Tag Archive | "Museum"

Tags: , , , , , , , ,

WirtschaftsWunderWagen-Sonderausstellung ab dem 15. Dezember 2012 im Automuseum.

Posted on 22 Oktober 2012 by Peter Sylent

In einem ehemaligen Fabrikgebaeude zwischen Oberhafen-Kantine und Kreuzfahrtterminal befindet sich auf drei Etagen das Automobilmuseum Prototyp – Personen.Kraft.Wagen.

15.12.2012 – 15.12.2012 – 07.04.2013WirtschaftsWunderWagen
Die neue Sonderausstellung ab dem 15. Dezember 2012
„Wir sind wieder wer!“Voller Stolz verkündete Wirtschaftsminister Ludwig Erhard 1949 diese Parole, die wie keine andere für die Zeit des Wirtschaftswunders stehen sollte.Die Währungsreform als Startschuss, die politische Bindung an den Westen und infolgedessen ein rasantes Wirtschaftswachstum sorgten in den 1950er Jahren dafür, dass sich die Lebensverhältnisse bei breiten Schichten der Bevölkerung Stück für Stück verbesserten.In den 1950er Jahren füllten sich die leeren Straßen zusehends. Waren es anfangs vor allem Zweiräder, die man sah – vielleicht auch mal einen umgebauten Vorkriegswagen mit Holzgasgenerator –, so bevölkerten bald auch Kleinstwagen und Rollermobile die Straßen. Für viele, die sich ein „richtiges“ Auto wie einen Volkswagen, DKW, Opel oder Ford noch nicht leisten konnten, waren diese fahrbaren Untersätze der Einstieg in die automobile Welt.

Von diesem Einstieg in die automobile Welt erzählt die Ausstellung „WirtschaftsWunderWagen“: Von den stockenden Anfängen in den ersten Nachkriegsjahren über die Roller und Rollermobile bis hin zu den Traumwagen der 1950er Jahre.

In kaum einem anderen Jahrzehnt hatte das Auto einen so hohen Stellenwert wie in der Zeit des Wirtschaftswunders. Durch das Auto, mit dem Auto und im Auto selbst manifestierte sich diese Zeit des wirtschaftlichen, politischen, sozialen und kulturellen Wandels, die in dieser Ausstellung wieder lebendig werden soll.

Laufzeit: 15. Dezember 2012 bis zum 7. April 2013

zur HafenNews-Tipp Seite  click hier

 

Kommentare deaktiviert für WirtschaftsWunderWagen-Sonderausstellung ab dem 15. Dezember 2012 im Automuseum.

Tags: , , , , ,

Spicy`s Gewuerzmuseum, Sonderausstellung Vanille & Safran noch bis 28.Oktober 2012.

Posted on 21 Oktober 2012 by Peter Sylent

Spicy`s Gewuerzmuseum, Sonderausstellung Vanille & Safran noch bis 28.Oktober 2012.

Vanille – die Königin der Gewürze

Schon bei den Azteken war Vanille als Duft der Frauen bekannt und ein sehr beliebtes Aphrodisiakum. Im Kräutergarten Montezumas soll es über 4000 Pflanzen gegeben haben, der größte Teil davon war die Vanilleorchidee.

 

Safran- das rote Gold oder auch der König unter den Gewürzen

Sinnlich und köstlich – Safran zählt zu den ältesten Gewürzen der Weltgeschichte

Safran hat vielseitige medizinische Wirkungsweisen und die nachgesagten heilenden Eigenschaften des Safrans sind wissenschaftlich nachweisbar.

mehr.. click hier

Kommentare deaktiviert für Spicy`s Gewuerzmuseum, Sonderausstellung Vanille & Safran noch bis 28.Oktober 2012.

Tags: , , , , , , ,

Ferienprogramm im Maritimes Museum Hamburg.

Posted on 30 September 2012 by Peter Sylent

Ferienprogramm

Endlich Ferien!! Zeit für spannende Abenteuer auf hoher See! Kommt an Bord des Kaispeichers B und segelt als Matrose mit uns zu Piraten, Wikingern und geheimnisvollen Meeresbewohnern.
Vom 2. bis 14. Oktober erwartet Kinder v

on 4 bis 11 Jahren ein buntes Ferienprogramm im Maritimen Museum.Die Welt der Wikinger
Dienstag, 02.10. und 09.10., 14.00 – 16.00 Uhr
Es gibt viele schreckliche Geschichten über die Wikinger – doch wie waren sie wirklich? Erfahrt alles über das Leben der berühmten Seefahrer aus dem hohen Norden. Ihr hört, wo Vinland liegt, was ein Drachenschiff ist und wofür man Runen braucht. Anschließend bastelt ihr euer eigenes Wikingerschiff.

Schiffbauwerkstatt
Mittwoch, 10.10., 14.00 – 16.00 Uhr
Im Internationalen Maritimen Museum Hamburg gibt es die verschiedensten Schiffstypen: Frühmittelalterliche Einbäume, Fregatten zur Bekämpfung von Piraten aus dem 18. Jahrhundert, moderne Containerriesen, Kreuz- fahrtschiffe und und und…. Nachdem ihr auf einem unterhaltsamen Rundgang viele Schiffe kennengelernt habt, dürft ihr euch in unserer Schiffbauwerkstatt euer eigenes Modellschiff bauen, es schwimmen lassen und mit nach Hause nehmen.

Fischen wie in der Steinzeit
Donnerstag, 04.10. und 11.10., 14.00 – 16.00 Uhr
Schon früh stand Fisch auf dem Speiseplan des Menschen. Aber wie wurde er gefangen? Das war harte Arbeit, es erforderte Geschicklichkeit und viel Geduld, denn fertigen Fisch gab es nirgendwo zu kaufen. Im Museum zeigen wir euch alte Wasserfahrzeuge, mit denen Menschen früher auf Fischfang fuhren, so z.B. hölzerne Einbäume und Boote aus Schilf oder aus Tierhäuten. Mal sehen, was wir damit fangen!

Geheimnisvolles Leben im Meer
Freitag, 05.10. und 12.10. 14.00 – 16.00 Uhr
Das Meer ist der größte Lebensraum der Erde und noch kaum erforscht. Was verbirgt sich in seinen Tiefen? Ihr hört Geschichten von legendären Meeresungeheuern und erfahrt alles Wissenswerte über die faszinierende Unterwasserwelt und ihre geheimnisvollen Bewohner. Nach der Führung könnt ihr euer eigenes Meereswesen basteln.

Kosten: EUR 3,50 (inkl. Eintritt und Material), für Kinder von 6 bis 11 Jahren Anmeldung erbeten: Annette Moritz 040 300 92 30 – 34 oder a.moritz@peter-tamm-sen.de

Familiensonntag : „Matrosen gesucht“
Sonntag, 14.10. 11.00-17.00 Uhr
Stolze Windjammer und mächtige Großsegler aus alter Zeit warten im Maritimen Museum auf tatkräftige Mann- schafften, um endlich wieder in See stechen zu können. Die Kinder heuern auf einem Schiff als Crew an und begeben sich auf eine spannende Weltumseglung. Dabei erfahren sie alles, was ein richtiger Seemann braucht, um hochseetauglich zu sein: Wassertiefe ausloten, Schiffsgeschwindigkeit mit dem Log messen, mit dem Sextanten die Position bestimmen, mit dem Flaggenalphabet kommunizieren und natürlich Seemannsknoten knüpfen. Wenn sie von Bord gehen, sind sie echte Seebären geworden.

Ermäßigter Eintritt für Familien.

Angebote für Kitas

Matrosen gesucht
Stolze Windjammer und mächtige Großsegler aus alter Zeit warten im Maritimen Museum auf tatkräftige Mann- schaften, um endlich wieder in See stechen zu können. Die Kinder heuern auf einem Schiff als Crew an und begeben sich auf eine spannende Weltumseglung. Dabei erfahren sie alles, was ein richtiger Seemann braucht, um hochseetauglich zu sein: Wassertiefe ausloten, Schiffsgeschwindigkeit mit dem Log messen, mit dem Sextanten hantieren und natürlich Seemannsknoten knüpfen. Zum Abschluss können sie ihre eigene Flagge mit dem Flaggenalphabet kreieren. Wenn sie dann von Bord gehen, sind sie echte Seebären geworden.

Mit Piraten unterwegs
Der berühmte Pirat Klaus Störtebeker, der berüchtigte Käpt`n Blackbeard, die wilden Abenteurerinnen Mary Read und Anne Bonny verbreiteten Angst und Schrecken. Ebenso schrecklich war ihr Ende. Bei dieser Führung werden die Kinder einige berühmte Seeräuber kennenlernen und von ihrem Leben und ihren Taten erfahren. Das Zeichen der Piraten ist der „ Jolly Roger“, die gefürchtete Totenkopfflagge. Die Kinder basteln ihre eigene Flagge.

Für Kinder von 4 bis 10 Jahren. Museumstour: 120 Minuten. Kosten: EUR 40,00 plus EUR 1,50 Eintritt und EUR 1,00 Material Buchungen über den Museumsdienst Hamburg: Tel. 040 4281310 E-Mail: info@museumsdienst-hamburg.de
Während der Herbstferien vom 2. – 12.10.2012 können Sie die Angebote im Zeitraum ab 10.00 – 13.00 Uhr buchen.

Kommentare deaktiviert für Ferienprogramm im Maritimes Museum Hamburg.

Tags: , , , , ,

Das Internationale Maritime Museum laedt zur Teeverkostung ein.

Posted on 17 September 2012 by Peter Sylent

Jeden 1.Sonntag im Monat Teeverkostungen mit dem anerkannten Experten Rainer Schmitt.

12 bis 14 unterchiedliche Teeproben werden fachkundig aufgebrueht und stehen zur Verkostung bereit.

Die Besucher erhalten wertvolle Einkaufstipps, Zubereitungshinweise und Informationen zur Lageung des Tees im Haushalt.

Anmeldung ueber das Museum unter fon:040 3009230-33 oder an info@peter-tamm-sen.de. Teilnahme inklusive Museumseintritt EUR 15,00.

 

 

 

 

 

 

 

mehr Info click hier

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent  Alle Rechte vorbehalten.

Kommentare deaktiviert für Das Internationale Maritime Museum laedt zur Teeverkostung ein.

Tags: , , , , , , ,

Von Schiffen und der Kunst, sich immer wieder neu zu erfinden

Posted on 15 September 2012 by Peter Sylent

Anlässlich ihres 135-jährigen Jubiläums ist die Traditionswerft Blohm + Voss zu Gast im IMMH.

Noch bis Ende Oktober 2012 gibt die Sonderausstellung Einblicke in die bewegte Unternehmensgeschichte und wagt zugleich einen Ausblick in die Zukunft. Ausgewählte Dokumente, Bilder und Exponate zeugen von der abwechslungsreichen Unternehmensgeschichte.

Gleichzeitig macht die Ausstellung deutlich, welche Visionen die Ingenieure von Blohm + Voss für die Zukunft der Werft im Marine- und Zivilschiffbau haben.

 

 

 

 

 

 

© Fotos: SylentPress / Peter Sylent, Alle Rechte vorbehalten.

mehr Termine  click hier

Kommentare deaktiviert für Von Schiffen und der Kunst, sich immer wieder neu zu erfinden

Tags: , , , , , , ,

Barkassenanleger Maritimes Museum haengt schief.

Posted on 03 September 2012 by Peter Sylent

Für den neuen Anleger konnten eine historische Bruecke aus dem Jahr 1887 und ein mehr als hundert Jahre alter Ponton aus dem Hamburger Hafen gewonnen werden. Nach aufwendiger Restauration zieren sie nun den Magdeburger Hafen.

Nachdem der Erste Buergermeister Olaf Scholz diese Leistung wuerdigte, stellt sich heute heraus, der Ponton haengt schief, die Aufhaengung wurde nicht eingehaengt!

© SylentPress / Peter Sylent

Kommentare deaktiviert für Barkassenanleger Maritimes Museum haengt schief.

Tags: , , , , , , ,

Die HafenCity bekommt einen neuen Schiffsanleger.

Posted on 24 August 2012 by Peter Sylent

Hamburg, Hafen, HafenCity, Magdeburger Hafen bekommt einen neuen Schiffs-Anleger Maritimes Museum.

 

 

Er soll am 31.August 2012 von Buergermeister Olaf Scholz eingeweiht werden.

 

mehr unter HA  click hier

Kommentare deaktiviert für Die HafenCity bekommt einen neuen Schiffsanleger.

Tags: , , , , ,

Queen Mary 2 schon in Hamburg.

Posted on 11 Juli 2012 by Peter Sylent

Wer die Queen Mary 2 schon vor dem Cunard Queens Day am 15.07.2012 in Hamburg sehen moechte, geht doch einfch mal ins Maritime Museum in die HafenCity.

Dort kann man ein Modell der Queen Mary 2 bestehend aus ca. 780.000 Legosteinen auf Deck 1 im Maritimen Museum in der HafenCity/Speicherstadt bewundern. Die Bauzeit betrug ca. 1.200 Stunden.

Ein richtig cooles Museum im Hamburger Hafen, Katya ist begeistert von der Vielfalt der Ausstellung und den regelmaessigen Fuehrungen und Veranstaltungen.

Das Internationale Maritime Museum Hamburg ist eines der groessten und eindrucksvollsten Schiffahrtsmuseen der Welt.

zur Maritimes Museum Website  click hier

Kommentare deaktiviert für Queen Mary 2 schon in Hamburg.

Tags: , , , , ,

hafennews.de laedt Sie ein, ins Automuseum Prototyp in die HafenCity.

Posted on 02 Juli 2012 by Peter Sylent

In einem ehemaligen Fabrikgebaeude zwischen Oberhafen-Kantine und Kreuzfahrtterminal entstand auf drei Etagen das Automobilmuseum Prototyp – Personen.Kraft.Wagen.

900_01_08_01_1785.jpg900_01_08_01_1792.jpg

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Rennautos und Sportwagen aus der Nachkriegszeit, die von Konstrukteuren und Fahrern gebaut wurden.

900_01_08_01_1771.jpg900_01_08_01_1781.jpg900_01_08_01_1782.jpg

Uebrigens gibt es dort keine Absperrgitter, Sie koennen die Exponate hautnah erleben und einen Blick in die eigens eingerichtete verglaste Werkstatt werfen.

900_01_08_01_1794.jpg900_01_08_01_1772.jpg

Einmalige Prototypen und skurile Eigenbauten sind die eigentlichen Stars, wie auch zahlreiche Porsche-Raritaeten.

Regelmaessige Sonderausstellungen bringen dabei Abwechslung in die Ausstelltung. Sie sollten sich auf jeden Fall Zeit nehmen, denn ein Besuch im Kino, sowie die multimedialen Angebote zeigen viele zusaetzliche Inhalte, wie auch die angeschlossene Fachbuchhandlung.

Im Untergeschoss befindet sich eine Bilderausstellung mit Lounge-Atmosphaere, die auch fuer Veranstaltungen genutzt werden kann.

900_01_08_01_1788.jpg900_01_08_01_1780.jpg

Zwischendurch sollten Sie auf jeden Fall auch das freundliche Ambiente des Erlkoenig Cafe`s geniessen und bei einem Kaffee entspannen.

Bringen Sie Zeit mit, denn es gibt viel zu sehen und hoeren. Uebrigens duerfen Sie gegen eine geringe Gebuehr auch alles fotografieren.

zum Innenpanorama  click hier

zur Automuseum Website  click hier

zur SylentPress Bilddatenbank click hier

Kommentare deaktiviert für hafennews.de laedt Sie ein, ins Automuseum Prototyp in die HafenCity.

Tags: , , , , , , , ,

Titanic-Night im Maritimen Museum in Hamburg ein voller Erfolg.

Posted on 15 April 2012 by Peter Sylent

Mehr als 1000 Besucher kamen zu Titanic-Night in den Hamburger Hafen und tauchten ein in die vergangene Zeit. Schauspieler in Kleidung von 1912 setzten stimmungsvolle Akzente und Hausherr Peter Tamm aeusserte sich zufrieden: Ich war sehr begeistert von dem Abend und möchte so eine Aktion auch zu anderen Themen einmal wiederholen.

Vortrag von Holger Freiherr von Neuhoff „Auf Expedition zur Titanic“.  [youtube O4c2FkMROTw]

Kommentare deaktiviert für Titanic-Night im Maritimen Museum in Hamburg ein voller Erfolg.

Advertise Here sylent-press
facebook
aerialpics

NEWS-KATEGORIEN

ARCHIV

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031