• Do. Okt 6th, 2022

HafenNews Hamburg

Aktuelles aus dem Hamburger Hafen und mehr…

Magellan-Terassen in der Hafencity.

ImageNo.900_01_08_01_9148

Bei den Magellan-Terrassen handelt es sich um einen etwa 5.000 Quadratmeter großen Platz, einem Amphitheater ähnlich, von dem aus sich ein Blick auf den Traditionsschiffhafen in der HafenCity bietet.

ImageNo.900_01_08_02_0668

Übrigens: Ferdinand Magellan – war portugiesischer Entdecker und Weltumsegler um 1500. Bei der Entwicklung der HafenCity wurde auch auf die Qualität der Freiraumgestaltung großer Wert gelegt.

Die Magellan-Terrassen haben sich mit der Veranstaltungsreihe Sommer auf den Magellan-Terrassen als Ort fuer kulturelle und unterhaltende Programme in besonderer Atmosphaere etabliert.

ImageNo.900_01_08_8563

Die Magellan-Terrassen sind stufenförmig auf mehreren Ebenen zum Wasser hin gebaut, von ihnen hat der Besucher einen eindrucksvollen Ausblick auf die zukünftige Elbphilharmonie, die Elbe und den Traditionsschiffhafen im Sandtorhafen. Dieser beherbergt historische Schiffe, Segler und Kräne, eine weiter besondere Sehenswürdigkeit am Platz. Der Traditionsschiffhafen ist auf besondere Weise angelegt: Er besteht aus schwimmenden Pontonanlagen, die sich mit den Gezeiten heben und senken und so ständig den direkten Zugang zum Wasser erhalten. Der Hafen ist über restaurierte historische Landungsbrücken mit den Magellan-Terrassen verbunden.

ImageNo.900_01_08_02_0768

Das Lichtkonzept des Platzes ist ebenfalls eindrucksvoll: Ein bis zu 10 m hohes, geschwungenes Leuchtelement aus Stahl bildet einen Überbau über den Platz und sorgt nachts für effektvolle Beleuchtung.

Adresse:Magellan-Terrassen, 20457 Hamburg

© SylentPressImages / SylentPressAerialpics / HanseaticHelicopter Service / All rights reserved.

Die Marco-Polo-Terrassen am Grasbrookhafen.