Archive | Koehlbrandbruecke

LKWs ohne Termin duerfen nicht mehr in den Hamburger Hafen.

Posted on 25 Dezember 2017 by Peter Sylent

Die Containerschiffe, die im Hamburger Hafen abgefertigt werden, sind in den letzten Jahren immer größer geworden. Größere Schiffe führen zu mehr Lkw-Anläufen in den Tagen um die Schiffsankunft. Mithilfe des Slotbuchungsverfahrens (SBV) für Trucker sollen Engpässe im Hamburger Hafen vermieden und die Verkehrssituation entlastet werden. Es wurde am 29.11.2017 verpflichtend eingeführt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lkw-Stau auf der Köhlbrandbrücke. Das neue Terminbuchungssystem der HHLA soll dazu führen, dass der Containertransport im Hamburger Hafen flüssiger läuft. ArchivFoto.

Lkws dürfen die Containerterminals der HHLA ab 29. November nur noch anfahren, wenn sie für ihre Transporte spezielle Zeitfenster (Slots) gebucht haben. Das Slotbuchungsverfahren (SBV) ist Teil der Initiative Fuhre 4.0, mit der die HHLA digitale Lösungen für einen intelligenten Containertransport entwickelt.

Die Kapazität der Containerschiffe, die im Hamburger Hafen abgefertigt werden, hat in den vergangenen Jahren stetig zugenommen. Je mehr Ladung ein Schiff transportiert, desto mehr Lkw-Anläufe sind auf dem Terminal zu koordinieren. Um das größere Verkehrsaufkommen besser im Voraus zu planen und Engpässe bei der Abfertigung zu vermeiden, wird die obligatorische Slotbuchung für Lkw-Transporte eingeführt. Ab 29. November müssen nun alle Lkw-Fahrer für ihren Containertransport ein gültiges Zeitfenster (Slot) buchen. Das automatisierte Verfahren wird von allen Hamburger Containerterminals gleichzeitig eingeführt.

HHLA-Vorstandsmitglied Jens Hansen: „Mit der Slotbuchung haben wir eine intelligente Lösung entwickelt, die den Containertransport im Hafen schneller und effizienter macht. Dieser Schritt bedeutet eine neue Qualität unserer im Juni 2011 gestarteten Initiative Fuhre, die wir nun als Fuhre 4.0 weiterentwickeln. Sie ist ein gutes Beispiel für unseren Anspruch, den digitalen Wandel im Hafen gemeinsam mit Partnern voranzutreiben.“

Basis für das neue Slotbuchungsverfahren (SBV) ist die Vormeldung von Transportdaten über die Datenschnittstelle TR02. Diese Vormeldung ist bereits verpflichtend und enthält Angaben über die geplante Transportzeit. Sind zur gewünschten Zeit genügend Kapazitäten vorhanden, kann der Slot für den Lkw-Anlauf gebucht werden. Ansonsten bietet das System automatisch das nächste freie Zeitfenster an. Auf diese Weise werden der Lkw-Transport und die Kapazität der Terminals aufeinander abgestimmt. Damit sollen Staus auf den Straßen im Hafen bzw. lange Wartezeiten auf den Terminals vermieden werden.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei Ankunft eines Lkws am Terminal wird die aktuelle Zeit mit dem gebuchten Slot verglichen. Der Slot umfasst immer eine volle Stunde, zum Beispiel von 8 bis 9 Uhr. Bei pünktlicher Ankunft wird der Transport planmäßig abgefertigt. Kann das vereinbarte Zeitfenster nicht eingehalten werden, muss der Transport vor der Ankunft des Lkws umgebucht werden. Ansonsten wird die Abfertigung nicht garantiert und erfolgt nur dann, wenn es die Auslastung zulässt. Bei erheblicher Abweichung vom Zeitfenster muss der Slot in jedem Fall vor Ankunft umgebucht werden. Weil die vorhandenen Parkplätze für die Abfertigung der angemeldeten Lkws und Sondertransporte benötigt werden, ist das Warten ohne Slot bzw. die Slotbuchung auf dem Terminalgelände nicht möglich.

©Fotos:Hafennews.de / Text:SylentPress / HHLA.

Kommentare deaktiviert für LKWs ohne Termin duerfen nicht mehr in den Hamburger Hafen.

Hafennews zeigt ein paar Luftbild-Impressionen.

Posted on 11 Februar 2017 by Peter Sylent

Hafennews zeigt ein paar Luftbildimpressionen ueber den weitlaeufigen Hafen bis zur Alster.

Hamburg, Kohlekraftwerk Moorburg .Hamburg, Hafen, Norderelbe, Norderelbbruecke .Hamburg, Kohlekraftwerk Moorburg .Hamburg, Kraftwerk Tiefstack . Rothenburgsort .Hamburg, Stadtteil Harvestehude an der Aussenalster, unten das neue Hotel The Fontenay .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Hafencity, Elbphilharmonie .Hamburg, Hafen, Koehlbrandbruecke .Hamburg, Airbus Finkenwerder .Hamburg, Aussenalster, Binnenalster, Jungfernstieg .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPressPressAgency / Hafennews.de / aerialpics.de / JS / Alle Rechte vorbehalten .

Kommentare deaktiviert für Hafennews zeigt ein paar Luftbild-Impressionen.

Stau in beiden Richtungen auf der Koehlbrandbruecke .

Posted on 17 März 2016 by Peter Sylent

Hamburg, Stau in beiden Richtungen auf der Koehlbrandbruecke . Am Donnerstag Nachmittag sorgten mehrere kleine Auffahrunfaelle an den Zu- bzw. Abfahrten an beiden Seiten zur Bruecke fuer Mega Stau .

Hamburg, Stau in beiden Richtungen auf der Koehlbrandbruecke .

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Stau in beiden Richtungen auf der Koehlbrandbruecke . Am Donnerstag Nachmittag sorgten mehrere kleine Auffahrunfaelle an den Zu- bzw. Abfahrten an beiden Seiten zur Bruecke fuer Mega Stau . Foto: Abfahrt Waltershof . , Mit Nutzung unseres Bild- und Textmaterials erkennen Sie unsere AGB s an./ You accept our terms and conditions by using our pictures.

Hamburg, Stau in beiden Richtungen auf der Koehlbrandbruecke .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPressPressAgency / Hafennews.de / Alle Recht vorbehalten .

Kommentare deaktiviert für Stau in beiden Richtungen auf der Koehlbrandbruecke .

Happy Birthday! Der Köhlbrandbrückenlauf feiert dieses Jahr seinen 5. Geburtstag.

Posted on 19 September 2015 by Peter Sylent

 

Der 3. Oktober ist in Hamburg nicht nur der „Tag der Deutschen Einheit“. Es ist auch ein „Lauftag“.

Hamburg, Hafen . Koehlbrandbruecke, Burchardkai .

Bereits zum fünften Mal findet im Jahr 2015 an diesem Tag der Köhlbrandbrückenlauf statt. Für Zuschauer gibt es wieder Live-Musik und eine Hüpfburg sowie eine Schminkstation für Kinder.

Lasst euch die Geburtstagsedition nicht entgehen!!!
Am Tag der deutschen Einheit (3. Oktober) 2015 feiert der Köhlbrandbrückenlauf sein 5. Jubiläum.

Hamburg, Hafen, Koehlbrandbrueckenlauf.

Wie gewohnt gibt es zwei Startzeiten – 12:00 Uhr und 15:00 Uhr.

Hamburg, Hafen, Koehlbrandbrueckenlauf.

Mit dem KBL gibt es seit 2011 die einmalige Chance als Fußgänger Zugang zu der Brücke und damit dem unglaublichen Blick über den Hamburger Hafen zu bekommen. Zeitgleich mit dem 40. Geburtstag wurde jedoch im Herbst 2014 entschieden, dass die Brücke nur noch bis 2030 stehen soll, bevor ein neues Bauwerk das beliebte Hamburger Wahrzeichen und die unabdingbare Verkehrsanbindung im Hamburger Hafen ersetzen soll.

© Fotos: SylentPress PressAgeny / J.Schering / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Happy Birthday! Der Köhlbrandbrückenlauf feiert dieses Jahr seinen 5. Geburtstag.

Tags: , , , ,

Sanierung der Koehlbrandbruecke wird teurer.

Posted on 14 Januar 2015 by Peter Sylent

Die HPA veranschlagt fuer die Sanierung der Koehlbrandbruecke ca. 23 Millionen Euro.

Hamburg,  Hansestadt, Hafen, Koehlbrandbruecke.

Lt. Wirtschaftplan waren dafuer vier Millionen vorgesehen. Damit z.B. kein Tausalz in die Fahrbahn eindringen kann, muss die gesamte Fahrbahn erneuert werdern.

Hamburg, Hamburger Hafen, Koehlbrandbruecke. Liegenbleiber an der Fahrbahnverengung auf der Koehlbrandbruecke sorgte in den Mittagsstunden fuer Mega-Stau.

Archivfoto

Dann sollen die markanten Pylone der Bruecke an der Aussenseite Leitern erhalten und die Sensoren fuer die Messung des Gewichts von Lastwagen muessen ausgetauscht werden.

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Sanierung der Koehlbrandbruecke wird teurer.

Tags: , , , , ,

Köhlbrandbrücke in den Spitzenzeiten meiden und den Bereich weiträumig umfahren.

Posted on 26 März 2014 by Peter Sylent

Die Hamburg Port Authority (HPA) setzt das Grundinstandsetzungsprogramm an der Köhlbrandbrücke fort.

Hamburg, Hafen, Koehlbrandbruecke.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Arbeiten am Stahlbrückenteil beginnen am 31. März und dauern voraussichtlich bis Ende Oktober 2014. In dieser Zeit werden Korrosionsschutz-, Abdichtungs- und Asphaltarbeiten durchgeführt. Außerdem wird am Ostpylon ein neuer Fahrbahnübergang gebaut.
Während der Instandsetzungsarbeiten wird der Verkehr in beide Richtungen einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Der Durchgangsverkehr sollte daher die Haupthafenroute über die Köhlbrandbrücke in den Spitzenzeiten von 6:00 Uhr bis 8:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr meiden und den Bereich weiträumig umfahren.

Hamburg,  Hansestadt, Hafen, Koehlbrandbruecke.

 

 

 

 

 

 
„Wir setzen alles daran, die Bauarbeiten zügig abzuschließen und die Behinderungen so gering wie möglich zu halten“, sagt Christine Muruszach, Leiterin der Einheit Straßennetz bei der HPA.
Die Köhlbrandbrücke ist die wichtigste Ost-West Verbindung innerhalb des Hamburger Hafens. Täglich nutzen über 36.000 Fahrzeuge, davon rund 12.000 LKWs, die Brücke als Teil der Haupthafenroute. Im Rahmen eines ständig laufenden Instandhaltungsprogramms erhält die HPA die Funktionsfähigkeit und die Sicherheit der Brücke. Kleinere Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten müssen, wie bei jeder Brücke, fortlaufend durchgeführt werden. Das laufende Grundinstandsetzungsprogramm der Köhlbrandbrücke wird voraussichtlich im Jahr 2016 abgeschlossen werden können.

Hamburg, Hafen . Koehlbrandbruecke, Burchardkai .
Außerdem wird in der Nebenstraße Roßweg von Mai bis August 2014 im Einfahrtbereich des Roßhafenterminals ein Kreisverkehr hergestellt, um insbesondere die Anbindung des Containerterminals Tollerort zu verbessern.

Vollsperrung der Koehlbrandbruecke, es werden Leitern an den Pylonen montiert.

Während der Bauzeit wird der Verkehr im Roßweg als Einbahnstraße in Richtung Westen eingerichtet.

Des Weiteren erfolgen am 5. und 6. April Instandsetzungsarbeiten an der Roßbrücke. An diesen Tagen wird der Köhlbranddeich gesperrt.

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Köhlbrandbrücke in den Spitzenzeiten meiden und den Bereich weiträumig umfahren.

Tags: , , , , , ,

Koehlbrandbruecke: Breslauer Rampe wird saniert.

Posted on 04 April 2013 by Peter Sylent

Die Hamburg Port Authority (HPA) wird in diesem Jahr die Breslauer Rampe, die an der Nordseite der Köhlbrandbrücke liegt, sanieren.

Im Rahmen der Grundinstandsetzung der Köhlbrandbrücke werden auf der Rampe Asphaltierungs-, Betoninstandsetzungs- und Korrosionsschutzarbeiten durchgeführt. Diese Instandsetzungsarbeiten führen nicht zu Verkehrsbehinderungen auf der Haupthafenroute.

Die Arbeiten beginnen am Samstag, 6. April, und sollen bis zum Herbst abgeschlossen werden. Während dieser Zeit wird die Breslauer Straße nur in Richtung Roßweg von der Köhlbrandbrücke kommend befahrbar sein. Fahrzeuge, die vom Roßweg/Breslauer Straße auf die Köhlbrandbrücke möchten, werden über den Köhlbranddeich und die Nippoldstraße auf den Neuhöfer Damm umgeleitet. Um den Verkehrsfluss auf der ausgeschilderten Umleitung zu verbessern, wurden die Ampelschaltungen auf dieser Strecke angepasst. Die betroffenen Unternehmen hat die HPA bereits im Vorfeld informiert.

Grundinstandsetzungsprogramm
Die Köhlbrandbrücke ist die wichtigste Ost-West-Verbindung innerhalb des Hamburger Hafens. Täglich nutzen über 36.000 Fahrzeuge, davon rund ein Drittel Lkw, die Brücke als Teil der Haupthafenroute. Im Rahmen eines ständig laufenden Instandhaltungsprogramms erhält die HPA die Funktionsfähigkeit der Brücke. Kleinere Unterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten müssen wie bei jeder Brücke fortlaufend durchgeführt werden. Das laufende Grundinstandsetzungsprogramm der Köhlbrandbrücke wird voraussichtlich im Jahr 2016 abgeschlossen werden können.

© Fotos: Sylent-Press / Peter Sylent.

Kommentare deaktiviert für Koehlbrandbruecke: Breslauer Rampe wird saniert.

Tags: , , , , , , ,

Hamburger Hafen- Impressionen

Posted on 30 Oktober 2012 by Peter Sylent

Hamburger Hafen im Nebel, bei Sonnenuntergang, Elbphilharmonie, Koehlbrandbruecke, Blohm & Voss und Cap san Diego.

© Fotos: SylentPress  / Peter Sylent

Kommentare deaktiviert für Hamburger Hafen- Impressionen

Tags: , , , , ,

Hamburg, Aufbau eines Sendemasten auf der Koehlbrandbruecke.

Posted on 08 September 2012 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Aufbau eines Sendemasten auf der Koehlbrandbruecke.

Die Hamburg Port Authority (HPA) arbeitet seit einiger Zeit an der digitalen Vernetzung des Hamburger Hafens.

Dazu wurden seit 2010 rund 14 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und neue IT-Systeme eingefuehrt.

Ziel ist, die Akteure des Hafens besser miteinander zu vernetzen, um beispielsweise Wartezeiten der LKW zu verkuerzen und Staus sowohl im Hafen als auf den Zufahrtswegen zu reduzieren.

Nun stellte die Telekom auf der Koehlbrandbruecke, auf einer der wichtigsten Verkehrsadern im Hafen, einen neuen Mobilfunkmast auf, um das Verkehrsmanagement weiter zu optimieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Foto: SylentPress / Peter Sylent

Kommentare deaktiviert für Hamburg, Aufbau eines Sendemasten auf der Koehlbrandbruecke.

Tags: , , , , ,

Einschraenkungen Koehlbrandbruecke

Posted on 01 September 2012 by Peter Sylent

Einschränkungen Köhlbrandbrücke, beidseitig am Sa., 01.09.2012 / …halbseitige Fahrbahnverengung Köhlbrandbrücke beidseitig, Samstag, 01.09.2012, 06:30 Uhr – 20:00 Uhr , Reparaturarbeiten an den Schutzplanken

 

 

Kommentare deaktiviert für Einschraenkungen Koehlbrandbruecke

Advertise Here sylent-press
sylent-press-images
Hafennews/ Facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930