Archive | Hafen

Tollerort wird bevorzugter Hub für COSCO-Verkehre.

Posted on 24 September 2021 by Peter Sylent

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) und COSCO Shipping Ports Limited (CSPL) haben die Verhandlungen über eine strategische Beteiligung von CSPL am HHLA Container Terminal Tollerort (CTT) erfolgreich abgeschlossen. CSPL, ein in Hongkong notierter Terminalbetreiber und Mitglied der COSCO Shipping Gruppe, erhält eine 35-prozentige Minderheitsbeteiligung an dem Hamburger Containerterminal.

ImageNo.900_01_08_01_2421
Luftbildaufnahme vom 21.August 2021 . ImageNo.900_01_08_08_2023
Luftbildaufnahme vom 21.August 2021 . ImageNo.900_01_08_08_2019
Luftbildaufnahme vom 21.August 2021 . ImageNo.900_01_08_08_2024
ImageNo.900_01_08_3830
Luftbildaufnahme vom 21.August 2021 . ImageNo.900_01_08_08_2018

Die HHLA sieht in der Beteiligung eine Stärkung der Kundenbeziehung mit dem chinesischen Partner sowie eine nachhaltige Planungssicherheit für den Container Terminal Tollerort, um Auslastung und Beschäftigung im Hamburger Hafen zu sichern. Mit der Minderheitsbeteiligung von CSPL wird der CTT zu einem sogenannten „Preferred Hub“ in Europa, also einem bevorzugten Umschlagpunkt von COSCO, wo Ladungsströme konzentriert werden.

Am CTT werden heute unter anderem zwei Fernost-Dienste, ein Mittelmeer-Verkehr und ein Ostsee-Feeder-Dienst von COSCO abgefertigt. Ungeachtet der vereinbarten Minderheitsbeteiligung von CSPL wird der CTT im Netzwerk der HHLA auch weiterhin für alle Reedereikunden offen sein.

Der CTT ist einer von drei Containerterminals der HHLA im Hamburger Hafen. Die Anlage verfügt über vier Liegeplätze und 14 Containerbrücken. Hier werden unter anderem die größten Containerschiffe von COSCO mit einer Stellplatzkapazität von 20.000 TEU und mehr abgefertigt. Der Terminal-eigene Bahnhof ist mit seinen fünf Gleisen ausgezeichnet an das Hinterland angebunden, sodass Güter schnell zwischen den europäischen Zielmärkten und dem CTT bewegt werden können.

Der Hamburger Hafen ist der wichtigste logistische Knotenpunkt für den maritimen und den kontinentalen Warenverkehr zwischen China und Europa. Fast jeder dritte Container, der in Hamburg über die Kaikante geht, stammt aus China oder ist für den chinesischen Markt bestimmt. Durch die strategische Partnerschaft mit CSPL wird entsprechend nicht nur der CTT und die HHLA, sondern die Position Hamburgs als Logistikhub in der europäischen Nordrange und gegenüber dem Ostseeraum gestärkt.

Der Vollzug der Transaktion ist vorbehaltlich verschiedener wettbewerbs- und außenwirtschaftsrechtlicher Genehmigungen. Der Aufsichtsrat der HHLA hat der Minderheitsbeteiligung bereits zugestimmt.

Text:HHLA / © SylentPressImages / SylentPressAerialpics / HanseaticHelicopter Service / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Tollerort wird bevorzugter Hub für COSCO-Verkehre.

Elbfest 2021 mit Parade der Traditionsschiffe.

Posted on 20 September 2021 by Peter Sylent

Am Sonntag den 19.September 2021 gab es um die Mittagszeit die Parade der mehr als 30 Traditionsschiffe vom Hansahafen vorbei an der Elbphilharmonie, den Landungsbrücken bis nach Teufelsbrück.

ImageNo.900_01_08_08_2153
ImageNo.900_01_08_08_2154
ImageNo.900_01_08_08_2157
ImageNo.900_01_08_08_2161
ImageNo.900_01_08_08_2163

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Elbfest 2021 mit Parade der Traditionsschiffe.

Dampfeisbrecher STETTIN, ein Highlight am Museumshafen.

Posted on 17 September 2021 by Peter Sylent

Der kohlebefeuerte Dampf-Eisbrecher aus 1933, ein original erhaltener Eisbrecher.

ImageNo.900_01_08_6876

Am 21. August 2021 beging der Verein sein 40 jähriges Jubuläum. 1982 wurde er als technisches Kulturdenkmal anerkannt.

ImageNo.900_01_20_1330

Wenn er nicht gerade auf Gästefahrt unterwegs ist, trifft man ihn am Anleger Neumühlen beim Museumshafen Oevelgönne.

ImageNo.900_01_20_4166

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Dampfeisbrecher STETTIN, ein Highlight am Museumshafen.

Neustart in der Kreuzfahrt.

Posted on 13 September 2021 by Peter Sylent

Am Wochenende besuchten die Kreuzfahrtschiffe Mein Schiff 6 Cruise Center Altona, AIDAmar Cruise Center Steinwerder, Amera Überseebrücke und World Voyager Cruise Center Baakenhöft in Hamburg.

Neustart in der Kreuzfahrt, dazu hier ein VIDEO. Nach der Corona-Krise stechen die Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen wieder in See.

Der Raddampfer Kaiser Wilhelm aus Lauenburg kam die PEKING gucken und die MegaYacht NORD und Yacht Graceful sind bei Blohm und Voss.

ImageNo.900_01_08_08_2143
ImageNo.900_01_08_08_2120
ImageNo.900_01_08_08_2130
ImageNo.900_01_08_08_2131
ImageNo.900_01_08_08_2129
ImageNo.900_01_08_08_2127
ImageNo.900_01_08_08_2132
ImageNo.900_01_08_08_2124
ImageNo.900_01_08_08_2135
ImagNo.900_01_08_08_2121

© SylentPressImages / HanseaticHelicopter Service / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Neustart in der Kreuzfahrt.

Exklusive Baustellenführungen zum ersten Jahrestag der „PEKING“.

Posted on 04 September 2021 by Peter Sylent

Hamburg, HafenNews. Ab Mittwoch den 08.September 2021 kann man im Rahmen einer Baustellenführung an Bord der „PEKING“ im Hansahafen.

ImageNo.900_01_08_08_2088
ImageNo.900_01_08_07_2803

Exklusive Baustellenführungen zum ersten Jahrestag der Ankunft der historischen Viermastbark in Hamburg 8. September – 31. Oktober 2021.

So sah es bei der Ankunft in Hamburg aus.ImageNo.900_01_08_07_2791


Die Stiftung Historische Museen Hamburg bietet die Führungen an, die man vorher buchen muss. Laut der Stiftung können jeweils zehn Personen an einer Führung teilnehmen, bei der Ehrenamtliche die Geschichte der „Peking“ erklären und die Ergebnisse der Restaurierungsarbeiten vorstellen.

ImageNo.900_01_08_07_3341
ImageNo.900_01_08_07_3347

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Exklusive Baustellenführungen zum ersten Jahrestag der „PEKING“.

Die englische Fregatte HMS Westminster in der Hansestadt Hamburg eingetroffen.

Posted on 27 August 2021 by Peter Sylent

Hamburg. Die englische Fregatte HMS Westminster in der Hansestadt Hamburg eingetroffen.

ImageNo.900_01_08_08_2042
ImageNo.900_01_08_08_2043
ImageNo.900_01_08_08_2044
ImageNo.900_01_08_08_2045

Die HMS Westminster ist eine Fregatte vom Typ 23 der Royal Navy und das zweite Schiff, das diesen Namen trägt. Sie wurde am 4. Februar 1992 ins Leben gerufen und nach dem Herzogtum Westminster benannt.

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Die englische Fregatte HMS Westminster in der Hansestadt Hamburg eingetroffen.

HHLA profitiert von starkem Zuwachs der Containertransporte auf der Schiene.

Posted on 13 August 2021 by Peter Sylent

Die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) verzeichnete trotz der anhaltenden Einflüsse durch die Coronavirus-Pandemie und des damit einhergehenden Ungleichgewichts in den weltweiten Transportströmen im ersten Halbjahr 2021 eine positive Geschäftsentwicklung.

HHLA profitiert von starkem Zuwachs der Containertransporte auf der Schiene.

ImageNo.900_01_08_07_0681
ImageNo.900_01_08_05_5226

So stieg das Konzern-Betriebsergebnis (EBIT) um 63,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 90,5 Mio. Euro. Zur positiven Geschäftsentwicklung trugen hohe Lagergelderlöse in Folge anhaltender Schiffsverspätungen im Hamburger Hafen sowie ein starker Anstieg der Containertransportmengen bei. Während die Containertransporte einen starken Zuwachs von 16,0 Prozent verzeichneten, stieg der Containerumschlag im Vergleich zum Vorjahreszeitraum geringfügig um 0,7 Prozent an. Der Teilkonzern Immobilien legte bei Umsatz leicht und Ergebnis deutlich zu. In Summe stieg der Konzernumsatz um 12,8 Prozent auf 709,2 Mio. Euro.

ImageNo.900_01_08_01_2407

© Text:HHLA / Foto:SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für HHLA profitiert von starkem Zuwachs der Containertransporte auf der Schiene.

HANSEATICspirit und HANSEATICinspiration gaben sich die Ehre.

Posted on 11 August 2021 by Peter Sylent

Zum kurzen Stelldichein verliessen die beiden Kreuzfahrtschiffe am Mittwochabend in Hamburg ihre CruiseCenter, Altona und Steinwerder und schipperten Richtung Elbphilharmonie, drehten dort, bevor sie die Hansestadt verliessen.

ImageNo.900_01_08_08_1970
ImageNo.900_01_08_08_1972
ImageNo.900_01_08_08_1974
ImageNo.900_01_08_08_1975

© SylentPressImages / SylentPressAerialpics / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für HANSEATICspirit und HANSEATICinspiration gaben sich die Ehre.

Pella Sietas Schiffbauunternehmen.

Posted on 07 August 2021 by Peter Sylent

Hamburg. Hafen, Pella Sietas ist ein Schiffbauunternehmen in Hamburg-Neuenfelde.

ImageNo.900_01_08_08_1906

Die Pella Sietas GmbH hatte am 29. Juli 2021 beim Amtsgericht Hamburg einen Antrag auf die Eroeffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Die durch die Corona-Pandemie verursachten Liquiditaetsengpaesse und die dramatische wirtschaftliche Situation im deutschen Schiffbau hatten zur Zahlungsunfaehigkeit der Werft gefuehrt.

ImageNo.900_01_08_08_1905

© SylentPressAerialpics / HanseaticHelicopter Service / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Pella Sietas Schiffbauunternehmen.

AIDA Cruises eröffnete am 31. Juli 2021, mit AIDAmar in Hamburg die Kreuzfahrtsaison.

Posted on 31 Juli 2021 by Peter Sylent

Noch bis Ende Oktober 2021 ist die Elbmetropole, wo das Schiff 2012 im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages getauft wurde, immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen in die Ostsee und nach Norwegen.

ImageNo.900_01_08_08_1874
ImageNo.900_01_08_08_1872

Zunächst geht es für die Gäste von AIDAmar vorbei an Dänemarks Nordseeküste ins schwedische Göteborg und von dort aus weiter in die Ostsee zur Insel Gotland oder ins polnische Gdynia. In allen Häfen haben die Gäste von AIDAmar die Gelegenheit, Land und Leute auf von AIDA geführten Ausflügen kennenzulernen.

ImageNo.900_01_08_08_1875

Ab dem 28. August 2021 geht es erstmals wieder für AIDAmar ab Hamburg nach Norwegen*. Atemberaubende Fjordlandschaften wie der Geirangerfjord, die gemütlichen Küstenstädtchen Stavanger und Alesund sowie Bergen mit seinem historischen Hafenviertel Bryggen, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, stehen auf dem Reiseprogramm. In Ergänzung zu den von AIDA geführten Ausflügen haben die Gäste von AIDAmar auf diesen Reisen auch die Möglichkeit für individuelle Landgänge.

ImageNo.900_01_08_08_1876

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für AIDA Cruises eröffnete am 31. Juli 2021, mit AIDAmar in Hamburg die Kreuzfahrtsaison.

Advertise Here Medien
sylent-press
HHS
Aerialpics

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Januar 2022
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31