Archive | Schiffe

Bei Blohm und Voss in Hamburg fix was los.

Posted on 03 Oktober 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Werft Blohm und Voss.

ImageNo.900_01_08_07_2973
ImageNo.900_01_08_07_2968
ImageNo.900_01_08_07_2970

Dort liegen derzeit der Kreuzfahrer Hanseatic Nature, die Megayacht Eclipse, die Yacht Kaos und verhuellt die Yacht Tis .

ImageNo.900_01_08_07_2969
ImageNo.900_01_08_07_2972

© SylentPressImages / NewsCopter.Hamburg / Hanseatic Helicopter Service.

Kommentare deaktiviert für Bei Blohm und Voss in Hamburg fix was los.

Zwei Oldies treffen sich im Hamburger Hafen.

Posted on 19 September 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Raddampfer Kaiser Wilhelm aus Lauenburg zu Besuch im Hamburger Hafen um der Viermaststahlbark Peking im Hansahafen die Ehre zu erweisen.

ImageNo.900_01_08_07_2927
900_01_08_07_2929

© SylentPressAerialpics / SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Zwei Oldies treffen sich im Hamburger Hafen.

HMS Sutherland der Royal Navy an der Ueberseebruecke.

Posted on 15 September 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen. HMS Sutherland an der Ueberseebruecke.

ImageNo.900_01_08_07_2864

Die HMS Sutherland ist eine Fregatte vom Typ 23 der britischen Royal Navy. Sie ist das dreizehnte Schiff in der Fregattenklasse der Herzoege und das dritte Schiff, das den Namen traegt, mehr als 200 Jahre, seit der Name zuletzt verwendet wurde. Heimathafen Plymouth .

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für HMS Sutherland der Royal Navy an der Ueberseebruecke.

Jeder moechte die PEKING sehen, aber dafuer etwas bezahlen, eher nicht.

Posted on 11 September 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Viermaststahlbark PEKING im Hamburger Hafen mit Liegeplatz am Hafenmuseum.

ImageNo.900_01_08_07_2802

Uebrigens, am Zugang zur PEKING gibt es am abgesperrten Bereich ein Hinweis, der gerne ignoriert wird.

ImageNo.900_01_08_07_2801

„Der Eintritt zur Peking am Bremer Kai frei. Wenn Sie nur die Peking besichtigen wollen, so bitten wir Sie um den Kauf eines Tickets fuer das Hafenmuseum Hamburg auf freiwilliger Basis.“

ImageNo.900_01_08_07_2804

Da es sich um eine Stiftung handelt, könnte man eigentlich ein paar Euro locker machen, denn immerhin stehen dort Crew-Mitglieder der Peking die Rede und Antwort stehen.

ImageNo.900_01_08_07_2803

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Jeder moechte die PEKING sehen, aber dafuer etwas bezahlen, eher nicht.

Fahrrinnenanpassung der Elbe in Hamburg auf der Zielgeraden.

Posted on 10 September 2020 by Peter Sylent

Die Fahrrinnenanpassung der Elbe befindet sich im Bereich Hamburg auf der Zielgeraden. Im letzten Arbeitsschritt wird in dieser Woche der sogenannte Schneidkopfsaugbagger „Fernão de Magalhães“ verbleibende Arbeiten am Profil des Elbgrunds vornehmen.

ImageNo.900_01_08_07_2808

Ein Baggerschiff dieses Typs kommt damit erstmalig in Hamburg zum Einsatz. Bisher arbeitete die „Fernão de Magalhães“ der beauftragten Wasserbaufirma Jan de Nul unter anderem am Ausbau des Panamakanals.

Der Spezialbagger wird bis voraussichtlich bis Ende September im Einsatz sein. Da das Schiff im Bereich Blankenese in Ufernähe eingesetzt wird, kann es vereinzelt zu Lärmbelästigungen kommen, die aber auf ein Minimum reduziert werden.

Parallel erfolgen auch an den beiden neuen Richtfeuern in Blankenese, die im Juni und Juli aufgestellt wurden, derzeit die letzten Arbeiten. Aktuell wird der Einbau der Leuchten sowie der Anschluss an das Leitungsnetz vorbereitet. Im Herbst werden die Arbeiten an Begegnungsbox und Richtfeuerlinie soweit abgeschlossen sein, dass der Rückbau der alten Leuchttürme beginnen kann.

ImageNo.900_01_08_07_2807

Die gesamte Fahrrinnenanpassung zwischen Nordsee und den Hamburger Hafen wird wie geplant 2021 abgeschlossen werden.

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Fahrrinnenanpassung der Elbe in Hamburg auf der Zielgeraden.

Das daenische Segelschulschiff GEORG STAGE in Hamburg eingetroffen.

Posted on 10 September 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Hansahafen . Das daenische Segelschulschiff GEORG STAGE mit Vollschifftakelung und Stahlrumpf in der Hansestadt gegenueber der Viermaststahlbark Peking eingetroffen.

ImageNo.900_01_08_07_2800

Mit Platz für 80 Mann nimmt sie an vielen Segelschifftreffen und -regatten teil.

ImageNo.900_01_08_07_2799

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Das daenische Segelschulschiff GEORG STAGE in Hamburg eingetroffen.

Willkommen in Hamburg.

Posted on 07 September 2020 by Peter Sylent

Der Flying P-Liner, die Viermaststahlbark „PEKING“ ist im Heimathafen Hamburg eingetroffen.

ImageNo.900_01_08_07_2782
ImageNo.900_01_08_07_2781
ImageNo.900_01_08_07_2783
ImageNo.900_01_08_07_2784
ImageNo.900_01_08_07_2785
ImageNo.900_01_08_07_2786
ImageNo.900_01_08_07_2787
ImageNo.900_01_08_07_2788
ImageNo.900_01_08_07_2789
ImageNo.900_01_08_07_2796
ImageNo.900_01_08_07_2798
Veroeffentlichung .08.September 2020 .

© SylentPressImages / SylentPressAerialpics / NewsCopter.Hamburg / Hanseatic HelicopterService / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Willkommen in Hamburg.

Viermaststahlbark PEKING, das neue Wahrzeichen fuer Hamburg.

Posted on 02 September 2020 by Peter Sylent

Das Interesse der Öffentlichkeit an der Ankunft der PEKING in Hamburg ist groß. Zahlreiche Hamburgerinnen und Hamburger sowie Interessierte der maritimen Szene erwarten die Rückkehr der Viermastbark in ihren Heimathafen.

Hamburg, Hafen, Hansahafen, Hafenmuseum, der neue Liegeplatz der PEKING .
Foto-Montage

Daher wird auch das Betriebsgelände der Stiftung Hamburg Maritim in der Australiastraße aus Sicherheitsgründen am 07.09.2020 für die Öffentlichkeit gesperrt sein.

Das enorme Interesse an der Rückkehr der PEKING hat das Oberhafenamt veranlasst, strikte Regeln für die Begleitung des Schleppzuges zu erlassen. Ein antriebsloses Schiff dieser Größe auf dem verkehrsreichen Tidenstrom Elbe zu schleppen, stellt eine besondere nautische Herausforderung dar.Von den zuständigen Behörden wurde nur eine sehr streng reglementierte Anzahl von Begleitschiffen zugelassen.

So werden von der Flotte der Stiftung Hamburg Maritim beispielsweise der Stückgutfrachter BLEICHEN, das Dampfschiff SCHAARHÖRN, der Schlepper FAIRPLAY VIII, der Hochseekutter LANDRATH KÜSTER, das Inspektionsfahrzeug SÜDERELBE und der Besanewer JOHANNA die PEKING auf ihrer letzten Etappe in Richtung Hansahafen begleiten.

© Text:Stiftung Hamburg Maritim / Foto-Montage: SylentPressImages

Kommentare deaktiviert für Viermaststahlbark PEKING, das neue Wahrzeichen fuer Hamburg.

Der Dampfeisbrecher STETTIN nimmt wieder Fahrt auf!

Posted on 01 September 2020 by Peter Sylent

Nach erheblichen Verzögerungen bei unserem Werftaufendhalt und den Arbeiten zur Klassenerneuerung steht die STETTIN zur Probefahrt am 01.09.2020 bereit.

ImageNo.900_01_08_07_1640

Danach wollen wir – reichlich verspätet und unter strikter Beachtung der Hygieneauflagen – doch noch in unsere Fahrsaison starten.Wir beginnen am Samstag, den 05.09.2020 mit einer Hafen/Elbefahrt.

Ein besonderes Highlight ist noch dazugekommen, die Begleitfahrt zur Heimkehr des Großseglers PEKING am 07.09.2020 !

ImageNo.900_01_20_1664

© SylentPressImages / NewsCopter.Hamburg / Hanseatic Helicopter Servce / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Der Dampfeisbrecher STETTIN nimmt wieder Fahrt auf!

Mit dem NewsCopter.Hamburg mal zur Viermaststahlbark Peking geschaut.

Posted on 17 August 2020 by Peter Sylent

Nun ist es bald soweit, der 7.September 2020 recht nah, denn dann kommt die Lady nach Hamburg.

ImageNo.900_01_20_1657
ImageNo.900_01_20_1668
ImageNo.900_01_20_1656
ImageNo.900_01_20_1660
ImageNo.900_01_20_1664
ImageNo.900_01_20_1671
ImageNo.900_01_20_1662

© SylentPressAerialpics / NewsCopter.Hamburg / HanseaticHelicopterService / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Mit dem NewsCopter.Hamburg mal zur Viermaststahlbark Peking geschaut.

Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031