Archive | Retheklappbruecke

SONDERBETRIEB DER RETHEBRÜCKE AUSGESETZT.

Posted on 08 September 2020 by Peter Sylent

Die Rethestraßenklappbrücke verbleibt nach einem Schaden an der Hydraulik ab sofort vorerst in der geöffneten Stellung und somit für den Straßenverkehr gesperrt.

ImageNo.900_01_08_07_2739

Nach Einberufung einer Expertengruppe muss für die weitere Untersuchung der in der vergangenen Woche eingerichtete Sonderbetrieb der Straßenbrücke vorerst ausgesetzt werden. Auf diese Weise soll die Funktion der Brücke mit derzeit einem Hydraulikzylinder gesichert und ein Risiko für eventuelle Folgeschäden an der Anlage vermieden werden. Wie in den vergangenen Tagen deutlich wurde, setzt der Sonderbetrieb die Brücke einer erhöhten Belastung aus, die schlimmstenfalls auch zum Ausfall des zweiten Zylinders führen könnte.

Damit steht die Querung aktuell für die Schifffahrt vollständig zur Verfügung. Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer können die Brücke nicht nutzen. Es wird gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen über Neuhöfer Straße und Hohe-Schaar-Straße zu folgen. Der Bahnverkehr im Hafen ist von der aktuellen Brückensperrung nicht betroffen.

Der beschädigte Hydraulikzylinder der Brücke wurde in der vergangenen Woche ins Herstellerwerk nach Dortmund verbracht. Dort erfolgt bereits die Reparatur. Die HPA hat unterdessen eine Expertengruppe einberufen, die gemeinsam mit unabhängigen Fachleuten und der Unterstützung des Herstellers die Leistungsfähigkeit und dauerhafte Funktionsfähigkeit der Brücke untersucht sowie eine umfassende Beweissicherung des Schadens durchgeführt. Dabei werden alle hydraulischen Systeme der Doppelklappbrücke detailliert überprüft, um künftige Ausfälle auszuschließen und den Wartungsplan der Anlage umfangreich zu optimieren.

© Text:HPA / Foto:SylentPressAerialpics / NewsCopter.Hamburg / All rights reserved

Kommentare deaktiviert für SONDERBETRIEB DER RETHEBRÜCKE AUSGESETZT.

Die Rethestrassenklappbruecke klappt nicht.

Posted on 31 August 2020 by Peter Sylent

Rethebruecke bleibt nach Defekt an der Hydraulik bis zum 4.September fuer den Strassenverkehr gesperrt.

ImageNo.900_01_08_07_2739

Die Rethestraßenklappbrücke bleibt zunächst bis Freitag, 04.09.2020, 18:00 Uhr, für den Straßenverkehr gesperrt. Nach einer Störung im Betrieb erfolgte in den vergangenen Tagen eine umfangreiche Schadensanalyse. Dabei stellte sich heraus, dass einer der beiden Hydraulikzylinder der nördlichen Straßenbrücke defekt ist und ausgebaut werden muss. Dies erfordert längerfristige Arbeiten.

ImageNo.900_01_08_07_2738

Vorerst verbleibt die Straßenbrücke gesichert in der geöffneten Stellung. Damit ist eine Querung für die Schifffahrt möglich. Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer können die Brücke aktuell nicht nutzen. Techniker der HPA und externe Fachleute prüfen aktuell die Möglichkeit eines Sonderbetriebes der Straßenbrücke mit nur einem Hydraulikzylinder, der eine Nutzung für Straße und Schifffahrt zu festen Zeiten ermöglichen soll. Sofern dies technisch möglich ist, wird ein Sonderfahrplan durch die HPA bekanntgegeben.

Autofahrer werden weiterhin gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen über Neuhöfer Straße und Hohe-Schaar-Straße zu folgen. Der Bahnverkehr im Hafen ist von der aktuellen Brückensperrung nicht betroffen.

Bei dem aktuellen Defekt handelt es sich um den ersten Schaden an der Rethedoppelklappbrücke seit ihrer Inbetriebnahme im Sommer 2016. Im laufenden Jahr war die Brücke insgesamt zehn Mal wegen vereinzelter Störungen gesperrt, in 90 Prozent dieser Fälle konnte diese Sperrungen innerhalb weniger Stunden wieder aufgehoben werden.

© SylentPressAerialpics / NewsCopter.Hamburg / Hanseatic Helicopter Service / All rights reserved.

Comments (0)

Rethebrücke nach technischem Defekt vorrübergehend für den Autoverkehr gesperrt .

Posted on 28 August 2019 by Peter Sylent

Aufgrund eines technischen Defekts ist die Retheklappbrücke derzeit für den Straßenverkehr nicht nutzbar. Ursache ist nach ersten Erkenntnissen ein Schaden an der Hydraulik, der verhindert, dass die Klappbrücke vollständig geschlossen werden kann. Die Hamburg Port Authority und externe Experten arbeiten mit Hochdruck daran, die Brücke schnellstmöglich wieder für den Verkehr freizugeben.

ImageNo.900_01_08_05_9158

Autofahrer werden gebeten, vorrübergehend den Bereich Rethedamm/Hohe-Schaar-Straße weiträumig über Wilhelmsburg und die B75 zu umfahren. Örtlich sind Umleitungen ausgeschildert. Die Nutzung der Rethebrücke für den Bahn- sowie den Schiffsverkehr ist ohne Einschränkungen möglich.

SylentPress Images Info

©Text:HPA / © Foto:Hafennews.de / All rights reserved.

Comments (0)

Rethehubbruecke, es war einmal.

Posted on 28 August 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, sie war einmal das Wahrzeichen und Orientierungspunkt am suedlichen Rand des Hamburger Hafens,die Rethehubbruecke.

ImageNo.900_01_08_05_9163
ImageNo.900_01_08_05_9161
ImageNo.900_01_08_05_9159
ImageNo.900_01_08_05_9160

Nun endet sie im Hochofen. Die Demontage ist sichtlich fortgeschritten . Die 1934 erbaute Rethehubbruecke wird durch die Retheklappbruecke ersetzt und hat es nicht zum Denkmal der Zeitgeschichte geschafft .

SylentPress Images Info

© Hafennews.de / SylentPress Images / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Rethehubbruecke, es war einmal.

Sper­rung der Re­the­klapp­brü­cke für den Stra­ßen­ver­kehr .

Posted on 22 April 2018 by Peter Sylent

Die nörd­li­che Stra­ßen­an­bin­dung an die neue Re­the­klapp­brü­cke wird end­gül­tig aus­ge­baut. Bis­her gibt es hier le­dig­lich eine pro­vi­so­ri­sche Zu­we­gung. Da­her muss die Re­the­klapp­brü­cke zeit­wei­se für den Stra­ßen­ver­kehr ge­sperrt wer­den.

 

 

 

 

 

 

 

Die Sper­rung er­folgte am Sams­tag, 21. April 2018 , 6 Uhr und dauert bis Diens­tag, 1. Mai 2018, vor­aus­sicht­lich 20 Uhr. Eine Um­lei­tung ist vor Ort aus­ge­schil­dert

Ne­ben dem Stra­ßen­aus­bau wer­den auf ca. 150 Me­tern die Glei­se der al­ten Tras­se zu­rück­ge­baut. Au­ßer­dem müs­sen um­fang­rei­che Tief­bau­ar­bei­ten durch­ge­führt wer­den.

Die größ­te Dop­pel­klapp­brü­cke Eu­ro­pas ver­bin­det den Ha­fen­bahn­hof Hohe Schaar mit den Hafen­betrieben in Neu­hof so­wie dem Con­tai­ner­ter­mi­nal Tol­ler­ort. Die Klapp­brü­cke für den Au­to­ver­kehr wur­de im Juli 2016, die Bahn­klapp­brü­cke wur­de im De­zem­ber 2017 er­öff­net.

Text: HPA  © Foto: aerialpics.de / Hafennews / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Sper­rung der Re­the­klapp­brü­cke für den Stra­ßen­ver­kehr .

Die alte Dame soll dem Fortschritt weichen.

Posted on 15 Januar 2018 by Peter Sylent

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Tage sind gezaehlt, denn nach der Fertigstellung der Retheklappbruecke soll das Bauwerk aus dem Jahre 1934 abgebaut werden, denn die Rethehubbruecke ist nicht mehr zeitgemaess.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schon schade, sie nicht als historisches Bauwerk zu erhalten.

©Archiv-Fotos: Hafennews.de / aerialpics.de / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Die alte Dame soll dem Fortschritt weichen.

Eu­ro­pas größ­te Bahn­klapp­brü­cke nimmt im Ham­bur­ger Ha­fen ih­ren Be­trieb auf .

Posted on 19 Dezember 2017 by Peter Sylent

Mit ei­ner sym­bo­li­schen ers­ten Zug­fahrt hat die Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty (HPA) die neue Re­the-Bahn­klapp­brü­cke of­fi­zi­ell für den Ver­kehr frei­ge­ge­ben. Die größ­te Bahn­klapp­brü­cke Eu­ro­pas ver­bin­det künf­tig den Ha­fen­bahn­hof Hohe Schaar mit den Ha­fen­be­trie­ben in Neu­hof so­wie dem Con­tai­ner­ter­mi­nal Tol­ler­ort. Mit der Frei­ga­be ist der Bau der Dop­pel­klapp­brü­cke über die Re­the ab­ge­schlos­sen. Der Neu­bau, der als ei­nes der be­deu­tends­ten In­fra­struk­tur­pro­jek­te im Ham­bur­ger Ha­fen gilt, er­setzt die Re­the­hub­brü­cke aus dem Jahr 1934.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von der neu­en Brü­cken­ver­bin­dung pro­fi­tie­ren alle Ver­kehrs­teil­neh­mer im Ha­fen. Durch die kon­se­quen­te Tren­nung von Fahr­zeug- und Bahn­ver­kehr ent­fal­len für Pkw und Lkw künf­tig lan­ge War­te­zei­ten. Bis­her muss­te bis zu 40 Mal täg­lich die Stra­ße ge­sperrt wer­den, wenn Züge die Brü­cke nut­zen woll­ten. Die be­reits im Juli 2016 er­öff­ne­te Klapp­brü­cke für den Au­to­ver­kehr er­füllt die ver­kehr­lich wich­ti­ge Funk­ti­on als Haupt­stra­ßen­ver­bin­dung von bzw. nach Sü­den Rich­tung A1 und als zwei­te Que­rung der Süd­er­el­be Rich­tung A7. Täg­lich nut­zen rund 7.000 Fahr­zeu­ge die Brü­cke.

ArchivFotos:©SylentPress / Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Eu­ro­pas größ­te Bahn­klapp­brü­cke nimmt im Ham­bur­ger Ha­fen ih­ren Be­trieb auf .

Der Neubau der Rethebruecke ist derzeit eines der bedeutendsten Projekte im Hamburger Hafen.

Posted on 24 Oktober 2015 by Peter Sylent

Hamburg, der Neubau der Retheklappbruecke ist derzeit eines der bedeutendsten Projekte im Hamburger Hafen.

Hamburg, der Neubau der Rethebruecke ist derzeit eines der bedeutendsten Projekte im Hamburger Hafen.

Und sie nimmt Formen an, zeigt sich gegenueber der vorhandenen Rethehubbruecke im futuristischem Stil.

© Fotos: SylentPress PressAgency / J.Schering / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Der Neubau der Rethebruecke ist derzeit eines der bedeutendsten Projekte im Hamburger Hafen.

Hier waechst Hamburgs neuer Bruecken-Gigant.

Posted on 30 Juni 2015 by Peter Sylent

Hamburg ist die Stadt der Bruecken, 2500 von ihnen verbinden die Ufer. So viele wie nirgendwo sonst in Europa.

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

Jetzt kommt noch ein Exemplar der Superlative dazu!

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

Hamburg, Hafen, Retheklappbruecke .Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress AerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

BildHH290615k

zum Bild Hamburg Artikel click hier

BILDFACEBOOKBildOnline

Kommentare deaktiviert für Hier waechst Hamburgs neuer Bruecken-Gigant.

Tags: , , , ,

Retheklappbruecke loest die Rethehubbruecke ab.

Posted on 13 Oktober 2014 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

Demnaechst loest die neue Retheklappbruecke die alte Rethehubbruecke ab. Nach der Fertigstellung ist sie Europas groesste Klappbruecke. Die 1934 erbaute Rethehubbrücke hat das Ende ihrer technischen Lebensdauer erreicht.

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die neue Brücke trennt Straßen- und Bahnverkehr. Bisher musste die Straßenbrücke rund 40 Mal am Tag gesperrt werden, wenn Züge die Strecke nutzten. Diese Sperrungen entfallen.
Auch die Schifffahrt profitiert von der neuen Retheklappbrücke. Die Durchfahrtsbreite steigt von 44 Meter auf 64 Meter.

Hamburg, Hafen, Rethehubbruecke,und Retheklappbruecke ,

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPressAerialPics / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Die Luftbildaufnahmen entstanden in Cooperation mit Hanseatic Helicopter Service Hamburg.

HanseaticHeli

Kommentare deaktiviert für Retheklappbruecke loest die Rethehubbruecke ab.

Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031