Droht den Holz-Michel´s von der Elbe in diesem Jahr Zwangs-Arrest?

Posted on 18 April 2014 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Elbe . Der gewohnte Blick auf den Holz-Michel, wird es den auch in diesem Jahr geben?

Hamburg, Hafen, Elbe . Stackmeisterrei Finkenwerder. Die Holzmaenner, der Suederelbmann, Noderelbmann im Winterquartier bei der HPA.

Stackmeisterrei Finkenwerder. Die Holzmaenner, der Suederelbmann, Noderelbmann im Winterquartier bei der HPA.

Hamburg, Hafen, Elbe . Stackmeisterrei Finkenwerder. Die Holzmaenner, der Suederelbmann, Noderelbmann im Winterquartier bei der HPA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Hamburger fragen sich wie jedes Jahr, wann kommen denn die Maenner auf Bojen, vom deutschen Bildhauer Stephan Balkenhol jeweils aus einem Eichenstamm gefertigt, wieder raus und nehmen ihre Standorte an Norder-  und Suederelbe wieder ein.

Hamburg, Hafen, Elbe . Stackmeisterrei Finkenwerder. Die Holzmaenner, der Suederelbmann, Noderelbmann im Winterquartier bei der HPA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Jahr wird der Anblick auf sich Warten lassen, denn noch ist Ungewiss, ob sie ueberhaupt das Winterquartier verlassen werden. Wann werden die Hamburger die 2,40 Meter Maenner mit schwarzer Hose und weissen Hemd wieder in der Naehe des Museumshafen Oevelgoenne und oestlich der Bruecke des 17. Juni in Harburg auf der Elbe zu sehen bekommen?

Noch stehen die beiden mit ihrer grenzenlosen Gelassenheit, ohne jegliche Gefuehlsregung in ihren Gesichtern auf dem Gelaende der HPA-Stackmeisterei und schauen auf die Elbe.

Hamburg, Hafen, Elbe . Stackmeisterrei Finkenwerder. Die Holzmaenner, der Suederelbmann, Noderelbmann im Winterquartier bei der HPA.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein wenig traurig wirken sie schon, denn ihre Schwimmkoerper haben Maengel, genau gesagt, Loecher in den Flachwassertonnen.

Hamburg, Hafen, Elbe . Stackmeisterrei Finkenwerder. Die Holzmaenner, der Suederelbmann, Noderelbmann im Winterquartier bei der HPA.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Grund einer ausgiebigen Untersuchung hat die HPA Hamburg Port Authority entschieden, die bleiben an Land, solange, bis sich die Kulturbehoerde entschieden hat, was nun passieren soll. Auf Anfrage bei der Kulturbehoerde, dem Pressesprecher Isermann wird derzeit nach eine guenstige Reparaturloesung gesucht.

© Exclusiv-Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Dezember 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031