Tag Archive | "Hafen"

Tags: , , , , , ,

Hafennews.de zeigt das Steinkohlekraftwerk Moorburg aus der Vogelperspektive.

Posted on 11 Dezember 2018 by Peter Sylent

Im Süden von Hamburg entsteht derzeit eines der modernsten und umweltfreundlichsten Kohlekraftwerke weltweit: das Kraftwerk Moorburg.

Nach der Inbetriebnahme wird es Vattenfalls modernstes Kohlekraftwerk und eine der umweltfreundlichsten Anlagen ihrer Art sein.

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

 

Kommentare deaktiviert für Hafennews.de zeigt das Steinkohlekraftwerk Moorburg aus der Vogelperspektive.

Tags:

U4 Station Elbbruecken in der Hafencity.

Posted on 10 Dezember 2018 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity in der Woche nach der offiziellen Eroeffung.©Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für U4 Station Elbbruecken in der Hafencity.

Tags: , , , ,

Hamburger Hafen Feature Koehlbrandbruecke.

Posted on 10 Dezember 2018 by Peter Sylent

Hamburger Hafen Feature Koehlbrandbruecke im Sonnenuntergang.

zur SylentPress Bilddatenbank  click hier

Kommentare deaktiviert für Hamburger Hafen Feature Koehlbrandbruecke.

Tags: , , , , ,

So war es im Dezember 2011.U 4 soll bis zu den Elbbruecken fahren, die Planungen haben begonnen.

Posted on 10 Dezember 2018 by Peter Sylent

Die Verlaengerung der U 4 Strecke von der HafenCity bis zu den Elbbruecken war angedacht und jetzt werden die Planungen konkreter.Obwohl die Strecke vom Jungfernstieg zur HafenCity noch nicht abgeschlossen, ist es sinnvoll, zuegig die Planungen voranzutreiben um Konflikte mit geplanten Bauvorhaben zu vermeiden.

Hier wurde der Tunnelbohrer Vera fuer den U-4 Bau installiert.

Der Alsteranleger Jungfernstieg , hier beginnt die neue U-4 Strecke in die HafenCity.

© Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für So war es im Dezember 2011.U 4 soll bis zu den Elbbruecken fahren, die Planungen haben begonnen.

Tags: , , ,

Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken.

Posted on 09 Dezember 2018 by Peter Sylent

Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken. © Hafennews.de

Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
Hamburg, Hafem, U4 Station Elbbruecken in der Hafencity .
© All rights reserved by Hafennews.de

Kommentare deaktiviert für Fotoimpressionen neue U-4 Station Elbbruecken.

Tags: , , , , , ,

hafennews.de zeigt Ihnen das Deutsche Zollmuseum in der Speicherstadt.

Posted on 09 März 2018 by Peter Sylent

hafennews.de war zu Besuch im Deutschen Zollmuseum in der Hamburger Speicherstadt. Um die Jahrhundertwende wurde das Gebaeude des heutigen Zollmuseums als Zollabfertigungsstelle und Lagerzollamt des Hauptzollamts St.Annen eingerichtet.

900_01_08_01_2017.jpg900_01_08_01_2003.jpg

1985 stellte das traditionsreiche Zollamt seine Arbeit ein. Aufgrund seiner Lage und Geschichte bot sich das Gebaeude in der Speicherstadt zur Nutzung als Zollmuseum an. Zu den aeltesten Staatsabgaben ueberhaupt gehoert der „Zoll“. Vom Altertum bis heute stellte sich der Zoll stets auf neue politische, wirtschaftliche oder gesellschaftliche Gegebenheiten ein. Seine Geschichte erzaehlt die deutsche Geschichte aus einer ungewoehnlichen Perspektive.

900_01_08_01_2005.jpg900_01_08_01_2006.jpg900_01_08_01_2011.jpg

Die Ausstellung des Deutschen Zollmuseums zeigt historisches, Zolle der Gegenwart und besondere Exponate. Mit seiner ueberraschenden Vielfalt zollrelevanter Themen und seinen aussergewoehnlichen Exponaten eroeffnet es einen kulturhistorischen Blick auf die Geschichte des Zolls und veranschaulicht auch seine gesellschaftspolitische Bedeutung in Gegenwart und Zukunft.

900_01_08_01_2009.jpg900_01_08_01_2004.jpg

Auf 800 Quadratmetern erzaehlen rund 1.000 Exponate vom roemischen Limes, von Kaffeeriechern und merkwuerdigen Reisesouveniers. Im Obergeschoss des Museums reisen die Besucher durch die Geschichte des Zolls, im Erdgeschoss erhalten sie Einblicke in die aktuelle Arbeit der Bundeszollverwaltung. Zu den Aufgaben des  Zolls gehoert der Welthandel, Verbrauchssteuern, Artenschutz, Produktpiraterie, Waffen und Rauschgift, sowie soziale Gerechtigkeit.

900_01_08_01_2018.jpg900_01_08_01_2014.jpg900_01_08_01_2012.jpg

Zum Zollmuseum gehoert auch das Museumszollboot „Oldenburg“, welches besichtigt werden kann. Nehmen Sie Platz am Steuerstand des 1976 auf der Burmester-Werft in Bremen gebauten Zollboot.

zum Zollmuseum Innen-Panorama I. click hier

zum Zollmuseum Innen-Panorama II. click hier

zum Zollboot Innenpanorama click hier

Kommentare deaktiviert für hafennews.de zeigt Ihnen das Deutsche Zollmuseum in der Speicherstadt.

Tags: , , , , ,

Hafennews.de stellt Ihnen das Internationale Maritime Museum vor.

Posted on 10 Mai 2017 by Peter Sylent

katya Ein richtig cooles Museum im Hamburger Hafen, Katya ist begeistert von der Vielfalt der Ausstellung und den regelmaessigen Fuehrungen und Veranstaltungen.

Das Internationale Maritime Museum Hamburg ist eines der groessten und eindrucksvollsten Schiffahrtsmuseen der Welt.

900_01_08_7846.jpg900_01_08_01_2253.jpg

Dafuer wurde der Kaispeicher B in der Speicherstadt mit grossem Aufwand um- und neugebaut, die Eroeffnung fand am 25. Juni 2008 im Beisein des Bundespraesidenten Horst Koehler statt.

900_01_08_01_2245.jpg

Die Ausstellung erstreckt sich ueber neun Decks mit tausenden von Modellen, Gemaelden und Exponaten aus allen Epochen der Schiffartsgeschichte.

900_01_08_01_2237.jpg900_01_08_01_2239.jpg

Dienst an Bord. Internationale Uniformen, 1870 bis heute.

900_01_08_01_2241.jpg

Schiffe unter Segel. Darunter auch eine Massstabsgerechte Rekonstruktion des Kanonendecks einer britischen Jagdkorvette um 1810.

900_01_08_01_2240.jpg900_01_08_01_2233.jpg

Das Modell der Queen Mary 2 besteht aus ca. 780.000 Legosteinen, die Bauzeit betrug ca. 1.200 Stunden. Eine originale Offizierskammer um 1914 zeigt, wie die Kommandanten an Bord lebten.

Stifter und Initiatoren

Die Peter Tamm Sen. Stiftung wurde am 10. Dezember 2002 in der Freien und Hansestadt Hamburg gegruendet. Ihre Praeambel gibt Auskunft ueber Ziele und Zweck:

Im Laufe seines Lebens hat Peter Tamm Sen., eine umfassende Sammlung zur internationalen Schifffahrts- und Marinegeschichte zusammengetragen mit der Absicht, Geschichte fuer die nachfolgenden Generationen erfahrbar zu machen und zu erhalten.

Es war seine tiefe Ueberzeugung, dass es zu den Aufgaben jedes muendigen Buergers gehoert, Geschichte zu bewahren, aus der Geschichte zu lernen und sich historische Ablaeufe zu vergegenwaertigen, um so die Zukunft mitzugestalten.

Peter Tamm Sen., gruendete die  Peter Tamm Sen. Stiftung  mit dem Ziel, nachfolgende Generationen fuer die Seefahrt zu begeistern und ihnen deren Wichtigkeit fuer die Prosperitaet der Weltbevoelkerung zu verdeutlichen. Seine Absicht war es mitzuhelfen, um Geschichte in Dokumenten erfahrbar zu machen, wissenschaftliche Forschung zu ermoeglichen, Kunst und Kultur als historisches Gewissen einer Nation zu bewahren und daraus zu lernen, frei von politischen Stroemungen und momentanen Anforderungen des Zeitgeistes.

© Archivfotos: Hafennews.de / SylentPress PressAgency / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Hafennews.de stellt Ihnen das Internationale Maritime Museum vor.

Tags: , , , , , , , ,

Internationales Maritimes Museum im Hamburger Hafen.

Posted on 10 Februar 2017 by Peter Sylent

Internationales Maritimes Museum Hamburg.

© Fotos: SylentPressPressAgency / Sy / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Internationales Maritimes Museum im Hamburger Hafen.

Tags: , , , , ,

yukifish Art u. Designer Toy Store in der HafenCity.

Posted on 19 Juni 2015 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, HafenCity, bei yukifish gibt es Designer Toys aus Vinyl, Holz und Pluesch, die von Kuenstlern, Designern und Illustratoren aus der ganzen Welt entworfen werden.

Designer Toys sind kleine Kunstwerke, die bereits in den 90er Jahren in Asien, den USA und nun auch in Europa eine staendig wachsende Fan-Gemeinde gefunden haben.

Das Angebot geht von Uglydolls aus Kalifornien, ueber tokidoki-Toys aus Italien, Pecanpals-Holzfiguren aus Australien bis hin zu Gloomy Bears von dem japanischen Designer Mori Chack.

Insgesamt werden Objekte von mehr als 40 verschiedenen Kuenstlern und Labels angeboten.

Zur Auswahl stehen Limited Edition-, handgefertigte und seriell produzierte Art Toys als auch verschiedene Kunstwerke der talentierten Animationsdesignerin Melanie Groger und anderen internationalen Kuenstlern.

Uebrigens bedeutet ‚yuki‘ gluecklich auf Japanisch.

yukifish Art & Designer Toy Store
Am Kaiserkai 63, 20457 Hamburg

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent / Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für yukifish Art u. Designer Toy Store in der HafenCity.

Tags: , , , , ,

Hafennews.de stellt Ihnen die Speicherstadt Kaffeeroesterei vor.

Posted on 04 Juni 2015 by Peter Sylent

Schon bevor man das klassische Speichergebaeude betritt, kann man ihn bereits wahrnehmen: den unwiderstehlichen Duft von frisch geroestetem Kaffee.

Hafennews.de hat sich fuer sie vor Ort, mitten im Herzen Hamburgs – in der Speicherstadt – auf dem Speicherboden am Kehrwieder 5 umgesehen und moechte den Besuchern der Hansestadt einen kleinen Einblick geben.

[youtube 7l-kPpGhgjo]

mehr gibt es hier

Kommentare deaktiviert für Hafennews.de stellt Ihnen die Speicherstadt Kaffeeroesterei vor.

Advertise Here sylent-press
aerialpics

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31