Schleppdampfer Woltmann, in diesem Jahr blickt er auf 110 Jahre zurueck.

Posted on 09 Januar 2014 by Peter Sylent

Der 1904 gebaute Dampfschlepper Woltman ist eines der wenigen noch erhaltenen seegängigen Schiffe mit Dampfantrieb und einem kohlebefeuerten Kessel.

Hamburg, Schleppdampfer Woltmann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Dampfschlepper Woltman ist ein typisches Arbeitsschiff des historischen Hamburger Hafens. Er wurde nach dem Hamburger Direktor der Strom- und Uferwerke Reinhard Woltman benannt.

 

Warnemuende, Mecklenburg-Vorpommern . Dampfschlepper  Woltmann .

  • Leistung: 240 PS bei 140/min, 268 PSi bei 147/min, Zylinderdurchmesser Hochdruck 310 mm, Niederdruck 600 mm
  • Kolbenhub 420 mm, Zylinderfüllung 45-70?%

 

Der Schleppdampfer WOLTMAN ist der letzte seegängige Schlepper mit Dampfantrieb und einem kohlegefeuerten Kessel in Deutschland.

Hamburg, Hafen,  Schleppdampfer Woltman .
Erbaut wurde der Schleppdampfer WOLTMAN 1904 auf der Schiffswerft der Gebrüder  Sachsenberg in Rosslau an der Elbe im Auftrag von Strom- und Hafenbau für die Finanzdeputation in Hamburg.

mehr auf der Website  click hier

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

 

 

 

 

 

-6  3/4 Juri
 
Advertise Here Newsletter
sylent-press
HHS
Aerialpics
instagram

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Oktober 2020
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031