Die Rethestrassenklappbruecke klappt nicht.

Posted on 31 August 2020 by Peter Sylent

Rethebruecke bleibt nach Defekt an der Hydraulik bis zum 4.September fuer den Strassenverkehr gesperrt.

ImageNo.900_01_08_07_2739

Die Rethestraßenklappbrücke bleibt zunächst bis Freitag, 04.09.2020, 18:00 Uhr, für den Straßenverkehr gesperrt. Nach einer Störung im Betrieb erfolgte in den vergangenen Tagen eine umfangreiche Schadensanalyse. Dabei stellte sich heraus, dass einer der beiden Hydraulikzylinder der nördlichen Straßenbrücke defekt ist und ausgebaut werden muss. Dies erfordert längerfristige Arbeiten.

ImageNo.900_01_08_07_2738

Vorerst verbleibt die Straßenbrücke gesichert in der geöffneten Stellung. Damit ist eine Querung für die Schifffahrt möglich. Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer können die Brücke aktuell nicht nutzen. Techniker der HPA und externe Fachleute prüfen aktuell die Möglichkeit eines Sonderbetriebes der Straßenbrücke mit nur einem Hydraulikzylinder, der eine Nutzung für Straße und Schifffahrt zu festen Zeiten ermöglichen soll. Sofern dies technisch möglich ist, wird ein Sonderfahrplan durch die HPA bekanntgegeben.

Autofahrer werden weiterhin gebeten, den ausgeschilderten Umleitungen über Neuhöfer Straße und Hohe-Schaar-Straße zu folgen. Der Bahnverkehr im Hafen ist von der aktuellen Brückensperrung nicht betroffen.

Bei dem aktuellen Defekt handelt es sich um den ersten Schaden an der Rethedoppelklappbrücke seit ihrer Inbetriebnahme im Sommer 2016. Im laufenden Jahr war die Brücke insgesamt zehn Mal wegen vereinzelter Störungen gesperrt, in 90 Prozent dieser Fälle konnte diese Sperrungen innerhalb weniger Stunden wieder aufgehoben werden.

© SylentPressAerialpics / NewsCopter.Hamburg / Hanseatic Helicopter Service / All rights reserved.

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
Hafenfaehren
facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930