Altstadt-Feature, Wohn – und Dienstgebaeude des Kranwaerters aus dem Jahre 1888

Posted on 05 November 2012 by Peter Sylent

Hamburg, Altstadt, Hohe Bruecke 2, dieses Haus wurde 1887 – 88 im Anschluss an den Neubau der Hohen Bruecke als Wohn – und Dienstgebaeude des Kranwaerters erbaut, der die drei oeffentlichen Kraene oestlich der Bruecke bediente.

Der historische, zinnenbekroente Backsteinbau steht auf einem Granitsockel. Ein Turm betont die zur Alstermuendung gerichtete Suedostecke.

Das Haus entstand gleichzeitig mit der jenseits des Zollkanals gelegenen Speicherstadt im Rahmen der Neubauten zum Hamburger Zollanschluss 1888.

© SylentPress / Peter Sylent. Alle Rechte vorbehalten.

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031