Archive | Nachtaufnahmen

Tags: , , , , ,

Die Deichstraße ist das letzte Stueck erhaltenen alten Hamburgs

Posted on 30 Oktober 2013 by hafennews

Hamburg,  die Deichstraße ist das letzte Stueck erhaltenen alten Hamburgs – mit Restaurants und Boutiquen und viel Flair, nur ein paar Schritte vom Rathausmarkt entfernt, direkt neben der historischen Speicherstadt.

 Deichstraße is the oldest remaining street in Hamburg, Germany and a popular tourist stop in the city. Deichstraße dates to the 14th century; it is first mentioned in 1304. Located adjacent to the Speicherstadt, it now contains carefully restored 17th–19th-century houses, all that is left of the old harbour district.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Haeuser der Deichstraße stammen aus dem fruehen 18. Jahrhundert und liegen direkt am Nikolaifleet.

Das Nikolaifleet faellt bei Ebbe weitgehend trocken, mehrere Restaurants der Deichstraße und der Strasse Cremon am anderen Ufer des Fleets liegen direkt am Wasser und haben z.T. Ponton-Terrassen.

Heute gehoert die Deichstraße zu einer touristischen Attraktion von hoher Anziehungskraft.

Das Foto entstand von der Holzbruecke aus mit Blick in Richtung Hohe Bruecke und Elbphilharmonie.

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , , , ,

Internationales Maritimes Museum im Hamburger Hafen.

Posted on 29 Oktober 2013 by hafennews

Internationales Maritimes Museum Hamburg.

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , , ,

Queen Victoria zu Besuch in Hamburg

Posted on 19 Dezember 2012 by hafennews

Queen Victoria kam zu Besuch in den Hamburger Hafen und erlebte einen typischen Schmuddelwetter-Tag.

Aber, wir sehen die Queen schom am 7.Januar 2013 wieder. © Fotos: SylentPress / Peter Sylent

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , , ,

Elbphilharmonie @ night

Posted on 08 Dezember 2012 by hafennews

Elbphilharmonie Feature

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert

Zum 100. Jahrestag des Untergangs der R.M.S. TITANIC erinnert das Internationale Maritime Museum in der Nacht vom 14. zum 15. April an die Katastrophe.

Posted on 14 April 2012 by hafennews

Nachts im Museum: Zum 100. Jahrestag des Untergangs der R.M.S. TITANIC erinnert das Internationale Maritime Museum in der Nacht vom 14. zum 15. April an die Katastrophe. Im Kaispeicher B dreht sich alles um das legendäre Schiff und den dramatischen Untergang. Außerhalb der regulären Öffnungszeiten lädt das Museum die Besucher ein zu nächtlichen Sonderführungen und Vorträgen von TITANIC-Experten.

Das Team des Maritimen Museums hat tief in den Archiven recherchiert und eine kleine Ausstellung zusammengestellt: Originalaufnahmen erinnern noch einmal an die Euphorie, als die TITANIC zu ihrer ersten Reise aufbrach. Historische Bilder zeigen den Bau des Schiffes, die prachtvolle Ausstattung an Bord, beleuchten aber auch die damalige Zeit. Eine der Fragen: Wie wirkte sich die Katastrophe in den Jahren nach dem Unglück auf die Schiffssicherheit und den Funkverkehr aus?

Die Ausstellung wird begleitet von Schauspielern. Auf allen Decks des Museums erwecken sie Zeitzeugen der Katastrophe zum Leben. Es werden Lesungen und Vorträge angeboten, zum Beispiel liest der Journalist und Autor Eigel Wiese aus seinem neuen Buch „Titanic – Vier Tage bis zur Unsterblichkeit“. Die TITANIC-Expertin Susanne Störmer wird in 2 Vorträgen über den 1. Offizier der TITANIC, William McMaster Murdoch, und über die letzten Stunden des Schiffes erzählen – von der Kollision mit dem Eisberg bis zumUntergang. Über die Bergung der vielen Artefakte berichtet Holger von Neuhoff, der 1996 eine Expedition auf dem französischen Forschungsschiff NADIR zum Wrack der TITANIC begleitete.

In der Modellbauwerkstatt auf Deck 1 können die Besucher erleben wie die berühmte TITANIC als Modell gebaut wird. Thema der stündlich stattfindenden Sonderführungen lautet „Titanic und andere Schiffskatastrophen“.

Und im Museumsbistro „Catch oft he Day“ gibt es in der langen TITANIC-Nacht „Fish & Chips“ und andere britische Spezialitäten.

Termin:

Samstag, 14. April 2012, 19 Uhr – 1 Uhr

Eintrittspreise: TITANIC-Spezial Erwachsene 10,00 Euro, Familienkarten zu den regulären Konditionen

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

HafenCity Hamburg in Weihnachtsstimmung.

Posted on 18 Dezember 2011 by hafennews

HafenCity Hamburg in Weihnachtsstimmung.

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

Hamburger Hafen-Feature neu in der SylentPress-Bilddatenbank.

Posted on 22 Oktober 2011 by hafennews

Eine Vielzahl neuer Bildmotive zur blauen Stunde und Langzeitaufnahmen aus dem Hamburger Hafen und der HafenCity.

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

Hamburger Hafen Feature @ night.

Posted on 26 Mai 2011 by hafennews

Hamburger Hafen Feature @ night.

900_01_08_01_3911.jpg900_01_08_01_3915.jpg900_01_08_01_3916.jpg900_01_08_01_3923.jpg

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , ,

Oberhafen-Kantine, ganz schoen schraeg.

Posted on 12 März 2011 by hafennews

Die Oberhafen-Kantine liegt in der Stockmeyerstrasse im Oberhafen, in der Naehe des Lohseparks, der in Erweiterung der HafenCity entstehen wird. Sie ist 7 Tage die Woche geoeffnet, Montags bis Samstags von 12:00 – 22:00 Uhr und Sonntags von 12:00 – 20:00 Uhr. Dort wo die HafenCity waechst, steht seit 1925 das kleine Haeuschen, welches durch etliche Hochwasser und der historischen Bausubstanz, manchmal stand das Wasser bis zur Unterkante Theke, in Schieflage geraten ist. Sie wurde als sogenannte Kaffeeklappe erbaut und diente der Verpflegung der Hafen- und Werftarbeiter mit alkoholfreien Getraenken und warmen Speisen. Im Jahre 2000 stellte Hamburg das Gebaeude unter Denkmalschutz und ist immer wieder ein beliebtes Ziel fuer ein historisches Fotomotiv.

900_01_08_01_1575.jpg

Da dort seit 1925 Kaffee und Frikadellen serviert werden, sollten Sie dort eine Pause einlegen, eine von den leckeren Frikadellen oder das Hamburger Rundstueck warm mit Gewuerzgurke fuer 6,50 €uro bestellen. Mittlerweile ist die Oberhafen-Kantine eine der wenigen noch existierenden Kaffeeklappen und insbesondere in den Abendstunden fuehlt man sich in eine andere Zeit zurueckversetzt.

zur Oberhafen-Kantine Website  click hier

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert

Tags: , , , , , ,

HHLA Container Terminal Altenwerder gilt weltweit als ” State of the art”.

Posted on 03 März 2011 by hafennews

Mit seinem hohen Automatisierungsgrad ist er wegweisend fuer den Containerumschlag der Zukunft.

900_01_08_7807.jpg

Hochmoderne Technik und innovative EDV-Systeme sichern das effiziente Loeschen und Laden von grossen Containerschiffen.

900_01_08_7808.jpg900_01_08_7815.jpg

zur SylentPress Bilddatenbank click hier /  zur HHLA werbsite  click hier

Kommentare deaktiviert

SylentPressAerialPics
DieFlut
Sand Malerei Show Advertise Here
Facebook
twitter

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

August 2014
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031