Archive | HafenCity

Der glaeserne Verbindungsbau SKYWALK , der im NICHTS endet.

Posted on 21 Mai 2018 by Peter Sylent

Der glaeserne Verbindungsbau SKYWALK in der Hamburger Hafencity wurde am Pfingstwochenende eingehoben. Vom U4-Bahnhof Elbbruecken fuehrt die  70 Meter lange Fussgaengerbruecke derzeit ins NICHTS, bis die S-Bahn Station Elbbruecken errichtet ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / SylentPress / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Der glaeserne Verbindungsbau SKYWALK , der im NICHTS endet.

Verkehrshinweis für den Bereich der Freihafenelbbrücke

Posted on 16 Mai 2018 by Peter Sylent

Verkehrshinweis für den Bereich der Freihafenelbbrücke.

Zeit: 17.05.2018, 20:00 Uhr bis 22.05.2018, 04:00 Uhr .

Die Polizei Hamburg weist darauf hin, dass die Freihafenelbbrücke zwischen den Straßenzügen Am Moldauhafen und Zweibrückenstraße im aufgeführten Zeitraum für den Einhub und die Montage einer Fußgängerbrücke für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt wird.

Fußgänger und Fahrradfahrer werden temporär am Baufeld vorbeigeführt.

Durch die Vollsperrung kann es zu erheblichen Staubildungen im Bereich des Hafens kommen.

Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

© Fotos:Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Verkehrshinweis für den Bereich der Freihafenelbbrücke

Baakenpark in der Hafencity mit begruenten Himmelsberg.

Posted on 02 Mai 2018 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen .Baakenpark in der Hafencity.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der begehbare und begruente Himmelsberg ist 13,90 Meter hoch und Highlight des neuen Parks.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am ersten Maiwochenende, dem 5. und 6. Mai 2018 wird der Baakenpark in der Hafencity mit einem großen Fest eroeffnet.

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / SylentPress / Peter Sylent / aerialpics.de / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Baakenpark in der Hafencity mit begruenten Himmelsberg.

Elbphilharmonie-Plaza, ab 1.Mai 2018 kostet es Eintritt fuer Gruppen.

Posted on 30 April 2018 by Peter Sylent

 

 

 

Der Andrang auf die Plaza der Elbphilharmonie ist weiterhin erfreulich hoch – insbesondere die Nachfrage nach Gruppenbesuchen nimmt spürbar zu. Um den Zugang für Einzelpersonen sowie für private und touristische Besuchergruppen so ausgewogen und informativ wie möglich zu gestalten, treten zwei Neuerungen in Kraft:

Ab dem 1. Mai 2018 gibt es für Gruppen ab sieben Personen Plaza-Tickets zum Preis von 5 Euro pro Person. Zudem wird zur Qualitätssicherung der Führungen auf der Plaza in Kooperation mit dem Tourismusverband Hamburg e. V. ein Zertifizierungsverfahren für Hamburger Gästeführer eingeführt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Spontanbesuch für Einzelpersonen bleibt kostenlos, eine Vorbuchung von bis zu sechs Karten kostet auch weiterhin 2 Euro pro Karte. …

© Fotos: Hafennews.de / All right reserved.

Kommentare deaktiviert für Elbphilharmonie-Plaza, ab 1.Mai 2018 kostet es Eintritt fuer Gruppen.

Feinschliff an der neuen U-Bahn Station Elbbruecken.

Posted on 28 April 2018 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen . Hafencity, Feinschliff an der neuen U-Bahn Station Elbbruecken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da wird mit Farbe die Stahlkonstruktion nachgebessert und eine Riesenspritze sorgt fuer Dichtigkeit am Glasdach.

© Fotos: Hafennews.de / aerialpics.de / SylentPress / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Feinschliff an der neuen U-Bahn Station Elbbruecken.

Halbzeit bei Aushubarbeiten im südlichen Überseequartier in der Hafencity.

Posted on 23 April 2018 by Peter Sylent

Rund eine halbe Million Kubikmeter Erde müssen für Hamburgs größte Baugrube bewegt werden. Eine zentrale Rolle beim Abtransport spielt der Wasserweg.

 

 

 

 

 

 

 

Schon jetzt ließe sich mit den Erdmassen der große Konzertsaal der Elbphilharmonie gut sechsmal befüllen: Rund 260.000 Kubikmeter Erdreich hat Projektentwickler Unibail-Rodamco bis Mitte April im südlichen Überseequartier in der HafenCity ausgehoben. Damit ist die derzeit größte Baugrube Hamburgs zu mehr als 50 Prozent fertiggestellt. Der Abtransport verteilt sich derweil auf mehrere Routen. Die Bauherren nutzen dabei auch den Zugang zur Elbe, um die ausgehobene Erde direkt von der Baustelle zu verschiffen. Die Ziele hinter dieser Maßnahme sind eine Entlastung der Hauptverkehrsstraßen sowie in der Folge auch eine Reduzierung des Baulärms.

 

 

 

 

 

 

© Foto: www.moka-studio.com

Bis 2021 entwickelt Unibail-Rodamco das zentrale Stadtquartier der HafenCity. Raum zum Leben, Arbeiten, Wohnen und Einkaufen soll entstehen und Touristen wie Hamburger in den jüngsten Teil der Hansestadt ziehen. Ehe die 14 Gebäude des Quartiers aber in die Höhe gebaut werden können, arbeitet das Projektteam um Jacques Boursault, Head of Construction, und Jürgen Glietz, Head of Development, an den Vorbereitungen für das Fundament.

„Unser Ziel ist es, die Baugrube schnellstmöglich fertigzustellen und noch in diesem Jahr mit dem Hochbau zu beginnen“, sagt Jürgen Glietz. „Wir liegen dabei nach wie vor sehr gut im zeitlichen Rahmen, den wir uns gemeinsam mit der Stadt für das Projekt gesetzt haben.“

3.300 LKW-Ladungen Erde verlassen Hamburg auf dem Wasserweg
Eine besondere Herausforderung ist der Abtransport der ausgehobenen Erde. Insgesamt müssen rund 480.000 Kubikmeter Erdreich bewegt werden. Um die Hauptverkehrsstraßen der HafenCity zu entlasten, nutzen die Bauunternehmer alle Optionen der bestehenden Infrastruktur. Der Elbe kommt dabei eine wichtige Rolle zu: Insgesamt werden rund 3.300 LKW-Ladungen Erde direkt von der Baustelle auf Transportschiffe verladen und anschließend über den Wasserweg ins europäische Ausland gebracht.

© Fotos: aerialpics.de / Hafennews.de / www.moka-studio.com | Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Halbzeit bei Aushubarbeiten im südlichen Überseequartier in der Hafencity.

SunsetLounge HafenCity Open-Air.

Posted on 22 April 2018 by Peter Sylent

Ab Mittwoch, 9. Mai 2018 bietet die SunsetLounge HafenCity monatlich den herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang, eine Tanzfläche an der Elbe, kühle Drinks und Food Trucks mit handgemachten Leckereien, entspannte Gäste und wechselnde DJs mit satten Sounds.

 

 

 

 

 

 

 

 

Feierabend-Feeling nach getaner Arbeit: Einmal im Monat bietet die SunsetLounge HafenCity eine AfterWork-Party an der Elbe

 

 

 

 

 

 

 

zum Tanzen, Relaxen und Genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine 2018:

  • Mittwoch, 9. Mai vor Himmelfahrt: OPENING SUNSET!!
  • Donnerstag, 28. Juni
  • Donnerstag, 19. Juli
  • Donnerstag, 2. August
  • Donnerstag, 16. August
  • Donnerstag, 13. September

… jeweils von 18:00 bis 1:00 Uhr.  Alter: Ab 18 Jahren

Preise und Karten einfach mal im Internet nach „SunsetLounge HafenCity“ suchen.

Location:

Langnese Café – HafenCity
Strandkai 1

© Archiv-Fotos: Hafennews.de / aerialpics.de / SylentPress / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für SunsetLounge HafenCity Open-Air.

Hafencity Baakenhoeft hat jetzt restaurierte Hafenkraene.

Posted on 16 April 2018 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen .Vor dem alten Kakaospeicher Baakenhoeft in der Hafencity hat man jetzt 5 restaurierte Hafenkraene gesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

©Fotos: Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Hafencity Baakenhoeft hat jetzt restaurierte Hafenkraene.

Fahrradpendlern werden ihre Radabstellplaetze durch Bikesharing-Provider streitig gemacht.

Posted on 26 März 2018 by Peter Sylent

Hamburg, Hamburger Hafen , der Bikesharing-Provider Donkey Republic ist nun auch in Hamburg vertreten, seit einigen Tagen sind in der Hafencity, Elbphilharmonie und Landungsbruecken viele auffallend orange gefaerbte Raeder zu sehen .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Stellplaetze gehen zu Lasten unserer Fahrradpendler und sollten keine Radabstellplaetze wegnehmen. Wie viele Fahrradverleiher vertraegt die Hansestadt und ist die optimale Abdeckung von Stadtrad nicht ausreichend .

 

 

 

 

 

 

 

Jeder scheint ein Stueck vom Kuchen abhaben zu wollen, denn die Touristen-Orte in der Hansestadt werden stark frequentiert durch wildes Abstellen dieser Leihraeder zum Nachteil der Hamburger, die mit ihrem eigenen Fahrrad unterwegs sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / SylentPressPressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Fahrradpendlern werden ihre Radabstellplaetze durch Bikesharing-Provider streitig gemacht.

Bauarbeiten an der neuen U4-Haltestelle Elbbruecken laufen auf Hochtouren.

Posted on 21 März 2018 by Peter Sylent

Bauarbeiten an der neuen U4-Haltestelle Elbbruecken laufen auf Hochtouren. Derzeit wird das Gleisbett mit Schotter aufgefuellt und die Arbeitsbahnen testen die Strecke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / SylentPressPressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Bauarbeiten an der neuen U4-Haltestelle Elbbruecken laufen auf Hochtouren.

Advertise Here sylent-press
sylent-press-images
HHS
SylentPressAerialPics
Hafennews/ Facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Mai 2018
M D M D F S S
« Apr    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031