Brilliance of the Seas, muss das sein?

Posted on 28 April 2018 by Peter Sylent

Brilliance of the Seas am Freitag den 27.04.18 gegen 09:51 Uhr , waehrend es in der Werft liegt, blaest es mehrfach in unterschiedlichen Zeitabstaenden den Dreck raus.

Das Schiffsabgase die Luft extrem verschmutzen, ist bekannt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie erschreckend hoch die Schadstoffkonzentrationen tatsächlich sind, zeigen NABU-Messungen, die unter anderem am Hamburger Hafen durchgeführt wurden.

 

 

 

 

 

 

 

So zeigte beispielsweise die Messung am Hamburger Hafen bei der Einlaufparade zum Hafengeburtstag eine erschreckend hohe Konzentration von 230.000 Partikeln pro Kubikzentimeter Luft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vor allem Feinstaub, Ruß und Stickoxide belasten die menschliche Gesundheit und können Asthma, Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder sogar Krebs verursachen.

Um die Menschen vor zu hohen Schadstoffkonzentrationen zu schützen, hat die Europäische Union Grenzwerte für verschiedene Luftschadstoffe festgelegt, die nicht überschritten werden dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Daher fordert der NABU zum Schutz von Mensch, Natur und Klima eine Filterpflicht für alle

Quelle:NABU / © Fotos: Hafennews.de / SylentPress / All rights reserved.

 
Advertise Here sylent-press
aerialpics
Hafennews
Hafennews/ Facebook
Hafennews/Instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

September 2018
M D M D F S S
« Aug    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930