28.HASPA Marathon Hamburg am 21.April 2013.

Posted on 19 April 2013 by Peter Sylent

Hier der Streckenverlauf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trotz bzw. gerade aufgrund der Ereignisse in Boston lassen sich auch die Promis nicht von einer Teilnahme am Haspa Marathon Hamburg abhalten.
Einige der bekanntesten Gesichter werden als Staffelmitglieder unterwegs sein, z.B. TV-Moderator Johannes B. Kerner, der als Startläufer seiner Staffel mit 16,3km die längste Staffeldistanz zurücklegt.
Am ersten Staffelwechselpunkt am Jungfernstieg steigen der ehemalige Wimbledon-Sieger Michael Stich, FC St. Pauli-Torwart Benedikt Pliquett und der Co-Trainer und ehemalige Kultkicker des FC St. Pauli, Timo Schultz ein.
11,2 Kilometer später werden zwei HSV-Legenden ihr Staffelholz in Empfang nehmen. Felix Magath und Richard Golz laufen vom Überseering in der City Nord 9,4km bis zum letzten Wechselpunkt im Maienweg/Ecke Hindenburgstraße.
Dort starten u.a. der Tagesthemen-Moderator Tom Buhrow und der ehemalige Fußballprofi Stefan Schnoor auf die letzte, 5,4km lange Staffelstrecke Richtung Ziel.

Streckenhighlights

 

dotStart an der Messe – Direkt vor dem Haupteingang zur Messe geht die „Reise“ los.

dotReeperbahn – Auf der sündigen Meile Hamburgs vorbei an den Tanzenden Türmen sind bereits die ersten Kilometer ein absolutes Highlight.

dotElbchaussee – Die Prachtstraße entlang der Elbe erlaubt immer wieder neugierige Blicke auf Hamburgs Hafen, das Tor zu Welt.

dotEntlang des Fischmarkts und den altehrwürdigen St. Pauli Landungsbrücken rücken die Elbphilharmonie der modernen Hafencity sowie die alten Backsteingebäude der Speicherstadt ins Blickfeld.

dotNach Durchquerung des Wallringtunnels geht es über Ballindamm, Jungfernstieg sowie Neuer Jungfernstieg durch das Herz der Stadt. Anschließend lässt sich von der Lombardsbrücke eine der schönsten Aussichten Hamburgs über die Binnenalster genießen.

dotAm feudalen Ostufer der Außenalster verläuft die Strecke über die Sierichstraße in Richtung Stadtpark, der grünen Lunge Hamburgs.

dotDurch die architektonisch interessante City Nord erreichen die Läufer bei tosendem Applaus den nördlichsten Punkt der Strecke in Ohlsdorf.

dotÜber Maienweg und Alsterkrugchaussee geht es in Richtung „Hexenkessel“ Eppendorfer Baum – hier werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer traditionell frenetisch empfangen.

dotNach einem kurzen Abstecher an das Westufer der Alster lässt sich im Stadtteil Rotherbaum das Ziel bereits erahnen.

dotMit festem Blick zum Fernsehturm ist in der
Karolinenstraße an der Hamburg Messe das Ziel erreicht.

hier noch „Wichtige Infos“

 

und dazu: OPEN SHIP am Marathonwochenende an Bord des Eventschiffes Grosser Michel am Sandtorhoeft..

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
Hafenfaehren
facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930