Archive | HANSEATIC inspiration

HANSEATIC inspiration erhält als erstes Kreuzfahrtschiff das Hygiene Zertifikat von SGS INSTITUT FRESENIUS.

Posted on 11 November 2020 by Peter Sylent

Der kontrollierte Neustart der Kreuzfahrten von Hapag-Lloyd Cruises im Sommer ging mit umfangreichen Hygienemaßnahmen einher.

ImageNo.900_01_08_07_1058

Grundlage dieser Maßnahmen ist das in Zusammenarbeit mit Behörden und Experten erarbeitete umfassende Präventions- und Hygienekonzept im Umgang mit COVID-19. Die Verifizierung des Konzeptes für die Umsetzung an Bord ist nun durch das unabhängige SGS Institut Fresenius für das erste Schiff der Flotte, HANSEATIC inspiration, erfolgreich abgeschlossen. Das Expeditionsschiff ist damit das erste Hochseeschiff in Deutschland, welches durch ein unabhängiges Institut auf den sicheren Umgang mit COVID-19 abschließend überprüft wurde und dieses Zertifikat von SGS Institut Fresenius erhält. In einem aufwändigen Audit überprüften Auditoren die Vollständigkeit des Konzeptes sowie alle Bereiche an Bord – von der Einschiffung der Gäste über die Kabinen und öffentlichen Bereiche bis hinter die Kulissen. Mit 97 Prozent besteht die HANSEATIC inspiration sehr erfolgreich. Das Audit zur Umsetzung der Maßnahmen an Bord der EUROPA 2 hat ebenfalls bereits stattgefunden, die Ergebnisse werden aktuell ausgewertet.

Hamburg, Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration in Hamburg . Das Luxusschiff mit hoechster Eisklasse wurde in der Hansestadt am 11.Oktober 2019 von Weltumseglerin Laura Dekker getauft . ImageNo.900_01_08_05_9945

Text © HapagLloyd Cruises / Foto:SylentPressImages

Kommentare deaktiviert für HANSEATIC inspiration erhält als erstes Kreuzfahrtschiff das Hygiene Zertifikat von SGS INSTITUT FRESENIUS.

Hamburg, Hafen. Hapag Lloyd Cruises startet durch.

Posted on 31 Juli 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen. Hapag Lloyd Cruises startet durch.

ImageNo.900_01_08_07_2356
ImageNo.900_01_08_07_2327

Nach dem Corona LockDown startete am Donnerstag den 30. Juli der Kreuzfahrer MS Europa 2 von Hamburg Richtung Helgoland, und am Freitag den 31.Juli verliess die HANSEATICinspiration den Liegelatz Blohm und Voss und setzte ueber zum Cruise Center Baakenhoeft, um von dort mit den Mini-Kreuzfahrten zu starten.

ImageNo.900_01_08_07_2326

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Hamburg, Hafen. Hapag Lloyd Cruises startet durch.

Hapag Lloyd Cruises bringt seine Kreuzfahrtschiffe nach Hamburg.

Posted on 16 April 2020 by Peter Sylent

  • Hapag-Lloyd Cruises positioniert vier von fünf Schiffen in Hamburg
  • Auftakt am 20. April mit der HANSEATIC nature
  • 2. Mai: Einlaufen der HANSEATIC inspiration, EUROPA und EUROPA 2
Flotte Hapag Lloyd Cruises
MS Europa / ImageNo.900_01_08_05_0792
MS Europa 2 / ImageNo.900_01_08_05_4673
MS HANSEATIC nature / ImageNo.900_01_08_05_7646
MS HANSEATIC inspiration / Image No.900_01_08_05_9928

Stay Home: So lautet der Appell der Stunde. Nun zieht es die Flotte des Hamburger Kreuzfahrtunternehmens Hapag-Lloyd Cruises, die sonst auf den Weltmeeren unterwegs ist, in die heimischen Gewässer. Den Auftakt macht das Expeditionsschiff HANSEATIC nature, das voraussichtlich am 20. April in Hamburg erwartet wird. Auch das Schwesterschiff HANSEATIC inspiration sowie die beiden Luxusschiffe EUROPA und EUROPA 2 kehren nun nach Hamburg zurück. Alle drei sollen am 2. Mai in den Hafen einlaufen und dort vorerst liegen bis sie wieder ihren Fahrplan aufnehmen können. Die BREMEN verbleibt weiterhin vor Auckland/Neuseeland.

Die beiden Expeditionsschiffe HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration werden im Rahmen von Reparaturarbeiten bei Blohm+Voss liegen. Die EUROPA 2 nimmt ihren Liegeplatz in Altona und die EUROPA am O‘Swaldkai ein. Bereits seit dem 21. März sind alle Gäste der Hapag-Lloyd Cruises Flotte sicher und gesund zu Hause. Insgesamt holte der Kreuzfahrtveranstalter aufgrund der Corona-Pandemie rund 1.000 Gäste frühzeitig aus den unterschiedlichsten Teilen der Erde in ihre Heimat zurück. Bedingt durch den Wegfall der Linienflüge, mussten dafür auch Charterflüge organisiert werden.

Walk the Cruise – in 27 Tagen an Bord nach Hamburg laufen
Damit die Crew auch körperlich fit bleibt, hat die Besatzung der HANSEATIC nature ein Projekt gestartet: „Walk the Cruise“. Hierbei wird die Gesamtdistanz der Reise von 7.600 Seemeilen, welche die HANSEATIC nature bis zu ihrer Ankunft im Heimathafen Hamburg zurücklegen muss, zu Fuß auf dem Rundkurs auf Deck 9 bewältigt. Dabei geht oder joggt jedes der 138 Crewmitglieder täglich 28 Runden zu je 135 Metern. Das entspricht 3,8 Kilometern. Der Wert wird in einer Liste dokumentiert. Am Ende der Reise, nach 27 Tagen, stehen so 14.084 Kilometer zu Buche oder auch rund 7.600 Seemeilen.

Pressetext : Hapag Lloyd Cruises / © Fotos:SylentPressImages

E-Mail: info@hafennews.de

Comments (0)

HANSEATIC inspiration in Hamburg.

Posted on 05 Oktober 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Erstanlauf, Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration in Hamburg .

ImageNo.900_01_08_05_9875

Das Luxusschiff mit hoechster Eisklasse wurde in der Hansestadt am 11.Oktober 2019 von Weltumseglerin Laura Dekker getauft .

ImageNo.900_01_08_05_9869
ImageNo.900_01_08_05_9890
ImageNo.900_01_08_05_9877
ImageNo.900_01_08_05_9872
ImageNo.900_01_08_05_9922
ImageNo.900_01_08_05_9932
ImageNo.900_01_08_05_9937
ImageNo.900_01_08_05_9945
SylentPress Images Info

© Hafennews.de / SylentPress Images / Aerialpics.de / NewsCopter.Hamburg / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für HANSEATIC inspiration in Hamburg.

Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration wird in Hamburg getauft.

Posted on 10 September 2019 by Peter Sylent

Die HANSEATIC inspiration, das zweite der insgesamt drei neuen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises, wird am Freitag, 11. Oktober 2019 mit einer außergewöhnlichen Zeremonie ganz im Expeditionsstil im Hamburger Hafen an der Überseebrücke getauft: Vom Wasser aus werden die geladenen Gäste die Taufe des kleinen Expeditionsschiffes mitverfolgen. Die neue Expeditionsklasse, bestehend aus drei baugleichen Schiffen, die für maximal 230 Passagiere konzipiert sind, wird durch eine Investition des Mutterkonzerns TUI Group finanziert. Die gesamte Hapag-Lloyd Cruises Flotte ist somit Eigentum von Hapag-Lloyd Cruises und der TUI Group. Die Investition unterstreicht die Strategie der weltweit tätigen TUI Group, bei der das Kreuzfahrtgeschäft einen Schwerpunkt bildet. Der Konzern investiert in sein Kreuzfahrtportfolio und erweitert, modernisiert und verjüngt die Flotte. Weitere Neubauten innerhalb der gesamten Flotte folgen in den kommenden Jahren.

© Foto: Hapag-Lloyd Cruises

„Unsere Schiffe sind zwar weltweit unterwegs, aber Hamburg ist und bleibt unser Heimathafen. Es ist uns daher eine Herzensangelegenheit, die HANSEATIC inspiration vor der traumhaften Kulisse des Hamburger Hafens zu taufen“, so Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

Hapag-Lloyd Cruises hat für die Taufe der HANSEATIC inspiration eine besondere Zeremonie vorbereitet. Die geladenen Gäste werden die Taufzeremonie von Zodiacs aus live verfolgen. Für diejenigen, denen die Expeditionsschlauchboote zu abenteuerlich sind, stehen Barkassen bereit. Weitere Details der Taufe bleiben eine Überraschung für die geladenen Gäste. „Wir möchten unsere Gäste natürlich überraschen. Aber so viel ist sicher: es wird eine ganz besondere Zeremonie und wir freuen uns darauf, sie gemeinsam mit unseren Abendgästen und der Crew zu erleben“, ergänzt Karl J. Pojer.

Am 14. Oktober begrüßt Kapitän Ulf Wolter die Gäste der ausgebuchten Jungfernreise in Antwerpen und startet mit ihnen auf eine 15-tägige Tour über den Atlantik. Die Kanalinsel Guernsey, Islas Cies in Spanien, Portimao an der Algarve, Casablanca und Madeira sind einige der insgesamt neun Stopps auf der Reise, die auf Teneriffa zu Ende geht.

Die HANSEATIC inspiration bietet Servicequalität auf 5-Sterne-Niveau: rund 175 Besatzungsmitglieder kümmern sich um die maximal 230 Gäste – auf Antarktisreisen und Spitzbergenumrundungen sind es nur 199. Das Schiff verfügt über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (PC6) und ist mit modernsten Technologien und Umwelttechnologien wie Landstrom und SCR Katalysator ausgestattet. Ab Juli 2020 fährt die gesamte Expeditionsflotte von Hapag-Lloyd Cruises auf allen Routen mit dem schadstoffarmen Treibstoff Marine Gasöl.

© Foto: Hapag-Lloyd Cruises / Text: Hapag-Lloyd Cruises

Comments (0)

Advertise Here Medien
sylent-press
HHS
Aerialpics

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

August 2021
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031