Archive | Special

Der Hamburger Hafen hat mehr zu bieten als nur die Elbphilharmonie.

Posted on 21 April 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen. Hafenmuseum Hamburg .

Ein Besuch im Hafenmuseum Hamburg mit den Aussenanlagen lohnt sich. Das Hafenmuseum Hamburg befindet sich mitten im ehemaligen Freihafen auf dem letzten und denkmalgeschuetzten Kaiensemble der Kaiserzeit, dessen Struktur vor mehr als 100 Jahren angelegt wurde und seinerzeit einen optimalen Umschlag zwischen Seeschiff und dem Landverkehr gewaehrleistete.

Hamburg, Hafen. DampfSchiff Schaarhoern am Bremer Kai am Hafenmuseum .

Von Anfang April bis Ende Oktober wechselndes Programm: Die Schwerpunkte Hafenumschlag, Dampf auf den Schiffen, Revierschifffahrt oder Nietschiffbau werden von Fachleuten vorgefuehrt und anschaulich erlaeutert.

Jedes Wochenende, 10 – 18 Uhr

Und ein besonderes Highlight, „Die Nacht der Museen am 18.Mai 2019, 18:00 – 02:00 Uhr.“

©Hafennews.de / Aerialpics.de / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Der Hamburger Hafen hat mehr zu bieten als nur die Elbphilharmonie.

Elbjazz im Hamburger Hafen am 31.Mai + 1.Juni 2019.

Posted on 19 April 2019 by Peter Sylent

Beim ELBJAZZ ist der Hamburger Hafen Kulisse fuer ein einmaliges Musikereignis. Tausende von Besuchern begeistern sich seit 2010 fuer eines der groessten europaeischen Jazzfestivals, bei dem die unverwechselbare maritime Szenerie der Hansestadt eine Allianz mit spektakulaeren Veranstaltungsorten eingeht.

Auf die ELBJAZZ-Besucher warten an beiden Festivaltagen vielversprechende Auftritte hochkaraetiger, internationaler Kuenstler und die ganze Bandbreite des Jazz und angrenzender Genres- musikalische Vielfalt ist Programm.

Das Herzstueck des Festivals befindet sich suedlich des Elbufers-auf dem Werftgelaende von Blohm + Voss, wo waehrend des zweitaegigen Musikspektakels mehrere Buehnen aufgebaut werden. Weitere Konzerte finden an diversen Orten auf der noerdlichen Elbseite statt.

Per Barkasse und Busshuttle koennen die Besucher zwischen der Elbphilharmonie und den anderen Spielorten pendeln- oder zu Fuss durch den Alten Elbtunnel gehen, um auf die suedliche Elbseite bzw. direkt zum Werftgelaende von Blohm + Voss zu gelangen. © Elbjazz.de.

weitere Infos auf www.elbjazz.de

Comments (0)

Der 830. Hafengeburtstag in Hamburg am 10. Mai 2019

Posted on 04 April 2019 by Peter Sylent

Es beginnt mit der grossen Einlaufparade am 10.05.2019 14:00 – 15:00 Uhr .

Bunte Hafenmeile taeglich ab 10:00 Uhr.

Grosses AIDA Feuerwerk am 11.Mai 2019 22:30 – 22:45 Uhr.

Auslaufparade am 12.Mai 2019 16:00 – 17:00 Uhr.

© Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Der 830. Hafengeburtstag in Hamburg am 10. Mai 2019

Verkehrsfluss optimiert – HPA startet neues Leitsystem für LKW auf der Köhlbrandbrücke .

Posted on 20 Februar 2019 by Peter Sylent

Mit einem neuen Leitsystem für Lastwagen sorgt die Hamburg Port Authority (HPA) für einen optimierten Verkehrsfluss auf der Köhlbrandbrücke. Damit die zulässigen Höchstgeschwindigkeiten auch nach dem Inkrafttreten eines Abstandsgebots effektiv ausgenutzt werden können, werden die LKW-Fahrer ab sofort mit speziellen Fahrbahnmarkierungen an den idealen Abstand im gesamten Brückenbereich herangeführt. Das Modell des sogenannten Abstandstrichters wird in dieser Art erstmals in Deutschland eingesetzt. Die Markierungen sind angelehnt an Formen, die sich in den Niederlanden und in Skandinavien bewährt haben.

Das neue Leitsystem zeigt den LKW-Fahrern bereits beim Einfädeln auf die Brücke den Idealabstand zum vorausfahrenden Lastwagen an. Wenn der Fahrer immer den Abstand von zwei markierten Dreiecken einhält, wird er optimal an das Abstandsgebot in der Brückenmitte herangeführt. Durch das Leitsystem sollen sowohl unnötige Bremsmanöver als auch zu große Abstände zwischen den Lastwagen auf den beiden Rampen der Brücke verhindert werden. Diese hatten in den vergangenen Wochen wiederholt für Rückstaus gesorgt.

Halten die LKW-Fahrer die Vorgabe ein und fahren konstant mit einem Abstand von zwei Dreiecken zum nächsten Lastwagen die Brücke hinauf, steigert sich der Abstand kontinuierlich von ca. 20 Metern am Beginn der Rampe bis auf 50 Meter im Bereich der Strombrücke. Damit wird das vorgeschriebene Abstandsgebot erfüllt und gleichzeitig ein kontinuierlicher Verkehrsfluss erzeugt, der die Stausituation auflöst.

Abstandsgebot gilt seit 7. Januar

Das Abstandsgebot für LKW gilt seit 7. Januar 2019. Im Bereich der so genannten Strombrücke – dem
520 Meter langen Mittelteil der Brücke – müssen alle LKW seit dem einen Mindestabstand von 50 Metern einhalten. Die HPA hat diese Maßnahme befristet eingerichtet, bis notwendig gewordene Verstärkungen der Stahlbrücke erfolgt sind.

Die Köhlbrandbrücke wurde 1974 als eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen im Hamburger Hafen eingeweiht. Seitdem hat die Verkehrsbelastung stark zugenommen. Aktuell passieren täglich rund 38.000 Fahrzeuge die Brücke, deutlich mehr, als beim Bau angenommen. Um eine möglichst lange Nutzbarkeit der Brücke sicherzustellen, wurde im Jahr 2012 bereits ein Überholverbot für LKW erlassen. Zudem erfolgte bis Ende 2016 eine umfangreiche Sanierung der Köhlbrandbrücke. Wie eine statische Nachberechnung des Bauwerks jetzt zeigt, ist das neue Abstandsgebot dennoch notwendig.

© Text:HPA / Foto:Hafennews.de / aerialpics.de

Kommentare deaktiviert für Verkehrsfluss optimiert – HPA startet neues Leitsystem für LKW auf der Köhlbrandbrücke .

Tags: , , ,

Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken.

Posted on 09 Dezember 2018 by Peter Sylent

Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken. © Hafennews.de

Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
© All rights reserved by Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken.

Feuer in der Hafenstrasse, ein PKW steht in Flammen.

Posted on 24 November 2018 by Peter Sylent

Ulrich Tukur dreht derzeit im Hamburger Hafen zusammen mit Martina Gedeck und Lucie Heinze die bissige Scheidungskomoedie – und wer nimmt den Hund -.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Klassiker : Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe den Gnadenstoss, als er eine Affaere mit seiner wesentliche juengeren Doktorandin Laura (Lucie Heinze) beginnt. Waehrend die beiden ihre gemeinsame Vergangenheit in einer Trennungstherapie analysieren, nutzt Doris (Martina Gedeck) die neugewonnene Freiheit, um beruflich und privat durchzustarten. Doris blueht ohne Georg auf, waehrend Georgs neues Glueck mit Laura schon wieder zu broeckeln beginnt. Ist ein Liebes-Comeback moeglich?

©Exclusiv- Fotos u. Video:Hafennews.de / SylentPress / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Feuer in der Hafenstrasse, ein PKW steht in Flammen.

Re­gen­was­ser­be­hand­lungs­an­la­ge für das Nie­der­schlags­was­ser der Köhl­brand­brü­cke.

Posted on 23 Oktober 2018 by Peter Sylent


Die Ham­burg Port Aut­ho­ri­ty AöR (HPA) be­ginnt Ende des Jah­res mit dem Bau ei­ner Re­gen­was­ser­be­hand­lungs­an­la­ge für das Nie­der­schlags­was­ser der Köhl­brand­brü­cke. Jähr­lich pras­seln rund 60.000 m³ Nie­der­schlags­was­ser auf das mar­kan­te Wahr­zei­chen der Stadt Ham­burg nie­der. Auf­grund von neu­en tech­ni­schen Mög­lich­kei­ten plant die HPA, die­ses künf­tig von Schwer­me­tal­len zu be­frei­en, be­vor es in die Elbe ab­fließt.

 

 

 

 

 

 

 

 

„Al­len ist be­wusst, dass die Le­bens­dau­er der Köhl­brand­brü­cke end­lich ist. Doch bis wir die­se durch eine neue Que­rung er­set­zen wer­den, kön­nen wir noch eine gro­ße Men­ge an Nie­der­schlags­was­ser säu­bern und so­mit die Ein­lei­tung von Schwer­me­tal­len wie Kup­fer, Zink, Alu­mi­ni­um, Blei, Chrom und Ni­ckel in die Elbe ver­mei­den. Das ent­spricht un­se­rer Phi­lo­so­phie bei der HPA hin­sicht­lich Nach­hal­tig­keit und Öko­lo­gie. Aus die­sem Grund ha­ben wir in­ten­siv nach ei­ner mög­lichst kos­ten­güns­ti­gen und ef­fek­ti­ven Me­tho­de ge­sucht. Wir sind fün­dig ge­wor­den und be­gin­nen nun mit der Um­set­zung“ be­rich­tet Mat­thi­as Gra­be, CTO der HPA.

Zur Rei­ni­gung des Re­gen­was­sers wer­den Be­hand­lungs­an­la­gen nach dem Se­di­men­ta­ti­ons­prin­zip als Rei­ni­gungs­schäch­te mit Leicht­stoff­ab­schei­dung ge­baut. Zu­dem er­folgt der Aus­bau ei­nes vor­han­de­nen Gra­bens zu ei­nem Ver­si­cke­rungs­gra­ben. Ge­mäß Was­ser­haus­halts­ge­setz in Ver­bin­dung mit Was­ser­rah­men­richt­li­nie ist eine Rei­ni­gung des ein­zu­lei­ten­den Nie­der­schlags­was­sers recht­lich not­wen­dig ge­mäß dem je­weils ak­tu­el­len Stand der Tech­nik.

Text:HPA , Foto: Hafennews.de / Aerialpics.de / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Re­gen­was­ser­be­hand­lungs­an­la­ge für das Nie­der­schlags­was­ser der Köhl­brand­brü­cke.

Tags: , , , , , ,

Hafennews.de zeigt die neuesten Luftbilder vom Hamburger Hafen.

Posted on 28 August 2011 by Peter Sylent

Auch wenn der letzte Helicopter-Fotoflug sicherlich noch ein wenig in Erinnerung bleiben wird, denn wer macht schon gerne eine Notlandung auf dem Containerterminal Tollerort, so wollen wir hier doch mal einige der neuesten Fotos aus dem Heli zeigen.

900_01_08_01_6165.jpg900_01_08_01_6176.jpg900_01_08_01_6193.jpg900_01_08_01_6228.jpg900_01_08_01_6206.jpg900_01_08_01_6207.jpg900_01_08_01_6215.jpg900_01_08_01_6225.jpg900_01_08_01_6221.jpg900_01_08_01_6226.jpg900_01_08_01_6245.jpg

…dieses Bildmotiv groesser, click hier

Kommentare deaktiviert für Hafennews.de zeigt die neuesten Luftbilder vom Hamburger Hafen.

Tags: , , , , , ,

Eurograb Elbphilharmonie, die unendliche Geschichte.

Posted on 25 August 2011 by Peter Sylent

Die Hamburger Buergerschaft hat am Mittwoch den 24.August 2011 im Rathaus in ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause ueber die immer weiter steigenden Kosten der Elbphilharmonie debattiert.

900/01/08/1588.jpg

13.04.2008

900/01/08/2899.jpg

06.07.2008

900_01_08_3372.jpg

20.04.2009

900_01_08_3748.jpg

10.05.2009

900_01_08_01_3290.jpg

08.05.2011

900_01_08_01_6169.jpg

21.08.2011

© SylentPress/ Peter Sylent    zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert für Eurograb Elbphilharmonie, die unendliche Geschichte.

Tags: , , , , , ,

Blohm + Voss, Fortschritt aus Tradition, eine Werft und die befuerchtete Zerschlagung.

Posted on 03 August 2011 by Peter Sylent

Seit 1877 steht der Name Blohm + Voss fuer Qualitaet im Schiff – und Maschinenbau.

900_01_08_01_5605.jpg900_01_08_3686900_01_08_3690

Was ist los rund um die Spekulationen, wie es mit der Traditions-Werft weitergehen soll?

Aktuelle Fotos, zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert für Blohm + Voss, Fortschritt aus Tradition, eine Werft und die befuerchtete Zerschlagung.

Advertise Here sylent-press
aerialpics

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

April 2019
M D M D F S S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930