Archive | Hamburg

Tags: , , , ,

Riesenwindrad fuer Hamburger Klaerwerk.

Posted on 25 Juli 2014 by hafennews

Hamburg, im Hafen gegenueber dem Kristall Tower Grosse Elbstrasse wird ein neues Windrad installiert .Hamburg, im Hafen gegenueber dem Kristall Tower Grosse Elbstrasse wird ein neues Windrad installiert .

Starke Windboen im Hamburger Hafen verzoegerten den Aufbau der 3-MW-Windkraftanlage auf dem Klaerwerksgelaende Koelbrandhoeft in den letzten Tagen, nun aber steht es. Die Anlage soll in Zukunft rd. 10 Mio. kWh Strom jaehrlich liefern.

Hamburg, im Hafen gegenueber dem Kristall Tower Grosse Elbstrasse wird ein neues Windrad installiert .Hamburg, im Hafen gegenueber dem Kristall Tower Grosse Elbstrasse wird ein neues Windrad installiert .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , ,

So sieht die neue Retheklappbruecke im Hamburger Hafen aus.

Posted on 23 Juli 2014 by hafennews

So sieht die neue Retheklappbruecke im Hamburger Hafen aus.

Hamburg, Retheklappbruecke .Hamburg, Retheklappbruecke .Hamburg, Retheklappbruecke .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , , ,

Queen Mary 2 in Hamburg, was fuer ein Tag.

Posted on 21 Juli 2014 by hafennews

Queen Mary 2 in Hamburg, was fuer ein Tag.

Hamburg, Hafen, Queen Mary 2 .

Hamburg, Hafen, Queen Mary 2 .Hamburg, Hafen, Queen Mary 2 .Und zum Abschied Auslaufparade Feuerwerk und Zehntausende an den Landungsbruecken.

BildHbg21072014

©

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild Hamburg

 

Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

Welcome in Hamburg, Queen Mary 2, we love you.

Posted on 19 Juli 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, Luxusliner Queen Mary 2 am Cruise Terminal HafenCity.

Was fuer ein ” Koeniglicher Tag”. Hafennews. wuenscht “Viel Spass”!

Höhepunkt des großen Jubiläums ist die Verabschiedungszeremonie Mille Saluti Hamburg am Abend des 19. Juli – eine Stadt sagt „Tschüss, meine Queen!“. Mit einer Feuerwerks-Weltpremiere und tausenden von Abschiedsgrüßen, die an diesem ganz besonderen Abend in den Himmel steigen und den Hamburger Hafen erstrahlen lassen. Gegen 21.20 Uhr verlässt die Queen Mary 2 das Kreuzfahrtterminal in der HafenCity, auf Höhe der Landungsbrücken wird das Cunard-Flaggschiff musikalisch verabschiedet. Das Finale der Feierlichkeiten erfolgt wenig später am Hotel Louis C. Jacob, wo Gäste und Mitarbeiter von der legendären Lindenterrasse aus die Queen Mary 2 traditionell mit dem QM2 Salut verabschieden, bevor sie sich auf den Weg über den Atlantik in Richtung New York macht.

Hamburg, Hafen, Luxusliner Queen Mary 2 am Cruise Terminal HafenCity.

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Queen Mary 2 .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erleuchteter Michel und sechs Feuerwerke zum Queen Mary 2 Jubiläum

Das Jubiläum zum 10. Jahrestag des Erstanlaufs der Queen Mary 2 am Sonnabend, 19. Juli, wird groß gefeiert: insgesamt sechs Feuerwerke, eine erleuchtete Michelspitze und eine musikalische Verabschiedung vor den Landungsbrücken untermalen das Auslaufen des Lieblingsschiffes der Hamburger. Bei der Sailaway-Zeremonie „Mille Saluti Hamburg“ wird es eine Feuerwerks-Weltpremiere mit tausenden von Abschiedsgrüßen geben, die an diesem ganz besonderen Abend in den Himmel steigen und den Hamburger Hafen erstrahlen lassen.

 

Gegen 21.20 Uhr wird die Queen Mary 2 das Kreuzfahrtterminal in der HafenCity verlassen und Richtung Landungsbrücken fahren. Während des Ablegemanövers startet das erste Höhenfeuerwerk, circa 21.35 Uhr soll die Königin der Meere, begleitet von Hunderten Barkassen, Motor- und Segelbooten, die Landungsbrücken erreichen und das zweite Feuerwerk beginnen. Die musikalische Verabschiedung wird Carolin Fortenbacher mit drei Liedern vom Salonschiff „Hamburg“ aus vornehmen. Kurz bevor die Queen Mary 2 wieder losfährt, wird an Bord der Königin der Meere eine Installation des Lichtkünstlers Michael Batz eingeschaltet. Die Installation „Blue Wave“ besteht aus drei stilisierten Wellen, die das Schiff mit nach New York nehmen wird. Als Antwort wird an Land das Pre Light Up eines Teils des „Blue Port“ durchgeführt, der während der Cruise Days Anfang August den Hafen illuminieren wird: der Turm der St. Michaelis-Kirche, besser bekannt als „Michel“, wird in blaues Licht getaucht. Zur Abfahrt erfolgt das dritte Feuerwerk, wenn die Queen Mary 2 Fahrt aufgenommen hat, folgen das vierte und fünfte Feuerwerk, die das Schiff an Heck und Bug quasi einrahmen werden. Bei diesem Hauptfeuerwerk, das gegen 21.55 Uhr startet, heißt es schließlich „Mille Saluti“ und tausend Grüße werden in den Hamburger Nachthimmel geschossen. Das Finale der Feierlichkeiten erfolgt gegen 22.30 Uhr am Hotel Louis C. Jacob, wo zunächst Gäste und Mitarbeiter von der legendären Lindenterrasse die langsam vorbeiziehende Queen Mary 2 traditionell mit Bettlaken, Tischtüchern, Servietten und dem QM2 Salut verabschieden. Danach startet das sechste und letzte Feuerwerk vom Airbus-Gelände aus, bevor sich das Schiff auf den Weg über den Atlantik in Richtung New York macht.

 

Die besten Plätze für Sehleute, die das Spektakel verfolgen möchten:

-  Gelände vor und neben dem Cruise Terminal HafenCity

-  Promenade Kaiserkai

- Plaza der Elbphilharmonie

- Promenade Baumwall bis Landungsbrücken

- Landungsbrücken

- Hotel Hafen Hamburg

- Vor der Einfahrt des Alten Elbtunnels

- Östlich von Blohm & Voss, südliches Elbufer

-Fischmarkt

- Altonaer Balkon

- Elbstrand westwärts

- Elbuferpromenade Nienstedten / Hotel Louis C. Jacob

- Süllberg

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

Hafennews.de entdeckte JoJo Cumbana unter der Faehranlegerbruecke Neumuehlen.

Posted on 17 Juli 2014 by hafennews

900_01_08_03_2830

 

 

 

 

 

 

 

Sie kamen von den Hadag-Faehren und vernahmen angenehme musikalische Klaenge unter der Faehanlegerbruecke. Aber wer machte diese Musik, wer riss das Publikum in den Bann, dieser Musik zu lauschen beim Sonnenuntergang an der Elbe?

900_01_08_03_2832a

Der unvergleichliche Jojo Cumbana mit einem Titel aus eigener Feder: Pictures. Einfach mal “Genial”!

900_01_08_03_2835900_01_08_03_2836

auf Facebook liest man: Die Gesangslinien des aus Mosambik stammenden Sängers Jojo Cumbana, begeistern durch eine große stimmliche Bandbreite und eingängige Melodien.
Das Repertoire des Singer/Songwriters reicht von der einfühlsamen Ballade über Soul und Blues, bis hin zum treffenden Rocksong.
Gänsehaut pur……

eingebunden mit Embedded Video

YouTube Direkt

© Fotos und Video: Hafennews.de / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

Traumschiff Deutschland heute in der Hansestadt.

Posted on 17 Juli 2014 by hafennews

Hamburg, MS Deutschland am Cruise Terminal HafenCity.

Blicken Sie hinter die Kulissen des Bordlebens auf dem TRAUMSCHIFF und lernen Sie die Stammbesatzung um Sascha Hehn, Heide Keller und Nick Wilder persönlich kennen.

Hamburg, HafenCity, Kreuzfahrtterminal, MS Deutschland.

Die nächsten Drehtermine auf der DEUTSCHLAND stehen fest!

© Fotos: SylentPress AerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

Brueckenteile der Retheklappbruecke in Hamburg eingetroffen.

Posted on 16 Juli 2014 by hafennews

Hamburg, Hafen, die ersten drei von sechs Brueckenteile der neuen Retheklappbruecke sind am Mittwoch per Schwerlastponton Wagenborg Barge 5 aus Wilhelmshafen in Hamburg eingetroffen .

Hamburg, Hafen, die ersten drei Brueckenteile der neuen Retheklappbruecke sind am Mittwoch in Hamburg eingetroffen .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, die ersten drei Brueckenteile der neuen Retheklappbruecke sind am Mittwoch in Hamburg eingetroffen .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, die ersten drei Brueckenteile der neuen Retheklappbruecke sind am Mittwoch in Hamburg eingetroffen .

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, die ersten drei Brueckenteile der neuen Retheklappbruecke sind am Mittwoch in Hamburg eingetroffen .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, die ersten drei Brueckenteile der neuen Retheklappbruecke sind am Mittwoch in Hamburg eingetroffen .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BildHbg17072014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

Jubilaeumsanlauf der Queen Mary 2 in Hamburg am 19.Juli 2014.

Posted on 15 Juli 2014 by hafennews

Jubilaeumsanlauf der Koenigin der Meere Queen Mary 2 in Hamburg am 19.Juli 2014. Zehn Jahre nach dem Erstbesuch kommt sie wieder in die Hansestadt und bedankt sich mit einem Feuerwerk.

Hamburg, Hafen, Luxusliner Queen Mary 2.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Jahr feiert die Queen Mary 2 nicht nur ihren zehnten Geburtstag, sondern auch den zehnten Jahrestag ihres Erstanlaufs in Hamburg. Bei ihrem ersten Besuch, am 19. Juli 2004, wurde das Flaggschiff der Cunard Line von mehr als 250.000 begeisterten Zuschauern empfangen. Im Jahr darauf waren es sogar mehr als eine halbe Million Menschen – Rekord für einen Schiffsanlauf in der Hansestadt. Auch zum 10. Jahrestag des Erstanlaufs, der am Sonnabend, 19. Juli, stattfindet, werden erneut viele begeisterte Sehleute erwartet.

 

Queen Mary 2 Flag Parade Vom Hotel Louis C. Jacob, entlang der Landungsbrücken bis zum Hamburg Cruise Center HafenCity ca. 08:15 – 09:30 Uhr
QM2 Day Village Am Hamburg Cruise Center HafenCity ca. ab 09:00 Uhr geöffnet
Sailaway-Show “MILLE SALUTI HAMBURG” mit Feuerwerk und Begleitfahrten Vom Hamburg Cruise Center HafenCity, entlang der Landungsbrücken bis zum Hotel Louis C. Jacob ca. 21:20 – 22:30 Uhr
Musikalische Verabschiedung Auf Höhe der Landungsbrücke ca. 21:40 Uhr

 

 

 

© Foto: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

 

fuer Fotofreaks  guckst Du hier

 

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

HPA verbringt Baggergut bei Tonne E3 in der Nordsee.

Posted on 13 Juli 2014 by hafennews

Um die Zugänglichkeit zum Hamburger Hafen auch in den trockenen Sommermonaten sicherzustellen, beginnt die Hamburg Port Authority (HPA) am 11. Juli damit, Baggergut aus den Zufahrtswegen der Containerterminals in das Schlickfallgebiet in der Deutschen Bucht zur Tonne E3 zu verbringen.

SylentPressSchlick

Hintergrund: Zurzeit kommt es im Hamburger Hafen aufgrund eines extrem niedrigen Oberwasserzuflusses aus dem Oberlauf der Elbe zu einer verstärkten Ablagerung von Schwebstoffen in den Hafenbecken und Zufahrtswegen. Diese führen bereits zu Einschränkungen des Schiffsverkehrs. Da eine Umlagerung von Sedimenten an der Hamburger Landesgrenze bei Neßsand von April bis Anfang November aus ökologischen Gründen ausgeschlossen und aus hydrologischer Sicht nicht sinnvoll ist, ist die Verbringung von Baggergut in der Nordsee im Rahmen eines verlängerten Einvernehmens mit dem Land Schleswig-Holstein vom 31. Mai 2013 unter strengen Umweltauflagen genehmigt worden. „Das Einvernehmen mit dem Land Schleswig-Holstein nehmen wir nun in Anspruch und bedanken uns ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit“, sagt Wirtschaftssenator Frank Horch. Für jeden in der Nordsee verbrachten Kubikmeter Baggergut zahlt die HPA zwei Euro in eine zu gründende Stiftung zum Schutz des Wattenmeeres ein.
Um parallel eine nachhaltige Lösung für den Umgang mit Sedimenten in der Tideelbe zu finden, befinden sich HPA und die Wasserschifffahrts-verwaltung des Bundes (WSV) zurzeit in einem Dialogprozess mit über 40 Interessenvertretern entlang der Unterelbe. Ziel des Forums Strombau- und Sedimentmanagement ist, bis Anfang 2015 einen Ergebnisbericht mit Empfehlungen zu erarbeiten.
„Die Situation im Hamburger Hafen ist kritisch. Um den Containerschiffen den Zugang zu den Terminals zu ermöglichen, müssen wir in diesem Jahr Baggergut zur Tonne E3 in die Nordsee verbringen“, sagt Claudia Flecken, Mitglied der Geschäftsleitung der HPA.

InfoQuelle HPA

© Foto: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten .

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

MS Deutschland startet am 01.Juli von Hamburg zur Ostseekreuzfahrt.

Posted on 30 Juni 2014 by hafennews

Hamburg, HafenCity, Kreuzfahrtterminal, Cruise Terminal HafenCity, Ms Deutschland.

Es ist Sommer und die Ostsee zeigt sich von ihrer schönsten Seite. Tagsüber besuchen Sie die Glanzlichter des Baltischen Meers, die Hansestädte, und in St. Petersburg erwartet Sie das Licht der Weißen Nächte. Die Menschen feiern auf den Straßen, die berühmten Brücken sind auf­geklappt, und das alles vor einer traumhaften Kulisse.

Um diese unvergesslichen Tage liegen Besuche in der Marienburg bei Danzig, im Dom zu Riga, im alten Königsberg und in Memel.

Hamburg, Kreuzfahrtschiff MS Deutschland.

Bevor die Reise endet, statten Sie Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern einen Besuch ab. Hier sind das gotische Rathaus, die Nikolaikirche, St. Marien, der Rathausplatz und das Katharinenkloster Ihre Ziele.

Eine Ostseekreuzfahrt mit vielen Höhepunkten und unvergesslichen Eindrücken.

Hamburg. Hamburger Hafen, Kreuzfahrtschiff MS Deutschland .

Sehleute koennen die MS Deutschland in der HafenCity von 07:00 – 18:00 in Augenschein nehmen.

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

 

Kommentare deaktiviert

HafenNewsShop
SylentPressAerialPics
CruiseDays
DieFlut
Sand Malerei Show Advertise Here
Facebook
twitter

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Juli 2014
M D M D F S S
« Jun    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031