Heute startet die laengste Radrundfart des Mittelmeeres.

Posted on 06 Oktober 2012 by Peter Sylent

3.300 Kilometer lang ist die Runde, die radbegeisterte Gäste bei einer ungewöhnlichen Kreuzfahrt mit MSC Splendida im Mittelmeer mit Schiff und Fahrrad zurücklegen. Als Coach begleiten Radsportprofis wie Mario Cipollini die Fahrt.

Für die 3.300 Kilometer, die sie auf der gesamten Reise vom 6. bis 13. Oktober 2012 bewältigen, müssen sich die Radler an Bord nur bedingt abstrampeln: Auf der Fahrrad-Kreuzfahrt mit MSC Splendida kommen die Fahrräder vor allem bei den Landgängen zum Einsatz. Damit können die Gäste die schönsten Stationen ihrer Mittelmeer-Reise erkunden, etwa Barcelona oder das maltesische La Valetta. An Bord treten die Gäste nur dann in die Pedale, wenn sie innovative Räder der Marke Cipollini testen möchten. Ebenfalls an Bord: die Sprint-Legende Mario Cipollini, der 189 Siege in seiner Karriere verzeichnet, und Rad-Champion Ryder Hesjedal. Beide stehen den Gästen als professionelle Ratgeber und in persönlichen Gesprächen mit Tipps zur Seite.

Die ungewöhnliche Tour startet am 6. Oktober in Genua: Von dort aus nimmt MSC Splendida Kurs auf das knapp 361 Seemeilen entfernte Barcelona. Die nächste Station ist 493  Seemeilen weiter in Tunis, anschließend führen 242 Seemeilen nach Malta. Von dort bis ins sizilianische Messina legt MSC Splendida 156 Seemeilen zurück, danach bis nach Civitavecchia bei Rom 305 Seemeilen, bevor als Schlussetappe noch knapp 200 Seemeilen nach Genua anstehen. Insgesamt umfasst die Runde 1.757 Seemeilen, das entspricht knapp 3.300 Kilometer.

Fotos: MSC Kreuzfahrten

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
Hafenfaehren
facebook

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930