Hamburger Speicherstadt ein FAKE?

Posted on 01 März 2019 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, Speicherstadt.

Na das sieht ja mal nach einer Fake-Kulisse Hollywood maessig aus.

Da hat man doch grosse Teile der Speicherstadt einfach verhangen, damit man die Ausmasse der maroden Gebaeude nicht gleich sieht. Nicht nur die mehr als 100 Jahre alten Kaimauern muessen dringend ausgebessert werden, das Unesco Weltkulturerbe hats ganz schoen erwischt.

Loecher in den Mauern, moderne Pfaehle, und herausgebrochene Steine, jetzt verdecken zur Gebaeude – und Giebelsicherung witterungsbestaendige bedruckte Meshbanner die in die Jahre gekommenen Kontorhaeuser .

© Hafennews.de / All rights reserved.

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031