• Do. Okt 6th, 2022

HafenNews Hamburg

Aktuelles aus dem Hamburger Hafen und mehr…

Ein Fall für den Denkmalschutz“ vom 9. bis 11. September die Vielfalt der Hamburger Baukultur erleben.

Sep 1, 2022

Ein Fall für den Denkmalschutz“ – unter diesem Motto lädt der Tag des offenen Denkmals bundesweit dazu ein, sich auf eine spannende Spurensuche zu begeben. Welche Spuren wurden durch menschliches Handeln an Denkmälern hinterlassen? Welche Geschichten erzählen diese und welche Schlüsse zieht die Denkmalpflege daraus? Alle sind eingeladen, sich mit einem vielfältigen Programm aus Rundgängen, Vorträgen, Kultur- und Familienangeboten sowie zahlreichen digitalen Beiträgen auf Spurensuche zu begeben und Hamburgs Denkmäler und die Geschichten drum herum zu entdecken.

Manchmal ziehen sich architektonische Kulturspuren ganz offensichtlich durch die ganze Stadt und prägen sie, wie zum Beispiel die traditionsreiche Backsteinbauweise des ehemaligen Oberbaudirektors Fritz Schumacher. Manchmal sind diese Spuren aber auch verdeckt und müssen erst wieder freigelegt werden, wie so manch ausgeklügeltes Farbkonzept in den Bauten der Moderne von Karl Schneider.

Gemeinsam mit Eigentümerinnen und Eigentümern und vielen anderen Aktiven des Denkmalschutzes begeben sich Denkmalschutzamt und Stiftung Denkmalpflege Hamburg auf Spurensuche und zeigen, wie vielfältig, herausfordernd und gesellschaftlich relevant Denkmalpflege ist.

 

Das komplette Programm hier!

Unter anderem:

HAMBURG-MITTE HAFENCITY Motorschiff STUBNITZ 43

Hamburg, Stubnitz .ImageNo.900_01_08_05_5020

denk.mal Hannoverscher Bahnhof 43 Kaispeicher B – Internationales Maritimes Museum Hamburg 44 „Wachgeküsst“, ein denkmalpflegerisches Projekt 44 Rundgang Speicherstadt – Spuren des Wandels 45 HAFENCITY / UNESCO Welterbe Speicherstadt und Kontorhausviertel

© SylentPressImages / All rights reserved.