Archive | März 4th, 2020

Informationen zum Umgang mit Kreuzfahrt-Anlaeufen in Hamburg in Bezug auf COVID-19.

Posted on 04 März 2020 by Peter Sylent

Informationen zum Umgang mit Kreuzfahrt-Anlaeufen in Hamburg in Bezug auf COVID-19.

Angesichts der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus informiertCruise Gate Hamburg (CGH), Terminalbetreiber der drei Hamburger Kreuzfahrtterminals, über den Stand zum derzeitigen Umgang mit Kreuzfahrtanläufen in Hamburg. Sacha Rougier, CGH-Geschäftsführerin: „In Hamburg besteht angesichtsder derzeitigen Faktenlage kein konkreter Anlass, die Einreisebestimmungen für Kreuzfahrtschiffe und deren Passagiere zu verschärfen.Nichtsdestotrotz ergreifen wir präventive Maßnahmen an den Terminals, um Passagiere und Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.“ Der Terminalbetreiber steht in enger Abstimmung mit dem hafenärztlichen Dienst der Stadt Hamburg, um schnell auf Veränderungen der Situation reagieren zu können und entsprechende Maßnahmen umzusetzen.Reisende Passagiere werden zudem durch die jeweiligen Kreuzfahrtreedereien über aktuelle Entwicklungen informiert.In Hamburg derzeit ankommende Kreuzfahrtschiffe kommen jedoch nicht aus Risikogebieten. Auf der Grundlage der aktuellen Empfehlungen der internationalen Gesundheitsbehörden sowie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ergreift der Terminalbetreiber derzeit folgende Präventiv-Maßnahmen an den Terminals: -Im Rahmen von Anläufen wird die Frequenz der Reinigungen der Terminalanlagen erhöht. -In den Terminalgebäuden werden zur Desinfektion der Hände entsprechende Desinfektionsmittel zur Verfügung gestellt. Cruise Gate Hamburg verfolgt die Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Coronavirus auch weiterhin eingehend und wird in Abstimmung mit den entsprechenden Behördensowie medizinischen Experten und den Kreuzfahrtreedereien die getroffenen Maßnahmen im Bedarfsfall entsprechend anpassen.

© Text: Pressemitteilung Cruise Gate Hamburg.

Kommentare deaktiviert für Informationen zum Umgang mit Kreuzfahrt-Anlaeufen in Hamburg in Bezug auf COVID-19.

Hafenmuseum in Hamburg.

Posted on 04 März 2020 by Peter Sylent

„Fofftein“ wird in der Winterzeit im Hafenmuseum nur gemacht, um sich aufzuwaermen. Die besucherfreie Zeit wird genutzt, um an der Dauerausstellung zu arbeiten und neue Exponate zu integrieren.

Hamburg, Hamburger Hafen, Hafenmuseum.

In 2020 wird die neue Saison im Schuppen 50A eroeffnet und die Besucher erwartet neben dem Schaudepot zum historischen Gueterumschlag eine Reeperbahn, an der in regelmaessigen Veranstaltungen die Seilherstellung vom Hanfballen bis zum Springtau vorgefuehrt wird. Ebenfalls neu in der Ausstellung ist die historische Wasserstandsanzeige aus dem Turm der St. Pauli-Landungsbruecken-Anlage, die erstmals oeffentlich zu sehen ist.

© Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Hafenmuseum in Hamburg.

Advertise Here sylent-press
aerialpics
HHS
facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

März 2020
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031