Archive | Europa 2

Hapag-Lloyd Cruises kündigt Neustart mit 10-Punkte-Plan und neuen Reisen an.

Posted on 13 Juli 2020 by Peter Sylent

Hapag-Lloyd Cruises plant ab Ende Juli 2020 mit umfangreichen Hygiene- und Präventionsmaßnahmen wieder in See zu stechen. An den Start geht das Kreuzfahrtunternehmen zunächst von Hamburg aus mit dem Luxusschiff EUROPA 2 sowie dem Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration und einer um rund 40 Prozent reduzierten Passagierzahl von 150 bis maximal 300 Gästen an Bord. Die Basis für die Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs sind Leitsätze der zuständigen Behörden, die in Koordination mit CLIA Deutschland und den Reedereien sowie in Zusammenarbeit mit Experten erarbeitet worden sind. Hierauf basiert das Präventions- und Sicherheitskonzept von Hapag-Lloyd Cruises. In einem 10-Punkte-Plan sind die wichtigsten Maßnahmen zusammengefasst, die eine sichere und komfortable Reise an Bord erlauben und gleichzeitig den höchsten Hygienestandards entsprechen.

Hamburg, Kreuzfahrtschiff MS Europa 2.

„Wir haben uns intensiv auf diesen Neustart vorbereitet und begegnen der neuen Reise-Realität mit deutlich verschärften Präventions- und Hygienestandards. Wir überstürzen nichts, denn uns ist die Sicherheit unserer Gäste und der Crew sowie das Vertrauen der Verantwortlichen der deutschen Häfen sehr wichtig“, sagt Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

„Unser Neustart erfolgt sehr kontrolliert. Dabei gehen wir sogar über die behördlichen Bestimmungen hinaus: Zwischen zwei Kreuzfahrten nehmen wir uns bewusst einen Tag Zeit ohne Gäste an Bord. Unser Reset-Tag steht für eine Generalreinigung und Desinfektion des gesamten Schiffes und dient dazu, die neuen Prozesse zu etablieren. Unser Ziel ist dabei stets, den Aufenthalt für unsere Gäste an Bord durch Einhaltung notwendiger Abstandsregeln und einen persönlichen und individuellen Service sicher und gleichzeitig unbeschwert und genussvoll zu gestalten. Unsere kleinen Schiffe bieten dafür ideale Voraussetzungen“, so Pojer.

10-Punkte-Plan von Hapag-Lloyd Cruises

Bereits vor dem Start der Reise sorgen die verpflichtende Auskunft zur Gesundheit sowie der Einsatz von Wärmebildkameras bei der Einschiffung und ein gestaffeltes, kontrolliertes Boarding dafür, dass umfangreiche Präventionsmaßnahmen und Abstände eingehalten werden können.

Ein umfassender Gesundheitscheck gilt auch für die Crew: Sie wird vor Beginn ihres Einsatzes isoliert und absolviert einen PCR-Test. Jeden Tag finden vor Dienstbeginn Temperaturmessungen für die Crew statt. Definierte Prozesse der medizinischen Betreuung und Pläne für den Ernstfall sowie ein umfassendes Schulungs- und Sicherheitsprogramm für die Besatzung sind Teil des Gesundheits- und Sicherheitskonzepts. Das Medical Team ist erweitert und der Public Health Manager verantwortet die Umsetzung der Präventions- und Hygienemaßnahmen.

Die kleinen Luxus- und Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises bieten ein großzügiges Platzangebot und unterstützen dadurch die Abstandsregelung von 1,5m in den öffentlichen Bereichen. Für Bereiche, in denen dies nicht möglich ist – zum Beispiel bei der Ein- und Ausschiffung oder im Fahrstuhl – erhalten die Gäste an Bord ein Care-Set mit Mund-Nasen-Schutz. Ausschließlich großzügige Außenkabinen, überwiegend mit Balkonen, bieten an Bord private Rückzugsorte.

Alle Schiffe sind ausgestattet mit Wärmebildkameras sowie mobilem Labor, mit dem sich Viruserkrankungen – wie Covid-19 – schnell erkennen lassen. Kaltnebelgeräte sorgen für eine flächendeckende Grundreinigung von Suiten bzw. Kabinen und öffentlichen Bereichen. Zudem wird die Anzahl an Desinfektionsspendern an Bord deutlich erhöht.

Auch im Bordleben sind die neuen Standards nahtlos integriert, um den Reisegenuss für die Gäste so unbeeinträchtigt wie möglich zu belassen: Das Crew-Passagier-Verhältnis von 1:1 sorgt für einen individuellen und persönlichen Service. In den Restaurants wird die Anzahl an Plätzen reduziert und die Öffnungszeiten erweitert. Es erfolgt keine Selbstbedienung in den Restaurants, am Buffet oder in den Bars. Alle Mahlzeiten können auch im 24-Stunden-Service in der eigenen Kabine serviert werden. Die Klimaanalagen in den Kabinen der Gäste und der Crew sowie in allen öffentlichen Bereichen gewährleisten eine 100%ige Frischluft-Versorgung.

© Text:Hapag Lloyd / Foto: SylentPressImages

Kommentare deaktiviert für Hapag-Lloyd Cruises kündigt Neustart mit 10-Punkte-Plan und neuen Reisen an.

Kreuzfahrtschiff „Europa 2“ erfolgreich für die Nutzung von Landstrom zertifiziert .

Posted on 23 Juni 2020 by Peter Sylent

Nach einer umfangreichen Testphase ist die „Europa 2“ vom Dienstleister DNV GL erfolgreich für die regelhafte Nutzung von Landstrom zertifiziert worden.

ImageNo.900_01_08_07_1044

Das Kreuzfahrtschiff der Reederei Hapag-Lloyd Cruises wird künftig als weiteres Schiff bei Anläufen in Hamburg die von der Hamburg Port Authority (HPA) betriebene Landstromanlage am Cruise Center Altona nutzen und emissionsfreien Bordstrom beziehen. Die Nutzung von Landstrom im Hamburger Hafen wird in den kommenden Jahren weiter ausgebaut. Dazu werden alle drei Cruise Center und die großen Containerterminals mit Landstromanschlüssen ausgerüstet.

In den vergangenen Wochen wurde die „Europa 2“, die aufgrund der aktuellen Lage derzeit im Hamburger Hafen liegt, dauerhaft mit Landstrom versorgt. Insgesamt erfolgte die Übertragung von Ökostrom an 30 Tagen. Dies entspricht der bislang längsten kontinuierlichen Versorgung an der Landstromanlage Altona. Der Strom wurde von HAMBURG ENERGIE bereitgestellt.

Wichtiger Schritt zu mehr Luftreinhaltung

„Ich bin sehr froh, dass wir in Hamburg mit dem Regelbetrieb der Landstromanlage in Altona einen wichtigen Schritt zu mehr Luftreinhaltung im Hafen gehen. Am meisten freut es mich, dass wir hier eine nach internationalen technischen Standards und für alle gängigen Bordsysteme und Schiffsgrößen ausgelegte Lösung haben, die dem Dauerbetrieb standhält“, sagt Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft und Innovation. „Es wäre wünschenswert, wenn weitere Häfen in Europa und weltweit diesem Weg folgen würden. Darüber hinaus ist es natürlich ein Gewinn für die Anwohner, aber auch für Besatzung und Passagiere.“

Dauerversorgung liefert wichtige Impulse für weiteren Landstromausbau

„In den vergangenen Wochen haben wir mit der Langzeitversorgung der „Europa 2“ wichtige Erfahrungen für den Dauerbetrieb der Landstromanlage gesammelt. Dafür möchten wir insbesondere Hapag-Lloyd Cruises für den enge Zusammenarbeit danken. Die in Hamburg entwickelte Technik hat damit ihren Stresstest mit Bravour bestanden“, sagt Jens Meier, CEO der HPA. „Das gewonnene Wissen fließt jetzt in den weiteren Ausbau der Landstromtechnik ein. Der Hamburger Hafen wird damit seine Pionierrolle weiter ausbauen.“

Mit Öko-Landstrom zu mehr Klimaschutz

„Ebenso wie wir in den letzten Jahren den Ausbau erneuerbarer Energien in Hamburg vorangetrieben haben, setzen wir unser Know-how für den Ausbau von Landstromanlagen im Hafen ein, insbesondere in der kurzfristigen Energiebeschaffung für schwer zu prognostizierende Schiffsankünfte“, erklärt Thomas-Tim Saevecke, Bereichsleiter Produktion bei HAMBURG ENERGIE. „Denn nur ,grüner‘ Strom macht dieses Konzept zu einer runden Sache für mehr Klimaschutz in unserer Stadt – das ist unsere Überzeugung.“

Umfangreicher Ausbau der Landstromkapazitäten im Hamburger Hafen

Die HPA plant aktuell die Realisierung von weiteren Landstromanlagen an zwei Kreuzfahrt- und drei Container-Terminals im Hamburger Hafen bis 2025. Darüber hinaus wird zur Erreichung der Klimaziele der Stadt, die Ertüchtigung weiterer Liegeplätze für Seeschiffe und eine Ausweitung der Versorgung der Binnenschifffahrt mit Ökostrom erfolgen.

Archiv-Foto. Hamburg, Landstrom Altona, am Cruise Terminal Altona .

Landstromanlage in Altona setzt Standard

Die Landstromanlage in Altona wurde 2016 fertiggestellt und befindet sich seit 2017 im Regelbetrieb. Die Anlage ist in ihrer Form einmalig. Sie bietet eine Stromversorgung mit zwei Frequenzen an – 60 Hertz und 50 Hertz. Im internationalen Seeverkehr sind rund 75 Prozent aller Schiffe mit 60-Hz-Netzen ausgestattet, jedoch betreibt nur ein kleiner Teil der Länder die Stromnetze mit dieser Frequenz. Hier setzt die Landstromanlage einen Standard, weil sie beide Frequenzbereiche anbietet.

© Text:HPA / Foto: SylentPressImages.

Kommentare deaktiviert für Kreuzfahrtschiff „Europa 2“ erfolgreich für die Nutzung von Landstrom zertifiziert .

Fotoimpressionen aus dem Hamburger Hafen vom Wochenende.

Posted on 30 Juli 2018 by Peter Sylent

Segelboote der Atlantik Anniversary Regatta verlassen zusammen mit der MS Europa 2 den Hamburger Hafen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / SylentPress / Aerialpics.de / Newscopter.Hamburg  / All rights reserved .

Kommentare deaktiviert für Fotoimpressionen aus dem Hamburger Hafen vom Wochenende.

Facelift fuer die Luxusschiffe, EUROPA als auch die EUROPA 2 , September/Oktober 2017 Werftaufenthalt.

Posted on 11 September 2017 by Peter Sylent

Facelift für die Luxusschiffe: Im September/Oktober 2017 begeben sich sowohl die EUROPA als auch die EUROPA 2 von Hapag-Lloyd Cruises für einen turnusmäßigen Werftaufenthalt ins Dock der Hamburger Werft Blohm+Voss. Neben zahlreichen technischen Updates stehen auch viele optische Erneuerungsarbeiten und konzeptionelle Umgestaltungen auf den Werftlisten beider Schiffe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • MS EUROPA 2: 13. September bis 27. September 2017
  • MS EUROPA: 27. September bis 13. Oktober 2017
  • Umfassende optische und technische Arbeiten sowie konzeptionelle Änderungen an Bord der Schwesterschiffe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Jede Werftzeit unserer Schiffe nutzen wir, um neben den notwendigen technischen Wartungsarbeiten an Bord diverse Neuerungen durchzuführen, die für den Gast im Anschluss direkt sichtbar sind und das Kreuzfahrterlebnis noch intensivieren. Sei es eine neue Bar, das Redesign des Spa-Bereiches oder auch einige optische Verschönerungsarbeiten. Dabei richten wir uns nach den Wünschen und Bedürfnissen unserer Gäste, orientieren uns aber auch an aktuellen Trends“ sagt Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

An Bord der EUROPA 2 wird im September unter anderem das „Herrenzimmer“ auf Deck 4 umgestaltet: Die beliebte Gin-Bar bekommt eine neue Optik und wird fortan „Collins“ heißen. Der jetzige „Jazz Club“ präsentiert sich in Zukunft als „Club 2“. Einen komplett veränderten Look erhält die „Belvedere“: in die gemütliche Lounge am Bug, die einen umfangreichen Ausblick in Fahrtrichtung des Schiffes bietet, wird zukünftig die Bibliothek sowie eine Kaffeebar integriert sein.

 

Während der Werftzeit der EUROPA wird beispielsweise der gesamte Spa-Bereich renoviert, neu konzipiert und mit modernsten Behandlungsmöglichkeiten ausgestattet. In den 36 Nicht-Verandasuiten werden die Bäder erneuert und es erfolgt der aufwändige Austausch eines Azipod-Antriebscomputers.

Text:Hapag-Lloyd Cruises Presseabteilung  , © Fotos: Hafennews.de / SylentPress / aerialpics.de /Alle Rechte vorbehalten .

Kommentare deaktiviert für Facelift fuer die Luxusschiffe, EUROPA als auch die EUROPA 2 , September/Oktober 2017 Werftaufenthalt.

Cruise Days 2017 Fotoimpressionen aus der Vogelperspektive.

Posted on 10 September 2017 by Peter Sylent

Cruise Days 2017 Fotoimpressionen aus der Vogelperspektive.

© Fotos: SylentPressPressAgency / Hafennews.de / aerialpics.de / Alle Rechte vorbehalten.

Luftbild und Videoaufnahmen aus dem Helicopter von  Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

Kommentare deaktiviert für Cruise Days 2017 Fotoimpressionen aus der Vogelperspektive.

Schwesterntreffen im Hamburger Hafen: EUROPA und EUROPA 2 erstmalig beide bei den Hamburg Cruise Days.

Posted on 06 September 2017 by Peter Sylent

Zu den Hamburg Cruise Days 2017 hat Hapag-Lloyd Cruises sowohl zu Land als auch zu Wasser ein umfangreiches Programm geplant. Erstmalig werden beide Luxusschiffe, EUROPA und EUROPA 2, die Hansestadt zum Kreuzfahrtevent des Jahres besuchen und an der großen Auslaufparade am 09. September teilnehmen. Highlight an Land ist das „Captain‘s Dinner in the Sky“ mit Kapitän Christian van Zwamen, bei dem das maritime Spektakel im Hafen aus einer ganz besonderen Perspektive beobachtet werden kann. Mit der Auslaufparade begeben sich die Luxusschiffe auf besondere musikalische Reisen.

Während der Cruise Days ermöglicht Hapag-Lloyd Cruises ein Gourmet-Erlebnis der besonderen Art. In einem Restaurant in 50 Meter Höhe, das an einem Kran befestigt ist, können geladene Gäste die Auslaufparade von oben beobachten und dabei gemeinsam mit EUROPA 2-Kapitän Christian van Zwamen ein exklusives 3-Gänge-Menü von Sternekoch Karlheinz Hauser und dem vegetarischen Gourmetkoch Michael Hoffmann genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Archiv-Fotos: Hafennews.de / SylentPress, Alle Rechte vorbehalten .

Kommentare deaktiviert für Schwesterntreffen im Hamburger Hafen: EUROPA und EUROPA 2 erstmalig beide bei den Hamburg Cruise Days.

Hapag-Lloyd Cruises: Zu Besuch in norddeutschen Häfen.

Posted on 19 Juni 2017 by Peter Sylent

Im Sommer 2017 stehen wieder zahlreiche Stopps in heimischen Häfen auf den Routenplänen der Hapag-Lloyd Cruises Flotte. Insgesamt sind 21 norddeutsche Anläufe in Hamburg, Kiel, Travemünde und List auf Sylt geplant. Der Nord-Ostsee-Kanal wird fünf Mal durchquert. Darüber hinaus finden beliebte Eventklassiker vor heimischer Kulisse statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MS HANSEATIC ist das erste Flottenmitglied, das in dieser Saison Norddeutschland besucht. Von Hamburg aus startet das Schiff am 19. Juni 2017 auf eine Expedition der Nordmeer-Regionen mit einem besonderen Höhepunkt: der Umrundung Spitzbergens.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch bei dem zweiten Expeditionsschiff, MS BREMEN, steht Norddeutschland auf dem Fahrplan. Nach der Expedition Ostgrönland liegt die BREMEN am 29. September 2017 für einen kurzen planmäßigen Werftaufenthalt im Dock im Hamburger Hafen. Die Gäste der darauffolgenden Musikreise nach Lissabon, die von klassischen Konzerten untermalt wird, erwartet mit dem Einstieg in der Werft ein besonderes Reisehighlight.

 

 

 

 

 

 

Beim Luxusschiff EUROPA sind insgesamt elf Anläufe norddeutscher Häfen geplant. Auf einer Kurzreise von Hamburg nach Kiel findet am 29. Juli 2017 zum 15. Mal das Sommerevent „EUROPA meets Sansibar“ vor Sylt statt. Im Rahmen der legendären Partynacht rezitieren Prominente beim Poetry Award an Bord wieder um die Wette. Ein weiterer Eventklassiker steht am 25. August 2017 in Hamburg im Rahmen einer Kurzreise von und nach Hamburg über Helgoland auf dem Programm: Beim Gourmetevent EUROPAs Beste versammeln sich mehr als 30 Akteure der Spitzengastronomie an Bord der EUROPA und verwandeln das Lido Deck in eine Genussmeile.

 

 

 

 

 

 

Die EUROPA und das Schwesternschiff EUROPA 2 nehmen an der Auslaufparade der Hamburg Cruise Days am 09. September 2017 teil. Die EUROPA begibt sich von dort auf eine Kurzreise nach Kiel, die EUROPA 2 startet währenddessen auf eine UNPLUGGED-Festival Reise von und nach Hamburg über Amsterdam, bei der aktuelle Stars aus Rock und Pop an Bord sein werden. Die EUROPA 2 hat 2017 insgesamt sieben Anläufe in Norddeutschland auf dem Routenplan. Ein besonderes Highlight ist die Formatreise „Soul Kitchen“ auf einer dreitägigen Kreuzfahrt im September von Kiel nach Hamburg, bei der die Fusion von Lifestyle-Küche und Lifestyle-Musik gefeiert wird.

Text:© Hapag-Lloyd Cruises / Fotos:© Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Hapag-Lloyd Cruises: Zu Besuch in norddeutschen Häfen.

EUROPA 2 wurde in der Kategorie „Restaurant“ ausgezeichnet .

Posted on 10 September 2015 by Peter Sylent

Am 9. September 2015, wurde im Rahmen der Cruise Europe Night der „Deutsche Kreuzfahrtpreis 2016“ von Oliver P. Mueller, dem Herausgeber des Kreuzfahrtführers „Kreuzfahrtträume“, verliehen.

Hamburg, Kreuzfahrtschiff MS Europa 2 vor Blankenese .

Die EUROPA 2 von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wurde in der Kategorie „Restaurant“ ausgezeichnet und erhielt den Preis für das französische Spezialitätenrestaurant „Tarragon“ als bestes Restaurant auf See.

Hamburg, Kreuzfahrtschiff MS Europa 2 .

„Eine Reise auf der Europa 2 ist auch immer eine kleine kulinarische Weltreise. Das Tarragon bringt das Flair feiner Pariser Restaurants auf die sieben Weltmeere. Die raffinierten Kreationen sind perfekt auf das Ambiente abgestimmt. Am Tisch angerichtete Speisen, perfekter Service und eine ausgesuchte Weinkarte machen den Abend im Tarragon zu einem Fest für alle Sinne“ lautet die Begründung von Oliver P. Mueller für die Auszeichnung des Spezialitätenrestaurants.

EUROPA_2_Tarragon

„Es ist eine große Ehre für uns, dass das Tarragon als bestes Restaurant auf See ausgezeichnet wurde. Auch mit unserem gastronomischen Angebot an Bord der EUROPA 2 verfolgen wir die Grundphilosophie des Schiffes, Luxus neu zu interpretieren. Das Tarragon ist ein Paradebeispiel dafür, wie höchste Qualität modern und leger in französischer Bistro-Atmosphäre dargestellt wird“ sagt Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.

Schleswig-Holstein, Kieler Foerde, Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

An Bord der EUROPA 2 stehen den Gästen sieben Restaurants zur Verfügung, darunter ein italienisches, asiatisches und französisches Spezialitätenrestaurant sowie eine Sushi-Bar. Ein Hauptrestaurant mit internationaler Küche, das Yacht Club mit großzügiger Außenterrasse sowie eine Weinbar, in der zu den Weinen korrespondierende Speisen gereicht werden, runden das Kulinarikkonzept ab.

© Fotos : SylentPress PressAgency / Peter Sylent / U.Bialkowski / Hapag Lloyd / Hafennews.de / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für EUROPA 2 wurde in der Kategorie „Restaurant“ ausgezeichnet .

Tags: , ,

EUROPA 2 als bestes Schiff in den Kategorien „Service“ und „Gastronomie“ ausgezeichnet

Posted on 12 November 2014 by Peter Sylent

Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen des Kreuzfahrt Kongresses 2014, dem jährlichen Branchentreffs am 11. November 2014, zeichnete der Bellevue and More Verlag die besten Kreuzfahrtschiffe mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2014 aus.

Kreuzfahrtschiff Europa 2 .Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

Die EUROPA 2 wurde gleich in zwei Kategorien prämiert – Das 5-Sterne-Plus Schiff* erhielt die Auszeichnungen als „bestes Schiff“ für die Bereiche „Service“ und „Gastronomie“. Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, nahm den Preis  von den Herausgebern des Guides, Uwe Bahn und Dr. Johannes Bohmann entgegen.

Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress / U.Bialkowki / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für EUROPA 2 als bestes Schiff in den Kategorien „Service“ und „Gastronomie“ ausgezeichnet

Tags: , , , , ,

Kreuzfahrtschiff Europa 2 in der Kieler Foerde auf dem Weg nach Hamburg.

Posted on 22 Juni 2014 by Peter Sylent

Schleswig-Holstein, Kieler Foerde, Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

Kreuzfahrtschiff Europa 2 in der Kieler Foerde auf dem Weg nach Hamburg.

Schleswig-Holstein, Kieler Foerde, Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

SylentPress  zeigt neue Bildmotive des Kreuzfahrtschiffes Europa 2 , und haelt diese in der SylentPress Bilddatenbank fuer die Printmedien bereit.

Schleswig-Holstein, Kieler Foerde, Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

 

 

 

 

 

Am 23. Juni 2013 wird die Europa 2 von 01:00 – 18:00 in der HafenCity zu sehen sein.

Kreuzfahrtschiff Europa 2 .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Kreuzfahrtschiff Europa 2 in der Kieler Foerde auf dem Weg nach Hamburg.

Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
Hafenfaehren
facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930