Archive | Viermastbark

Die PEKING kommt nach Hamburg!

Posted on 10 Juli 2020 by Peter Sylent

Die PEKING kommt nach Hamburg!

Am 7. September wird die historische Viermastbark PEKING zurück in ihren Heimathafen kommen.

ImageNo.900_01_20_1623

Am Montag, dem 7. September kommt die historische Viermastbark PEKING zurück in ihren Heimathafen Hamburg! Auf diesen Termin haben sich nun die Stiftung Historische Museen Hamburg (SHMH), die Stiftung Hamburg Maritim (SHM) und die Peters Werft unter Berücksichtigung aller nautischen und technischen Bedingungen für die Überfahrt verständigt.

Drei Jahre wurde der Hamborger Veermaster im Auftrag der Stiftung Hamburg Maritim auf der Peters Werft in Wewelsfleth umfangreich restauriert. Nun erstrahlt der Frachtsegler wieder in voller Schönheit und wird zunächst in den Hansahafen unmittelbar vor das Hafenmuseum Hamburg geschleppt, wo die Stiftung Historische Museen Hamburg die PEKING als neue Eigentümerin in Empfang nehmen wird. Die PEKING erhält dort am Bremer Kai ihren vorläufigen Liegeplatz, bevor sie in einigen Jahren als Leitobjekt des zukünftigen Deutschen Hafenmuseums im neuen Stadtteil Grasbrook vor Anker geht. Weitere Informationen zur geplanten Überführung des Schiffes werden demnächst bekannt gegeben.

Bevor die PEKING die ersten Besucher an Bord willkommen heißen kann, muss noch der erforderliche sicherheitstechnische Ausbau für den Besucherbetrieb an Bord stattfinden. Ab Frühjahr 2021 wird die PEKING dann auch zugänglich sein. Bis dahin kann das stolze Segelschiff aus der Familie der legendären Flying-P-Liner von der Kaikante des Hafenmuseums Hamburg aus bestaunt werden. Im Schaudepot des Museums sind zudem zahlreiche Originalobjekte von der PEKING zu sehen, darunter der 17 Meter lange Bugspriet und ein historischer Petroleummotor für das Ladegeschirr.

© SylentPressImages / All rights eserved.

Kommentare deaktiviert für Die PEKING kommt nach Hamburg!

Flying P-Liner „ PEKING“ die Restaurierung ist abgeschlossen.

Posted on 15 Mai 2020 by Peter Sylent

Die Viermaststahlbark Peking zeigt sich täglich neu definiert. Die Peters Werft in Wewelsfleth hat wieder aus der Peking eine feine Lady gezaubert, woran bei Eintreffen in Deutschland wohl kaum einer geglaubt hat. Sie kam 2017 aus NewYork in einem desolaten Zustand zur Restaurierung nach Wewelsfleth.

ImageNo.900_01_20_1634

Sie wird das neue High Light im Hamburger Hafen und soll vermutlich künftig ihren Liegeplatz am Kleinen Grasbrook als Blickfang fuer das neue Deutsche Hafenmuseum sein, welches 2023 dort entstehen soll.

Im Februar 1911 lief sie bei der Hamburger Werft Blohm & Voss vom Stapel.

ImageNo.900_01_20_1635

26 Millionen stellte der Bundestag fuer die Restaurierung bereit, die jetzt abgeschlossen ist und an die Stiftung Historische Museen Hamburg uebergeben wurde.

ImageNo.900_01_20_1636
ImageNo.900_01_20_1637

Erwartet wird die Viermast-Stahlbark im Spätsommer in der Hansestadt.

© SylentPressImages / All rights reserved.

E-Mail: info@hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Flying P-Liner „ PEKING“ die Restaurierung ist abgeschlossen.

Flying P-Liner PEKING, unser WAHRZEICHEN fuer Hamburg.

Posted on 09 Mai 2020 by Peter Sylent

Wewelsfleth. Viermaststahlbark PEKING . Der Flying P-Liner PEKING bald zurueck in ihrer Heimat, wo sie vor ueber 100 Jahren 1911 bei Blohm und Voss in Hamburg vom Stapel lief.

Wewelsfleth. Viermast-Stahlbark PEKING .
ImageNo.900_01_20_1631
ImageNo.900_01_20_1630
ImageNo.900_01_20_1622
ImageNo.900_01_20_1623

In dieser Woche wurde das Rigg (die Takelage eines Segelschiffs in der seemaennischen Fachsprache) fertiggestellt. Vor drei Jahren kam der marode Viermaster aus New York nach Deutschland auf die Peters Werft in Wewelsfleth, wo die PEKING seitdem einen Wiederaufbau und Restaurierung erhaelt, welcher vom Bund fuer 26 Millionen gefoerdert wird.

ImageNo.900_01_20_1625
ImageNo.900_01_20_1626

© SylentPressImages / All rights reserved.

E-Mail : info@hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Flying P-Liner PEKING, unser WAHRZEICHEN fuer Hamburg.

Viermast-Stahlbark PEKING, das neue Wahrzeichen fuer Hamburg.

Posted on 04 April 2020 by Peter Sylent

Viermast-Stahlbark PEKING in Wewelsfleth auf der Peters-Werft, es geht voran.

Viermaststahlbark PEKING auf der Peters Werft.
ImageNo.900_01_20_1631
ImageNo.900_01_20_1618
ImageNo.900_01_20_1614
ImageNo.900_01_20_1617
ImageNo.900_01_20_1609
ImageNo.900_01_20_1608
ImageNo.900_01_20_1607
ImageNo.900_01_20_1606
ImageNo.900_01_20_1600
ImageNo.900_01_20_1602
ImageNo.900_01_20_1603
ImageNo.900_01_20_1604
ImageNo.900_01_20_1598
ImageNo.900_01_20_1597
ImageNo.900_01_20_1596
ImageNo.900_01_20_1595
ImageNo.900_01_20_1593
ImageNo.900_01_20_1591
ImageNo.900_01_20_1592
ImageNo.900_01_20_1590
ImageNo.900_01_20_1589
ImageNo.900_01_20_1588
ImageNo.900_01_20_1587
ImageNo.900_01_20_1586
ImageNo.900_01_20_1585
ImageNo.900_01_20_1584
ImageNo.900_01_20_1583
ImageNo.900_01_20_1582
ImageNo.900_01_20_1581
ImageNo.900_01_20_1580
ImageNo.900_01_20_1579
ImageNo.900_01_20_1577 / Wewelsfleth. Viermast-Stahlbark PEKING . 15 Rahen sind montiert .
ImageNo.900_01_20_1578 / Wewelsfleth. Viermast-Stahlbark PEKING . 15 Rahen sind montiert .
ImageNo.900_01_20_1574
ImageNo.900_01_20_1573
ImageNo.900_01_20_1575
ImageNo.900_01_20_1576
ImageNo.900_01_20_1570
ImageNo.900_01_20_1571
ImageNo.900_01_20_1572
ImageNo.900_01_20_1568
ImageNo.900_01_20_1567
ImageNo.900_01_20_1565
ImageNo.900_01_20_1563
ImageNo.900_01_20_1562
ImageNo.900_01_20_1560
ImageNo.900_01_20_1559
ImageNo.900_01_20_1558
ImageNo.900_01_20_1557
ImageNo.900_01_20_1555
ImageNo.900_01_20_1553
ImageNo.900_01_20_1552
ImageNo.900_01_20_1551
ImageNo.900_01_20_1533
ImageNo.900_01_20_1534
ImageNo.900_01_20_1529
ImageNo.900_01_20_1528
ImageNo.900_01_20_1530
ImageNo.900_01_20_1526
ImageNo.900_01_20_1522
ImageNo.900_01_20_1523
ImageNo.900_01_20_1513
ImageNo.900_01_20_1514
ImageNo.900_01_20_1516
ImageNo.900_01_20_1515
ImageNo.900_01_20_1517
ImageNo.900_01_20_1509
ImageNo.900_01_20_1510
ImageNo.900_01_20_1511
ImageNo.900_01_20_1505
Wewelsfleth. Viermast-Stahlbark PEKING .
ImageNo.900_01_20_1501
ImageNo.900_01_20_1504

© SylentPressImages / kdm.Impression / All rights reserved.

E-Mail: info@hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Viermast-Stahlbark PEKING, das neue Wahrzeichen fuer Hamburg.

Viermastbark PEKING, Montage der Rahen.

Posted on 04 Februar 2020 by Peter Sylent

Zu Wochenbeginn wurden die ersten Rahen am Kreuzmast montiert. Damit geht die Restaurierung in die Endphase.

© Hafennews.de / SylentPressImages / kdm_Impression

E-Mail: info@hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Viermastbark PEKING, Montage der Rahen.

„PEKING“,das neue Wahrzeichen fuer Hamburg wird im Sommer 2020 erwartet.

Posted on 27 Dezember 2019 by Peter Sylent

Sie haben so klangvolle Namen wie PAMIR, PADUA, PASSAT, die Flying P-Liner und die PEKING.

Die PEKING , zuletzt lag sie 40 Jahre an der Pier 16 in Manhattan als Museumsschiff im New Yorker Hafen. Von dort wurde sie 2017 mit dem Combi Dock III in elf Tagen nach Deutschland transportiert, wo sie am 30.Juli Brunsbuettel erreichten.

ViermastStahlbark PEKING 2017 / 2019
ImageNo.900_01_20_1152
ImageNo.900_01_20_1156
ImageNo.900_01_20_1275

Derzeit befindet sich die PEKING noch in Wewelsfleth auf der Peters Werft an der Stoer.

ImageNo.900_01_20_1280
ImageNo.900_01_20_1440

Die Restaurierung geht voran. Im Sommer wird sie an der Ueberseebruecke in Hamburg fuer alle zu sehen sein.

ImageNo.900_01_20_1424

35 Millionen Euro kostet die Sanierung des legendaeren Flying-P-Liners. Am 25.Februar 1911 lief die PEKING bei Blohm und Voss vom Stapel. Der Frachtsegler wurde im Salpeterhandel auf der Route Hamburg-Chile-Hamburg eingesetzt.

ImageNo.900_01_20_1419

Die Viermast-Stahlbark wird vermutlich nach Entstehung des Deutschen Hafenmuseum in Hamburg am Kleinen Grasbrook seinen Liegeplatz einnehmen.

ImageNo.900_01_20_1420
ImageNo.900_01_20_1423
ImageNo.900_01_20_1418

© Hafennews.de / SylentPress Images / ©kdm-impression / All rights reserved.

E-Mail: info@hafennews.de

Comments (0)

Die Viermastbark PEKING wird ausgedockt.

Posted on 07 September 2018 by Peter Sylent

Wewelsfleth. Die Viermastbark PEKING, der Frachtsegler aus dem Baujahr 1911, damals gebaut von Blohm und Voss soll Highlight des deutschen Hafenmuseums in Hamburg werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausdocken aus der Peters Werft in Wewelsfleth .

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Fotos: Hafennews.de / SylentPress PressAgency / All rights reserved.

Kommentare deaktiviert für Die Viermastbark PEKING wird ausgedockt.

Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
Hafenfaehren
facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031