Mueumsschiff Rickmer Rickmers, das schwimmende Wahrzeichen Hamburgs.

Posted on 23 April 2012 by Peter Sylent

RICKMER RICKMERS, der ueber 112 Jahre alte Großsegler, liegt seit 1983 als schwimmendes Wahrzeichen Hamburgs in der Hansestadt und ist der Stolz der Stiftung RICKMER RICKMERS,  die das Museumsschiff ohne oeffentliche  Zuschuesse betreibt und unterhaelt.

900_01_08_6763.jpg

Die RICKMER RICKMERS wurde im Jahre 1896 als Vollschiff aus Stahl auf Querspanten auf der firmeneigenen Werft in Bremerhaven gebaut und nach dem Enkel des Firmengruenders benannt.

900_01_08_01_2985.jpg

900_01_08_01_1363.jpg

Der Rumpf ist 97 m lang, 12,20 m breit, der Tiefgang betrug 6 m.  Das Schiff war zu der Zeit mit 1.980 BRT und 3.067 TDW vermessen, die mittlere Raumtiefe betrug 7,70 m. Als Vollschiff hatte der Segler eine Segelflaeche von 3.500 m2. Die Indienststellung erfolgte im August 1896.

RTEmagicC_e.gif The bark arrived in Hamburg in 1983 and her appearance was the highlight on the 794th birthday celebrations of Hamburg harbor, held every year around the 7th May.

The RICKMER RICKMERS arrived in a very disastrous condition and it took another 4 years until it was possible to present the windjammer as it is seen today.

Please follow us back to the year 1896. At the company‘s own wharf in Bremerhaven, the Rickmers Shipping Line gave the order to construct the RICKMER RLICKMERS as a steel full -rigger.

Oeffnungszeiten  click hier

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031