• So. Okt 2nd, 2022

HafenNews Hamburg

Aktuelles aus dem Hamburger Hafen und mehr…

Die Kattwykbrücken sind zwei Hubbrücken im Hamburger Hafen über die Süderelbe. Die Brücken verbinden Moorburg mit der östlich gelegenen Kattwyk-Halbinsel, die zur Elbinsel Hohe Schaar bzw. Wilhelmsburg gehört.

ImageNo.900_01_08_08_1490

Die über 40 Jahre alte Kattwykbrücke hat Verstärkung: Mit der Neuen Bahnbrücke Kattwyk im Hamburger Hafen ist sie derzeit eine der größten Hubbrücken der Welt. Das 2000 t schwere und insgesamt 287 m lange Bauwerk ist ein bedeutendes Infrastrukturprojekt der HPA, das vor allem der Entflechtung des Verkehrs im Hafen dient: Mit der Neuen Bahnbrücke Kattwyk werden Straßen- und Schienenverkehr getrennt und so die alte Kattwykbrücke nach mehr als vier Jahrzehnten deutlich entlastet.

Die Kattwykbrücke gilt mit ihrer markanten Architektur inzwischen als ein wichtiges Hamburger Wahrzeichen.

ImageNo.900_01_08_07_0561

Die Neue Bahnbrücke Kattwyk ist ein weiterer Meilenstein in der zukunftsweisenden Hafen- und Verkehrsentwicklung. Die moderne Dreifeldbrücke aus Stahlfachwerk orientiert sich architektonisch an der bestehenden Kattwykbrücke und fügt sich damit harmonisch in das Gesamtbild ein.

© SylentPressImages / HanseaticHelicopter Service / All rights reserved.

Rethe-Bahnklappbrücke.

Reiherstieg-Klappbrücke, eine Waagebalken-Klappbrücke über den Elbnebenarm Reiherstieg