Archive | Expeditionsschiff

HANSEATIC inspiration in Hamburg.

Posted on 05 Oktober 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Erstanlauf, Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration in Hamburg .

ImageNo.900_01_08_05_9875

Das Luxusschiff mit hoechster Eisklasse wurde in der Hansestadt am 11.Oktober 2019 von Weltumseglerin Laura Dekker getauft .

ImageNo.900_01_08_05_9869
ImageNo.900_01_08_05_9890
ImageNo.900_01_08_05_9877
ImageNo.900_01_08_05_9872
ImageNo.900_01_08_05_9922
ImageNo.900_01_08_05_9932
ImageNo.900_01_08_05_9937
ImageNo.900_01_08_05_9945
SylentPress Images Info

© Hafennews.de / SylentPress Images / Aerialpics.de / NewsCopter.Hamburg / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für HANSEATIC inspiration in Hamburg.

Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration wird in Hamburg getauft.

Posted on 10 September 2019 by Peter Sylent

Die HANSEATIC inspiration, das zweite der insgesamt drei neuen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises, wird am Freitag, 11. Oktober 2019 mit einer außergewöhnlichen Zeremonie ganz im Expeditionsstil im Hamburger Hafen an der Überseebrücke getauft: Vom Wasser aus werden die geladenen Gäste die Taufe des kleinen Expeditionsschiffes mitverfolgen. Die neue Expeditionsklasse, bestehend aus drei baugleichen Schiffen, die für maximal 230 Passagiere konzipiert sind, wird durch eine Investition des Mutterkonzerns TUI Group finanziert. Die gesamte Hapag-Lloyd Cruises Flotte ist somit Eigentum von Hapag-Lloyd Cruises und der TUI Group. Die Investition unterstreicht die Strategie der weltweit tätigen TUI Group, bei der das Kreuzfahrtgeschäft einen Schwerpunkt bildet. Der Konzern investiert in sein Kreuzfahrtportfolio und erweitert, modernisiert und verjüngt die Flotte. Weitere Neubauten innerhalb der gesamten Flotte folgen in den kommenden Jahren.

© Foto: Hapag-Lloyd Cruises

„Unsere Schiffe sind zwar weltweit unterwegs, aber Hamburg ist und bleibt unser Heimathafen. Es ist uns daher eine Herzensangelegenheit, die HANSEATIC inspiration vor der traumhaften Kulisse des Hamburger Hafens zu taufen“, so Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

Hapag-Lloyd Cruises hat für die Taufe der HANSEATIC inspiration eine besondere Zeremonie vorbereitet. Die geladenen Gäste werden die Taufzeremonie von Zodiacs aus live verfolgen. Für diejenigen, denen die Expeditionsschlauchboote zu abenteuerlich sind, stehen Barkassen bereit. Weitere Details der Taufe bleiben eine Überraschung für die geladenen Gäste. „Wir möchten unsere Gäste natürlich überraschen. Aber so viel ist sicher: es wird eine ganz besondere Zeremonie und wir freuen uns darauf, sie gemeinsam mit unseren Abendgästen und der Crew zu erleben“, ergänzt Karl J. Pojer.

Am 14. Oktober begrüßt Kapitän Ulf Wolter die Gäste der ausgebuchten Jungfernreise in Antwerpen und startet mit ihnen auf eine 15-tägige Tour über den Atlantik. Die Kanalinsel Guernsey, Islas Cies in Spanien, Portimao an der Algarve, Casablanca und Madeira sind einige der insgesamt neun Stopps auf der Reise, die auf Teneriffa zu Ende geht.

Die HANSEATIC inspiration bietet Servicequalität auf 5-Sterne-Niveau: rund 175 Besatzungsmitglieder kümmern sich um die maximal 230 Gäste – auf Antarktisreisen und Spitzbergenumrundungen sind es nur 199. Das Schiff verfügt über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (PC6) und ist mit modernsten Technologien und Umwelttechnologien wie Landstrom und SCR Katalysator ausgestattet. Ab Juli 2020 fährt die gesamte Expeditionsflotte von Hapag-Lloyd Cruises auf allen Routen mit dem schadstoffarmen Treibstoff Marine Gasöl.

© Foto: Hapag-Lloyd Cruises / Text: Hapag-Lloyd Cruises

Comments (0)

Expeditionsschiff World Explorer in Hamburg eingetroffen.

Posted on 07 September 2019 by Peter Sylent

Nicht so ganz im Hanseatischen Stil.

Expeditionsschiff WORLD EXPLORER am Samstag den 07.September 2019 gegen 17 Uhr aus Norwegen / Kristiansand im Hamburger Hafen eingetroffen.

Hamburg, Hafen, Kreuzfahrtschiff, Expeditionsschiff World Explorer . Besatzungsmitglieder 105, Laenge 126 m, Breite 19 m, modernste Motorentechnik mit umweltschonenden Antrieb .
ImageNo.900_01_08_05_9299
ImageNo.900_01_08_05_9311

Urspruenglich war der Kreuzfahrer fuer den Liegeplatz an der Ueberseebruecke vorgesehen, nur lag da schon die  Superyacht mit Hybridantrieb Volpini 2 mit ihren 57,70 Meter Laenge. 

ImageNo.900_01_08_05_9301
ImageNo.900_01_08_05_9304
ImageNo.900_01_08_05_9305
ImageNo.900_01_08_05_9308
ImageNo.900_01_08_05_9307
ImageNo.900_01_08_05_9310
ImageNo.900_01_08_05_9313

Da half auch mehrfaches TUUUTen nix, die World Explorer mit ihren 105 Metern Laenge musste sich einen anderen Liegeplatz suchen, welches mal eben eine zusaetzliche Stunde im Hamburger Hafen an Wartezeit kostete bis sie dann einen Platz am Cruise Center Hafencity bekam.

SylentPress Images Info

© Hafennews.de / SylentPress Images / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Expeditionsschiff World Explorer in Hamburg eingetroffen.

Advertise Here sylent-press
facebook
aerialpics
HHS

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

November 2019
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930