Hinterlandverkehr auf Erfolgskurs – Ein Hauptthema auf dem 4. See-Hafen-Kongress am 25. und 26. April in Hamburg

Posted on 15 April 2012 by Peter Sylent

Nur noch 2 Wochen bis zum See-Hafen-Kongress!

   Der Hamburger Hafen zeigt sich im Hinterlandverkehr bereits gut gerüstet: Daher bietet der 4. See-Hafen-Kongress in der Hansestadt eine geeignete Plattform zur Diskussion der Thematik.  Den wachsenden Umschlagmengen und den immer größer werdenden Anforderungen an die Umwelt begegnet der Hafen mit einer gut ausgebauten Infrastruktur.

Neben einer ausgezeichneten Verkehrsanbindung an die Straße sowie per Binnen- und Feederschiff, konnten vor allem die Schienentransporte im Hamburger Hafen ein starkes Wachstum verzeichnen: In 2011 feierte der Hamburger Hafen mit über zwei Millionen Containern auf der Schiene ein Rekordergebnis. Mit diesem Resultat baut die Hansestadt einmal mehr ihre Position als führender Eisenbahnhafen in Europa aus.

Gleichzeitig ist die Hafenbahn auch im intermodalen Vergleich auf Wachstumskurs: Mit einem Anstieg der auf Schiene transportierten Güter von über zwei Prozent sorgte die Bahn 2011 auch für eine Entlastung der Straßenverkehre ins Hinterland und trägt damit zur Verringerung des CO2-Ausstoßes bei. 36 Prozent der Güter in das und aus dem Hinterland wurden 2011 über die Schiene transportiert. Insgesamt sorgen auf dem Gleisnetz der Hamburger Hafenbahn mehr als 300 km Gleislänge für die Abwicklung von täglich rund 200 Güterzügen mit über 4.500 Wagons.

mehr erfahren Sie unter see-Hafen-Kongress  click hier

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

November 2020
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30