Archive | AIDAvita

AIDA-Kreuzfahrtschiffe und keiner faehrt mit.

Posted on 06 April 2020 by Peter Sylent

AIDAprima in Dubai, AIDAperla in Bridgetown-Barbados, AIDAsol in Marseille, AIDAmar in Fredericia, AIDAblu im Ägäischen Meer , AIDAcara in Hamburg, AIDAbella in Piraeus, AIDAluna in Bridgetown-Barbados, AIDAstella vor Gran Canaria, AIDAvita vor Dubai, AIDAaura in Hamburg, AIDAnova in Tenerife, AIDAdiva in Skagen.

Hamburg, Hafen, Zwangspause im Doppelpack. AIDAcruises hat zwei Kreuzfahrtschiffe in Hamburg am Cruise Center Steinwerder festgesetzt. AIDAaura und AIDAcara.

Die derzeitigen Positionen mit Stand 6.April 2020 haben wir dem www.marinetraffic.com entnommen um unsere Hafennews-Leser zu informieren.

Ob und wann sie wieder Fahrt aufnehmen, wer weis das schon.Denn durch Kontakverbote, Ausgangssperren etc wird sicherlich jeder Kreuzfahrer mit gemischten Gefuehlen auf den Schiffen unterwegs sein wollen, denn ein Virus-Ende, bislang nicht absehbar.

Hinzu kommt, das nicht nur die AIDA-Flotte davon betroffen ist. Hoffen wir das Beste.

© Hafennews.de

E-Mail : info@hafennews.de

Comments (0)

AIDA Cruises schickt in der Kreuzfahrtsaison 2020 insgesamt acht Schiffe an die Elbe.

Posted on 24 Februar 2020 by Peter Sylent

AIDA Cruises schickt in der Kreuzfahrtsaison 2020 insgesamt acht Schiffe an die Elbe. Diese werden 97-mal in der Hansestadt festmachen. Den Auftakt machte AIDAcara am 8. Februar 2020, die mit dem Anlauf zugleich die neunmonatige AIDA Saison in der Metropole am Wasser einläutete. Neben AIDAcara laufen AIDAaura, AIDAdiva, AIDAluna, AIDAmar, AIDAperla, AIDAsol und AIDAvita bis Ende Oktober den Hamburger Hafen an. Die häufigsten Gäste sind AIDAperla mit 26 und AIDAsol mit 21 Anläufen. 

Ein weiterer Höhepunkt war der Anlauf von AIDAaura am 22. Februar 2020. Die erfahrene Weltenbummlerin startete im Oktober 2019 von Hamburg aus auf ein XXL-Abenteuer und kehrt nach zwei Äquatorüberquerungen und 117 Tagen Weltumrundung in die Hansestadt zurück. Am 26. Oktober 2020 heißt es dann erneut ab Hamburg „Leinen los!“ für die vierte AIDA Weltreise mit 41 Häfen in 19 verschiedenen Ländern auf vier Kontinenten. 

Im Mai 2020 begleitet AIDA Cruises zum nun neunten Mal den 831. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG als Hauptsponsor. Vom 8. bis zum 10. Mai werden mit AIDAperla und AIDAsol gleich zwei Kreuzfahrtschiffe auf der Elbe präsent sein. Höhepunkt zu Wasser ist die spektakuläre Lichtinstallation von AIDAperla am Samstagabend, 9. Mai 2020. Auch an Land lädt AIDA wieder zu ganz besonderen Attraktionen ein.

Shipspotter aufgepasst: Am 30. Mai 2020 besuchen mit AIDAperla, AIDAsol und AIDAvita drei AIDA Schiffe den Hafen. Wer an diesem Tag in die Welt der Kreuzfahrt eintauchen möchte, kann gleich zwei Schiffe auf einmal besuchen. Schiffsbesichtigungen in Hamburg sind von Februar bis Oktober 2020 möglich. Besucher können aus abwechslungsreichen Erlebnispakete wählen. Kleine und große Entdecker besichtigen an speziellen Familientagen die vielfältigen Bereiche des Schiffs und erleben spannende Unterhaltung im Theatrium. Gourmetfans kommen bei einer kulinarischen Weltreise ganz auf ihre Kosten und lassen sich mit einem A-la-Carte-Menü und verschiedenen Tastings verwöhnen. Beim SPA Schnuppertag kommen Wellnessliebhaber in den Genuss der himmlischen Oasen an Bord.

© Text:AIDAcruises / Fotos:SylentPressImages / All rights reserved.

E-Mail : info@hafennews.de

Kommentare deaktiviert für AIDA Cruises schickt in der Kreuzfahrtsaison 2020 insgesamt acht Schiffe an die Elbe.

Die Hadag Faehre Elbphilharmonie liegt verwaist in Altona , sollte das 3,3 Millionen-Schiff nicht im Einsatz sein .

Posted on 05 Juni 2017 by Peter Sylent

Hamburg . Hafen, Hafencity. Nanu, was los mit der neuen Hadag-Faehre Elbphilharmonie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Wochenende sah man die Harmonie  die Tour staendig von den Landungsbruecken zur Elphi fahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hadag Faehre Elbphilharmonie liegt verwaist in Altona .

 

 

 

 

 

 

Sollte das 3,3 Millionen-Schiff nicht im Einsatz sein .

© Fotos: Hafennews.de / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Die Hadag Faehre Elbphilharmonie liegt verwaist in Altona , sollte das 3,3 Millionen-Schiff nicht im Einsatz sein .

Hafennews zeigt einige Luftbild-Impressionen vom letzten Heli-Fotoflug.

Posted on 02 September 2016 by Peter Sylent

Hafennews zeigt einige Luftbild-Impressionen vom letzten Heli-Fotoflug. Und wieder einmal ist das Hafennews-Team zu frueher Morgenstunde mit dem Hanseatic-Helicopter-Service unterwegs gewesen. Cruise Terminal Grosser Grasbrook, Cruise Terminal Steinwerder, U-Bahn Station Elbbruecken, Containerdorf Baakenhafen, Schuppen 52 und die Elbphilharmonie .

Hamburg, Hafencity, AIDAsol nicht am Landstromanchluss in Altona, sondern in der Hafencity .Hamburg, Hafencity, AIDAdiva in Steinwerder .Hamburg, Hafen, Hafencity. Baakenhafen, Elbbruecken mit U-4 Bahnstation .Hamburg, Hafen, Schuppen 52 . Ein klassischer Kaischuppen aus der Kaiserzeit .Hamburg, Hafen, Hafencity. AIDAsol liegt am Cruise Terminal Grosser Grasbrook.Hamburg, Hafen, Hafencity. AIDAsol liegt am Cruise Terminal Grosser Grasbrook.Hamburg, Hafen, Hafencity. Elbphilharmonie .Hamburg, Hafen, Hafencity, Containerdorf Baakenhafen .Hamburg, Hafen, Hafencity, Containerdorf Baakenhafen .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / aerialpics.de / SylentPressPressAgency / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

E-Mail : info@hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Hafennews zeigt einige Luftbild-Impressionen vom letzten Heli-Fotoflug.

Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
Hafenfaehren
facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031