Archive | Ueberseebruecke

HMS Sutherland der Royal Navy an der Ueberseebruecke.

Posted on 15 September 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen. HMS Sutherland an der Ueberseebruecke.

ImageNo.900_01_08_07_2864

Die HMS Sutherland ist eine Fregatte vom Typ 23 der britischen Royal Navy. Sie ist das dreizehnte Schiff in der Fregattenklasse der Herzoege und das dritte Schiff, das den Namen traegt, mehr als 200 Jahre, seit der Name zuletzt verwendet wurde. Heimathafen Plymouth .

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für HMS Sutherland der Royal Navy an der Ueberseebruecke.

Greenpeace Schiffe „Esperanza“ und „Rainbow Warrior“ in Hamburg eingetroffen.

Posted on 29 Juli 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen. Die Greenpeace Schiffe „Esperanza“ und „Rainbow Warrior“ in Hamburg an der Ueberseebruecke eingetroffen .

ImageNo.900_01_08_07_2290
ImageNo.900_01_08_07_2294
ImageNo.900_01_08_07_2299
ImageNo.900_01_08_07_2292
ImageNo.900_01_08_07_2293

© SylentPressImages / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Greenpeace Schiffe „Esperanza“ und „Rainbow Warrior“ in Hamburg eingetroffen.

Edel-Klo im Hamburger Hafen, man wird von der Vorzeige-Toilette überrascht sein.

Posted on 27 Mai 2020 by Peter Sylent

Im Zusammenhang mit dem Hochwasserschutzprogramm im Hamburger Hafen hat man in Höhe Überseebrücke an den Vorsetzen unterhalb der Hafenpromenade auch an die gedacht, die mal ein menschliches Bedürfnis haben.

Dort wurde vor einiger Zeit eine öffentliche Toilettenanlage eingerichtet die auf dem ersten Blick eher Unscheinbar, betrieben wird sie von der Stadtreinigung.

Betritt man dann das Edel-Klo ( hat rund eine Million Euro gekostet) wird man von der Vorzeige-Toilette überrascht sein. Die Wände in Glaskeramik, Edel-PVC auf dem Boden und sensorgesteuerte Technik. Zu Zeiten von Corona sinnvoll, denn außer das Sie eine 50 Cent Münze am Zugang einwerfen funktioniert die ganze Anlage nahezu berührungslos. Ein Mitarbeiter vor Ort sorgt für Aufsicht und Reinigung. Es gibt dort eine Duschkabine, Wickeltisch, Steckdose und USB-Anschluss um sein Handy aufzuladen.

© Hafennews.de / SylentPressAerialpics

Comments (0)

Holland U-Boot taucht in der Hansestadt Hamburg auf.

Posted on 14 März 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, ein solcher Schiffsbesuch ist eher selten. Holland U-Boot „Zeeleuw“ taucht in der Hansestadt Hamburg auf.

ImageNo.900_01_08_07_0667

Das niederlaendische U-Boot Zeeleuw, zu deutsch SEELOEWE der Koeniglich Niederlaendischen Marine hat zum ersten Mal in Deutschland groesstem Seehafen an der Ueberseebruecke festgemacht und bleibt bis zum 16.Maerz 2020. Das U-Boot ist 67,73 Meter lang und 8,4 Meter breit.

ImageNo.900_01_08_07_0665

Die Besatzungsstaerke liegt bei rund 50 Soldaten. Der Antrieb ist dieselelektrisch, die Tauchtiefe des mit vier Torpedorohren bestueckten Boot liegt offiziell bei 300 Metern.

ImageNo.900_01_08_07_0669

© SylentPressImages / Hafennews.de / All rights reserved.

E-Mail: info@hafennews.de

Comments (0)

Flottendienstboot OSTE, A52 zu Besuch in der Hansestadt.

Posted on 15 Februar 2020 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Flottendienstboot OSTE, A52, in der optischen, akustischen und elektronischen Aufklaerung der Seestreitkraefte des Warschauer Paktes im Ostseeraum unterwegs, aus Eckernfoerde kommend, am Wochende zum Besuch im Hamburger Hafen eingetroffen.

Hamburg, port, fleet service boat OSTE, A52, in the optical, acoustic and electronic reconnaissance of the naval forces of the Warsaw Pact in the Baltic Sea region on the way, coming from Eckernfoerde, arrived in Hamburg on the weekend for a visit.

Hamburgo, puerto, barco de servicio de flota OSTE, A52, en el reconocimiento óptico, acústico y electrónico de las fuerzas navales del Pacto de Varsovia en la región del Mar Báltico en el camino, procedente de Eckernfoerde, llegó a Hamburgo el fin de semana para una visita.

ImageNo.900_01_08_07_0266
ImageNo.900_01_08_07_0265

© Hafennews.de / SylenPressImages / All rights reserved.

E-Mail: info@hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Flottendienstboot OSTE, A52 zu Besuch in der Hansestadt.

Goldene 20 Millionen $ Super-Yacht Bellami. com in der Hansestadt eingetroffen.

Posted on 08 November 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, die goldene 20 Millionen Super-Yacht Bellami. com in der Hansestadt eingetroffen an der Ueberseebruecke.

ImageNo.900_01_08_06_0258
ImageNo.900_01_08_06_0259

Die 53,4 Meter Superyacht liegt dort bis Montag .An Bord bietet sie Platz fuer 12 Gaeste in 6 Kabinen, hat einen Pool mit Glaswasserfall und ein voll ausgestattetes Fitnessstudio.

SylentPress Images Info

© Hafennews.de / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Goldene 20 Millionen $ Super-Yacht Bellami. com in der Hansestadt eingetroffen.

Das amphibische Kriegsschiff HNLMS Rotterdam der Royal Netherlands Navy in Hamburg eingetroffen.

Posted on 21 September 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen. Das amphibische Kriegsschiff HNLMS Rotterdam der Royal Netherlands Navy in Hamburg an der Ueberseebruecke eingetroffen .

ImageNo.900_01_08_05_9594

Das Schiff ist mit einem grossen Hubschrauberdeck und einem Dock fuer grosse Landungsboote ausgestattet, sowie einem kompletten Krankenhaus einschliesslich Operationssaal und Intensivstation.

ImageNo.900_01_08_05_9595
ImageNo.900_01_08_05_9596

Das amphibische Landungs-, Transport- und Dockschiff Rotterdam (L800) ist zu Gast in Hamburg.

ImageNo.900_01_08_05_9597
ImageNo.900_01_08_05_9631

© Hafennews.de / SylentPress Images / www.sylent-press.de / All rights reserved.

SylentPress Images Info

Kommentare deaktiviert für Das amphibische Kriegsschiff HNLMS Rotterdam der Royal Netherlands Navy in Hamburg eingetroffen.

Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration wird in Hamburg getauft.

Posted on 10 September 2019 by Peter Sylent

Die HANSEATIC inspiration, das zweite der insgesamt drei neuen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises, wird am Freitag, 11. Oktober 2019 mit einer außergewöhnlichen Zeremonie ganz im Expeditionsstil im Hamburger Hafen an der Überseebrücke getauft: Vom Wasser aus werden die geladenen Gäste die Taufe des kleinen Expeditionsschiffes mitverfolgen. Die neue Expeditionsklasse, bestehend aus drei baugleichen Schiffen, die für maximal 230 Passagiere konzipiert sind, wird durch eine Investition des Mutterkonzerns TUI Group finanziert. Die gesamte Hapag-Lloyd Cruises Flotte ist somit Eigentum von Hapag-Lloyd Cruises und der TUI Group. Die Investition unterstreicht die Strategie der weltweit tätigen TUI Group, bei der das Kreuzfahrtgeschäft einen Schwerpunkt bildet. Der Konzern investiert in sein Kreuzfahrtportfolio und erweitert, modernisiert und verjüngt die Flotte. Weitere Neubauten innerhalb der gesamten Flotte folgen in den kommenden Jahren.

© Foto: Hapag-Lloyd Cruises

„Unsere Schiffe sind zwar weltweit unterwegs, aber Hamburg ist und bleibt unser Heimathafen. Es ist uns daher eine Herzensangelegenheit, die HANSEATIC inspiration vor der traumhaften Kulisse des Hamburger Hafens zu taufen“, so Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises.

Hapag-Lloyd Cruises hat für die Taufe der HANSEATIC inspiration eine besondere Zeremonie vorbereitet. Die geladenen Gäste werden die Taufzeremonie von Zodiacs aus live verfolgen. Für diejenigen, denen die Expeditionsschlauchboote zu abenteuerlich sind, stehen Barkassen bereit. Weitere Details der Taufe bleiben eine Überraschung für die geladenen Gäste. „Wir möchten unsere Gäste natürlich überraschen. Aber so viel ist sicher: es wird eine ganz besondere Zeremonie und wir freuen uns darauf, sie gemeinsam mit unseren Abendgästen und der Crew zu erleben“, ergänzt Karl J. Pojer.

Am 14. Oktober begrüßt Kapitän Ulf Wolter die Gäste der ausgebuchten Jungfernreise in Antwerpen und startet mit ihnen auf eine 15-tägige Tour über den Atlantik. Die Kanalinsel Guernsey, Islas Cies in Spanien, Portimao an der Algarve, Casablanca und Madeira sind einige der insgesamt neun Stopps auf der Reise, die auf Teneriffa zu Ende geht.

Die HANSEATIC inspiration bietet Servicequalität auf 5-Sterne-Niveau: rund 175 Besatzungsmitglieder kümmern sich um die maximal 230 Gäste – auf Antarktisreisen und Spitzbergenumrundungen sind es nur 199. Das Schiff verfügt über die höchste Eisklasse für Passagierschiffe (PC6) und ist mit modernsten Technologien und Umwelttechnologien wie Landstrom und SCR Katalysator ausgestattet. Ab Juli 2020 fährt die gesamte Expeditionsflotte von Hapag-Lloyd Cruises auf allen Routen mit dem schadstoffarmen Treibstoff Marine Gasöl.

© Foto: Hapag-Lloyd Cruises / Text: Hapag-Lloyd Cruises

Comments (0)

VOLPINI 2, die 57,70 Meter Superyacht in Hamburg an der Ueberseebruecke eingetroffen.

Posted on 07 September 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, die 57,70 Meter Superyacht VOLPINI 2 in Hamburg an der Ueberseebruecke eingetroffen. Die Amels 188 ist die weltweit erste Superyacht mit Tier-III-Zulassung. Mit ihrem Hybridantrieb erfuellt die 188 neueste Umweltauflagen.

ImageNo.900_01_08_05_9287
ImageNo.900_01_08_05_9288
SylentPress Images Info

© Hafennews.de / SylentPress Images / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für VOLPINI 2, die 57,70 Meter Superyacht in Hamburg an der Ueberseebruecke eingetroffen.

Peruanisches Marine-Schulschiff BAP Union in der Hansestadt eingetroffen.

Posted on 03 August 2017 by Peter Sylent

Der Viermaster der peruanischen Marine ist eines des groessten der Welt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / SylentPressPressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Peruanisches Marine-Schulschiff BAP Union in der Hansestadt eingetroffen.

Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Dezember 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031