Archive | Special

MSC Cruises laedt die Stadt Hamburg zur grossen Taufparty am 9. November an die Elbpromenade in Hamburg.

Posted on 18 Oktober 2019 by Peter Sylent

Der Countdown läuft: In nicht einmal vier Wochen wird die MSC Grandiosa, das neuste Flaggschiff des Unternehmens und gleichzeitig eines der fortschrittlichsten Kreuzfahrtschiffe auf See, feierlich im Hamburger Hafen getauft.

MSC Grandiosa : © Bernard Biger & Chantiers de l’Atlantique

MSC lädt alle Hamburgerinnen und Hamburger sowie das gesamte Umland dazu ein, an der Elbpromenade in Hamburg am 9. November mitzufeiern. Eine speziell entwickelte Eventfläche mit bester Sicht auf den Hafen lässt die Besucherinnen und Besucher live und direkt an den Feierlichkeiten teilhaben und entführt die Gäste in eine fabelhafte Welt aus blauen Lichtinstallationen und Feuerwerk über einem majestätisch anmutenden Kreuzfahrtschiff.

©MSC


Die MSC Grandiosa ist nicht nur das neueste Flaggschiff von MSC Cruises, sondern eines der umweltfreundlichsten Schiffe auf See. Sie setzt einen neuen Maßstab für die Zukunft, da sie mit modernster Umwelttechnologie ausgestattet ist, darunter ein innovativer SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction System) und eine moderne Abwasser-Aufbereitungsanlage. Die MSC Grandiosa steht für MSCs Engagement für die Umwelt und hält die strengsten Umweltstandards der International Maritime Organization (IMO) ein.

Schauspielerin Sophia Loren. Archivfoto © SylentPressImages


Die Taufe der MSC Grandiosa in Hamburg wird ein unvergessliches Ereignis: Hollywood-Legende Sophia Loren wird erstmals ein Schiff direkt an Bord während der Fahrt taufen. Parallel haben alle Gäste des „MSC Village“ an der Elbpromenade die Möglichkeit, das emotionale Ereignis live mitzuerleben. Auf einer Bühne präsentiert das Moderatoren-Duo Annemarie und Wayne Carpendale ab 18 Uhr die Feierlichkeiten von Bord, die als TV-Show live an die Elbpromenade auf zwei Großbildleinwände übertragen werden. An Bord moderiert parallel Michelle Hunziker und Moderator Jochen Schropp. Im „MSC Village“ sind alle Gäste ganz nah dran: Zum Höhepunkt der Zeremonie am Abend verlässt das Schiff das Kreuzfahrt-Terminal in Steinwerder, um eine besondere Route durch den Hamburger Hafen, der von Michael Batz in spezielles blaues Licht getaucht wurde, zu fahren. In der Mitte der Elbe erwartet die MSC Grandiosa in Höhe der Elbphilharmonie eine spektakuläre Light-Show. Doch damit nicht genug – kurz nachdem Sophia Loren das Schiff feierlich getauft hat, erleuchtet ein bombastisches Feuerwerk den Himmel über Schiff und Hafen. Zum krönenden Abschluss passiert die MSC Grandiosa das „Tor zur Welt“ – eine spezielle Lichtinstallation als Hommage an die Stadt: Das Schiff fährt durch ein imposantes Tor aus blauem Licht in die Nacht und wird symbolisch in die Welt entlassen, bevor es nach Steinwerder zurückkehrt.
Umrahmt wird das unvergleichliche Erlebnis an der Elbpromenade von einem vielfältigen Programm: Als Live-Act sorgen „MAX AND FRIENDS“ für beste Partystimmung. Die Band ist seit Jahren ein Garant für Weltklasse-Entertainment und fantastische Partys. Ihre Live-Energie lässt Partynächte zu wahren Happenings werden. In ihrem Programm finden sich aktuelle Chartbreaker sowie die größten Hits aus Pop, Rock & Soul. Weitere Highlights des MSC Village sind ein DJ, Walking Acts, ein Nachbau des Schiffsbugs der MSC Grandiosa, an dem man den Flaschenwurf einer Taufe spielerisch nachahmen kann, ein Kreuzfahrtgewinnspiel sowie kulinarische Möglichkeiten, um sich mit leckeren Speisen und Getränken zu versorgen. Die Eventfläche ist von 16 bis 22 Uhr geöffnet.

© Text und Foto: MSC / SylentPress Images / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für MSC Cruises laedt die Stadt Hamburg zur grossen Taufparty am 9. November an die Elbpromenade in Hamburg.

Museumsraddampfer Kaiser Wilhelm ist auf der Lauenburger Hitzler-Werft.

Posted on 17 Oktober 2019 by Peter Sylent

Lauenburg. Der 119 Jahre alte Museumsraddampfer Kaiser Wilhelm ist einer der letzten noch fahrenden, kohlebefeuerten Schaufelraddampfer in Deutschland und weltweit einer der letzten im weithin original erhaltenen Zustand.

ImageNo.900_01_08_04_9296
ImageNo.900_01_12_0706

Mehr als eine Million Euro soll es kosten, den Raddampfer Kaiser Wilhelm wieder fit zu machen. Arbeiten auf der Lauenburger Hitzler-Werft werden bis April 2020 dauern.Ein Verein betreibt den 1900 in Dresden gebauten Raddampfer.

ImageNo.900_01_12_0708
SylentPress Images Info

© SylentPress Images

Kommentare deaktiviert für Museumsraddampfer Kaiser Wilhelm ist auf der Lauenburger Hitzler-Werft.

Alsterdampfer mit Hafenzulassung.

Posted on 14 Oktober 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, City Sportboothafen . Mit dem Alsterschwan geht es nicht nur durch die Alsterkanaele.

ImageNo.900_01_08_06_0032

Das besondere am Fahrgastschiff Alsterschwan, er wird durch einen Elektromotor angetrieben und dadurch besonders umweltfreundlich. Eine weitere Besonderheit ist, dass er als erster Alsterdampfer als Hafenfahrzeug zugelassen wurde.

ImageNo.900_01_08_06_0031

Dadurch koennen mit dem Schiff zum Beispiel die Fleetfahrten ohne Ausnahmegenehmigungen durchgefuehrt werden.

SylentPress Images Info

© Hafennews.de / All rights reserved.

Comments (0)

Hamburg ist schon eine coole Stadt.

Posted on 31 Juli 2019 by Peter Sylent

Der Hamburger Hafen zur blauen Stunde.

Einfach mal fernab vom Touristenstrom zur blauen Stunde in die Hafencity.

Hamburg, Hafen, Hafencity, Magellan Terrassen .

Der Traditionsschiffhafen mit seinen Magellan-Terrassen in beeindruckender Architektur und seinem Charme laedt zum chillen ein.

Hamburg, Hafen, Hafencity, Magellan Terrassen .

Benannt nach dem beruehmten Seefahrer und Entdecker wurde dort das erste kuenstliche Hafenbecken, der Sandtorhafen in dem Stadtteil errichtet.

SylentPress Images Info

© Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Hamburg ist schon eine coole Stadt.

Traditionssegler PEKING kommt an den Grasbrook.

Posted on 28 Mai 2019 by Peter Sylent

Der Hamburger Senat verkuendet den Standort des Hafenmuseums und den Liegeplatz der PEKING. 

Unweit der Elbphilharmonie am kleinen Grasbrook entsteht dann mit neuer Kaimauer der Liegeplatz der PEKING und der Neubau des Hafenmuseums.

© Hafennews.de / Aerialpics.de / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Traditionssegler PEKING kommt an den Grasbrook.

830.Hafengeburtstag , Fotoimpressionen.

Posted on 13 Mai 2019 by Peter Sylent

830.Hafengeburtstag in Hamburg, Fotoimpressionen.

Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg. AIDA Feuerwerk .
Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg. AIDAperla .
Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg.
Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg.
Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg. Grosser Ansturm auf die Schauspieler von Notruf Hafenkante in der Hafencity fuer ein Autogramm.
Russisches Segelschulschiff Viermaststahlbark KRUZENSHTERN .
Hamburg. Hafen. Russisches Segelschulschiff Viermaststahlbark SEDOV .
Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg. Auslaufparade .
Hamburg. Hafen. Russisches Segelschulschiff Viermaststahlbark SEDOV .
Hamburg. Hafen. Russisches Segelschulschiff Viermaststahlbark SEDOV .
Russisches Segelschulschiff Viermaststahlbark KRUZENSHTERN .
Hamburg. Hafen. Russisches Segelschulschiff Viermaststahlbark SEDOV .
Hamburg. Hafen. Dampfeisbrecher STETTIN , Dampfeisbrecher ELBE und Hochseeschlepper HOLLAND .
Hamburg. Hafen. Museumsschiff, Schleppdampfer WOLTMANN .
Hamburg. Hafen. Russisches Segelschulschiff Viermaststahlbark KRUZENSHTERN .
Hamburg. Hafen. Museumsschiff, Stueckgutfrachter MS BLEICHEN mit Schlepper Zyklon .
Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg.
Hamburg. Hafen. 830.Hafengeburtstag in Hamburg. AIDAperla .
Hamburg. Hafen. Museumsschiff, Stueckgutfrachter MS BLEICHEN .
SylentPress Images Info

©Hafennews.de / All rights reserved.

Comments (0)

Verkehrsfluss optimiert – HPA startet neues Leitsystem für LKW auf der Köhlbrandbrücke .

Posted on 20 Februar 2019 by Peter Sylent

Mit einem neuen Leitsystem für Lastwagen sorgt die Hamburg Port Authority (HPA) für einen optimierten Verkehrsfluss auf der Köhlbrandbrücke. Damit die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten auch nach dem Inkrafttreten eines Abstandsgebots effektiv ausgenutzt werden können, werden die LKW-Fahrer ab sofort mit speziellen Fahrbahnmarkierungen an den idealen Abstand im gesamten Brückenbereich herangeführt. Das Modell des sogenannten Abstandstrichters wird in dieser Art erstmals in Deutschland eingesetzt. Die Markierungen sind angelehnt an Formen, die sich in den Niederlanden und in Skandinavien bewährt haben.

Das neue Leitsystem zeigt den LKW-Fahrern bereits beim Einfädeln auf die Brücke den Idealabstand zum vorausfahrenden Lastwagen an. Wenn der Fahrer immer den Abstand von zwei markierten Dreiecken einhält, wird er optimal an das Abstandsgebot in der Brückenmitte herangeführt. Durch das Leitsystem sollen sowohl unnötige Bremsmanöver als auch zu große Abstände zwischen den Lastwagen auf den beiden Rampen der Brücke verhindert werden. Diese hatten in den vergangenen Wochen wiederholt für Rückstaus gesorgt.

Halten die LKW-Fahrer die Vorgabe ein und fahren konstant mit einem Abstand von zwei Dreiecken zum nächsten Lastwagen die Brücke hinauf, steigert sich der Abstand kontinuierlich von ca. 20 Metern am Beginn der Rampe bis auf 50 Meter im Bereich der Strombrücke. Damit wird das vorgeschriebene Abstandsgebot erfüllt und gleichzeitig ein kontinuierlicher Verkehrsfluss erzeugt, der die Stausituation auflöst.

Abstandsgebot gilt seit 7. Januar

Das Abstandsgebot für LKW gilt seit 7. Januar 2019. Im Bereich der so genannten Strombrücke – dem
520 Meter langen Mittelteil der Brücke – müssen alle LKW seit dem einen Mindestabstand von 50 Metern einhalten. Die HPA hat diese Maßnahme befristet eingerichtet, bis notwendig gewordene Verstärkungen der Stahlbrücke erfolgt sind.

Die Köhlbrandbrücke wurde 1974 als eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen im Hamburger Hafen eingeweiht. Seitdem hat die Verkehrsbelastung stark zugenommen. Aktuell passieren täglich rund 38.000 Fahrzeuge die Brücke, deutlich mehr, als beim Bau angenommen. Um eine möglichst lange Nutzbarkeit der Brücke sicherzustellen, wurde im Jahr 2012 bereits ein Überholverbot für LKW erlassen. Zudem erfolgte bis Ende 2016 eine umfangreiche Sanierung der Köhlbrandbrücke. Wie eine statische Nachberechnung des Bauwerks jetzt zeigt, ist das neue Abstandsgebot dennoch notwendig.

© Text:HPA / Foto:Hafennews.de / aerialpics.de

Kommentare deaktiviert für Verkehrsfluss optimiert – HPA startet neues Leitsystem für LKW auf der Köhlbrandbrücke .

Tags: , , ,

Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken.

Posted on 09 Dezember 2018 by Peter Sylent

Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken. © Hafennews.de

Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
© All rights reserved by Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken.

Tags: , , , , , ,

Hafennews.de zeigt die neuesten Luftbilder vom Hamburger Hafen.

Posted on 28 August 2011 by Peter Sylent

Auch wenn der letzte Helicopter-Fotoflug sicherlich noch ein wenig in Erinnerung bleiben wird, denn wer macht schon gerne eine Notlandung auf dem Containerterminal Tollerort, so wollen wir hier doch mal einige der neuesten Fotos aus dem Heli zeigen.

900_01_08_01_6165.jpg900_01_08_01_6176.jpg900_01_08_01_6193.jpg900_01_08_01_6228.jpg900_01_08_01_6206.jpg900_01_08_01_6207.jpg900_01_08_01_6215.jpg900_01_08_01_6225.jpg900_01_08_01_6221.jpg900_01_08_01_6226.jpg900_01_08_01_6245.jpg

Kommentare deaktiviert für Hafennews.de zeigt die neuesten Luftbilder vom Hamburger Hafen.

Tags: , , , , , ,

Eurograb Elbphilharmonie, die unendliche Geschichte.

Posted on 25 August 2011 by Peter Sylent

Die Hamburger Buergerschaft hat am Mittwoch den 24.August 2011 im Rathaus in ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause ueber die immer weiter steigenden Kosten der Elbphilharmonie debattiert.

900/01/08/1588.jpg

13.04.2008

900/01/08/2899.jpg

06.07.2008

900_01_08_3372.jpg

20.04.2009

900_01_08_3748.jpg

10.05.2009

900_01_08_01_3290.jpg

08.05.2011

900_01_08_01_6169.jpg

21.08.2011

© SylentPress/ Peter Sylent    zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert für Eurograb Elbphilharmonie, die unendliche Geschichte.

Advertise Here sylent-press
facebook
aerialpics
Rostock-Warnemuende

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2019
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031