sich das daenische Boot (SAP-Team) fast ueberschlagen.

Hamburg, Hafen, Hafencity. Erstmals gastiert die Extreme Sailing Series in Hamburg.

©Fotos: SylentPress PressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

BildHH27072015

Kommentare deaktiviert für Erstmals gastiert die Extreme Sailing Series in der Hansestadt.

Foto-Impressionen aus dem Hamburger Hafen.

Posted on 25 Juli 2015 by Peter Sylent

Foto-Impressionen aus dem Hamburger Hafen.

Hamburg Hafen Feature. Elbphilharmonie.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.Hamburg Hafen , Hafencity.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / J.Schering / SylentPress PressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Foto-Impressionen aus dem Hamburger Hafen.

Klar Schiff am Baumwall-Boulevard.

Posted on 25 Juli 2015 by Peter Sylent

Ein Teil der neuen Promenade vor der HafenCity Kulisse aus der Vogelperspektive.

Hamburg, die neue Promenade am Hafenrand Vorsetzen Baumwall mit Ueberseebruecke.

Von erhoehter Position kann man von hier die wichtigsten Wahrzeichen Hamburgs entdecken.

Hamburg, Hafen, Hafencity. Baumwall. , Mit Nutzung unseres Bild- und Textmaterials erkennen Sie unsere AGB s an./ You accept our terms and conditions by using our pictures.

Von der Speicherstadt, ueber die Elbphilharmonie und das Museumsschiff San Diego bis hin zu den beruehmten Landungsbruecken, von denen man mit der Faehre aus, in Richtung Altona, Finkenwerder oder Helgoland fahren kann.

Hamburg, die neue Promenade am Hafenrand Vorsetzen Baumwall mit Ueberseebruecke.

© Fotos: SylentPress AerialPics / J.Schering / Konzept der Luftbildproduktion u. Realisation Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

BildHamburg25072015

Kommentare deaktiviert für Klar Schiff am Baumwall-Boulevard.

Elbesedimente werden aus den Zufahrtswegen der Containerterminals gebaggert.

Posted on 21 Juli 2015 by Peter Sylent

Um die Zugänglichkeit zum Hamburger Hafen auch in den Sommermonaten sicherzustellen, beginnt die Hamburg Port Authority (HPA) am 20. Juli damit, Elbesedimente aus den Zufahrtswegen der Containerterminals zu baggern und in die Nordsee zur Tonne E3 zu verbringen.

Hamburg, Hafen, Elbvertiefung, Eimerkettenbagger Odin.

Der Grund: Eine verstärkte Sedimentation führt zu spürbaren Einschränkungen des Schiffsverkehrs.
Die Möglichkeit, geringer belastetes Baggergut in die Nordsee bei Tonne E3 zu verbringen, besteht im Rahmen eines wasserwirtschaftlichen Einvernehmens mit dem Land Schleswig-Holstein und ist für das Jahr 2015 unter strengen Umweltauflagen verlängert worden. Für jeden in die Nordsee verbrachten Kubikmeter Baggergut zahlt die HPA zwei Euro in eine noch zu gründende Stiftung zum Schutz des Wattenmeeres in Schleswig-Holstein ein.

 

Hamburg, Hafen, Elbvertiefung. Hamburg,
Die Baggerungen im Hamburger Hafen sind auf die Bereiche der Stromelbe mit geringeren Belastungen begrenzt und werden mit modernsten Verfahren durchgeführt.

Hamburg, Der Eimerkettenbagger Odin ist derzeit auf der Elbe im Fahrwasser zur Koehlbrandbruecke mit der Elbvertiefung beschaeftigt.

Die HPA setzt hierfür Geräte ein, die die Sedimente aus dem Fluss holen, ohne diese an der Gewässersohle aufzuwirbeln. „Die Lage im Hamburger Hafen ist angespannt“, sagt Claudia Flecken, Mitglied der Geschäftsleitung der HPA. „Die jetzt beginnende Baggerkampagne zu Tonne E3 in der Nordsee sorgt für eine wichtige Entlastung.“

 

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten

Kommentare deaktiviert für Elbesedimente werden aus den Zufahrtswegen der Containerterminals gebaggert.

Die Ueberseebruecke im Hamburger Hafen.

Posted on 18 Juli 2015 by Peter Sylent

Die Ueberseebruecke wurde 1927 im Auftrag der Reederei Hamburg Sued als ueberdachte Fussgaengerbruecke erbaut.

Hamburg, Hamburger Hafen. Ueberseebruecke. Elbphilharmonie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis in die 1970er Jahre liefen dort die Faehre nach England sowie weitreisende Kreuzfahrtschiff aus.

Hamburg, Hamburger Hafen. Ueberseebruecke.

 

 

 

 

 

 

 

Heute dient sie als Liegeplatz des Museumsschiffs Cap San Diego.

© Fotos: SylentPress AerialPics / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Die Ueberseebruecke im Hamburger Hafen.

Elbphilharmonie, das Wahrzeichen der Hansestadt.

Posted on 17 Juli 2015 by Peter Sylent

SylentPress AerialPics und Hafennews praesentieren einen Blick aus der Vogelperspektive.

Hamburg, Elbphilharmonie, Baustand Juli 2015. , Mit Nutzung unseres Bild- und Textmaterials erkennen Sie unsere AGB s an./ You accept our terms and conditions by using our pictures.

Hamburg, Elbphilharmonie, Baustand Juli 2015. , Mit Nutzung unseres Bild- und Textmaterials erkennen Sie unsere AGB s an./ You accept our terms and conditions by using our pictures.

Hamburg, Elbphilharmonie, Baustand Juli 2015. , Mit Nutzung unseres Bild- und Textmaterials erkennen Sie unsere AGB s an./ You accept our terms and conditions by using our pictures.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress Aerial Pics / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Elbphilharmonie, das Wahrzeichen der Hansestadt.

Elbphilharmonie, eine Fahrt ins Ungewisse.

Posted on 14 Juli 2015 by Peter Sylent

Das Konzerthaus der Superlative erhaelt eine 82 Meter lange Rolltreppe vom Erdgeschoss in den sechsten Stock.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie.

Sie wird weltweit einzigartig sein, da sie in einem sich verengenden Tunnel verlaufen wird, eine hinauf, die andere hinunter.

Wobei sie keine Rechts- oder Linkskurve, sondern einen Aufwaertzbogen machen wird.

„Man sollte beim Betreten das Ende der Rolltreppe nicht sehen können. Man sollte ins Ungewisse fahren. Der Architekt wollte bewirken, dass Menschen einen Eindruck bekommen, dass sie zwar willkommen sind, aber man doch ein bisschen gefangen werden soll von einem Gebäude.“

Die Fahrt wird etwa zweieinhalb Minuten dauern. Man überwindet dabei immerhin einen Höhenunterschied von 21,5 Meter.

Hamburg, Hafen, HafenCity, Elbphilharmonie.

 

© Fotos: SylentPress PressAgency / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Elbphilharmonie, eine Fahrt ins Ungewisse.

RostockWarnemuende Advertise Here
sylent-press
sylent-press-images
Sylent-Press Newsflash
SylentPressAerialPics
Facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

August 2015
M D M D F S S
« Jul    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31